FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 14.06.17 12:00 Uhr|Autor: tm | AZ/AN212
Hendrik Schaaf (l.) vom SC Ederen muss Kevin Zöller von den „Zehnern“ ziehen lassen. Foto: Kròl

Absteiger ist vom Pech verfolgt

Spiel des Tages : Ederen verliert 1:3, erarbeitet sich aber den Respekt der Fans
Im Spiel des Tages traf das „Schlusslicht“ der Fußball-Kreisliga A Düren auf den Tabellendritten. Auch wenn es für beide Teams vornehmlich um die sportliche Ehre ging, bot der Absteiger in der Anfangsphase durchaus einige Gegenwehr.

Sport-Club Ederen - SC Jülich 1:3
Trainer Georg Rothkranz sprach von einem super Spiel seiner Schützlinge, die allerdings vom Pech verfolgt wurden. Zunächst leitete ein unglückliches Eigentor von Marco Peters (50.) nach einer torlosen ersten Hälfte die Niederlage ein.

Dem Ausgleich durch Fabian Tolsma (63.) folgte die zweite unglückliche „Abfälschaktion“, als ein Freistoß von Marvin Büttner (77.) durch die Abwehrmauer unhaltbar in die andere Ecke abgelenkt wurde.

„Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen“, fand Rothkranz. Der bemängelte auch ein wenig die Übersicht des Unparteiischen, der einen Nasenbeinbruch nicht bemerkte. Trotz einer gelb-roten Karte gegen Jülich gelang den „Zehnern“ durch Sergio Ascione (85.) in Unterzahl noch der drittte Treffer zum Endstand.


Schiedsrichter: Friedhelm Schreckenberg (FC Golzheim) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 (50. Eigentor), 1:1 Fabian Tolsma (63.), 1:2 Marvin Büttner (77.), 1:3 Sergio Ascione (85.)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
03.07.2017 - 967

Mit vergrößertem Kader eine echte Option für die Spitze?

Die 10er aus Jülich gehen mit sechs Neuzugängen in die neue Spielzeit

03.07.2017 - 946

Mit fünf neuen Richtung Bezirksliga?

SG Voreifel: Einem Abgang stehen bisweilen fünf Neuzugänge gegenüber

03.07.2017 - 807

Kleiner HSV verstärkt sich nur geringfügig

Vier Neuzugänge aus der Kreisliga B +++ Vertrauen in den eigenen Kader

17.05.2017 - 518

SC Ederen bietet eine Analyse des Scheiterns

Dass man ohne fußballerisch zu glänzen, zum Heimsieg gekommen sei, befand Schmidts Trainer Georg Bauer nach dem 2:1-Erfolg gegen den SC Ederen.

05.07.2017 - 420

Archivarbeit für die Dürener Kreisliga A

Jetzt auf FuPa: Vollständige Spielerstatistiken der letzten knapp fünf Jahre

02.07.2017 - 386

Kreisliga B1: Die Elf des Jahres

Insgesamt sind Akteure aus neun verschiedenen Teams vertreten