FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 24.05.17 14:30 Uhr|Autor: paze70
Michael Ahrens (l.) gewann mit dem SKV Steinhagen das letzte Saisonheimspiel. roki

SKV gewinnt ruhigen Sommerkick

Steinhäger Kreisklasse-Kicker setzen sich gegen die LSG Elmenhorst II erneut mit 4:2 (3:1) durch

Am 21. Spieltag der 1. Fußball-Kreisklasse empfing der SKV Steinhagen in seinem letzten Heimspiel der Saison die LSG Elmenhorst e.V. II und gewann diese Partie mit 4:2.



Das Spiel begann 15 Minuten später, weil der Schiedsrichter nicht anreiste. So sprang Tommy Ahrens vom TSV Bützow als Unparteiischer ein, der dieses Spiel eigentlich als Zuschauer verfolgen wollte. Bei warmen Temperaturen entwickelte sich zum Anfang des Spiels ein munteres Aufeinandertreffen. Bereits in der fünften Minute erzielte Adnan Ali die 1:0-Führung. Nach einer Flanke von Tim Puskeiler von der rechten Seite blieb er eiskalt vor dem Tor. Doch die frühe Führung hatte nicht lange Bestand. Nach einem abseitsverdächtigen Pass wurde der Schuss des Rostockers zwar geblockt, doch das Spielgerät wurde über Torwart Henning Voß hinweg abgefälscht und landete im Tor (7.). Doch der SKV ließ sich vom Gegentor nicht beirren und spielte weiter munter nach vorne. Nur wenige Minuten später war es Adnan Ali, der sich auf der linken Seite durchsetze und gefährlich in den Strafraum flankte. Diesmal war es Tim Puskeiler, der genau richtig stand und die 2:1-Führung erzielte (10.). In der 24. Minute wurde Felix Krummrey im Strafraum zu Fall gebracht. Den anschließenden Elfmeter schoss Paul Zeh. In seinem letzten Spiel für den SKV wollte die SKV-Mannschaft seinem Kapitän ein Abschiedstor gönnen. Doch Zeh verschoß den Elfmeter und haute den Ball über das Tor. Doch bereits in der 30. Minute erhielt Zeh seine nächste Möglichkeit. Adnan Ali setzte sich auf der linken Seite durch und sah den mitgeeilten Kapitän: diesmal nutzte Zeh die Gelegenheit und traf zum 3:1, was gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Der SKV spielte auch in Durchgang zwei dominant, ohne wirklich zwingende Chancen zu kreieren. Er schaffte es nicht, an die guten ersten 30 Minuten anzuknüpfen und so verflachte das Spiel zu einem müden Sommerkick. Zum Abschluss trug sich Julian Schneider in die Torschützenliste ein. In der 84. Minute vollendete er eine Flanke von Tim Puskeiler zum 4:1. Doch dieses Tor war nicht der Schlusspunkt. Die Gäste nutzten eine Tiefschlafphase des SKV nach einer Ecke zum 4:2 in der 88. Minute und erzielten mit ihrem zweiten Schuss auf das Tor der Steinhagener ihren zweiten Treffer. Dies war auch der Endstand in dieser Partie und somit endete das Spiel mit dem gleichen Ergebnis wie im Hinspiel.

SKV Steinhagen: Henning Voß – Dustin Mauck, Michael Ahrens, Jens Behne, Tim Lück (55. Nando Mauck), Adnan Ali, Paul Zeh, Julian Schneider, Tim Puskeiler, Felix Krumrey (75. Stefan Schäfer), Marco Müller

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.05.2017 - 104

Starke Saison der »Alt-Meister-Truppe«

PSV Rostock wird erneut Champion und steigt in die Kreisliga auf / Aufstiegskampf in der Staffel II noch offen

25.05.2017 - 34

1. Kreisklasse Staffel I Warnow - Der 22. Spieltag

Alle Spiele des 22. Spieltags in der Übersicht

12.10.2017 - 7

1. Kreisklasse Staffel I Warnow - Der 7. Spieltag

Alle Spiele des 7. Spieltags in der Übersicht

19.10.2017 - 6

1. Kreisklasse Staffel I Warnow - Der 8. Spieltag

Alle Spiele des 8. Spieltags in der Übersicht


Hast du Feedback?