Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 14.04.17 15:15 Uhr|Autor: Schwäbische Zeitung239
Sieger im B6-Topduell könnte der künftige Meister sein ssuaphoto

Sieger im B6-Topduell könnte der künftige Meister sein

Fußball-Kreisliga B VI: Spitzenreiter SV Deuchelried empfängt den punktgleichen Zweiten aus Gebrazhofen

Wangen im Allgäu / olw - Erster gegen Zweiter heißt es am Ostermontag um 15Uhr in der Fußball-Kreisliga B VI, wenn sich der SV Deuchelried und der punktgleiche SV Gebrazhofen gegenüberstehen. Nur der Sieger behält im Kampf um den direkten Aufstieg seine gute Ausgangsposition, während der Verlierer von den dahinter lauernden Teams überholt zu werden droht. Das Hinspiel endete 1:1.



Der SV Deuchelried sammelte zuletzt 33 von 36 möglichen Punkten und konnte am vergangenen Wochenende mit einem 2:1-Auswärtssieg beim FV Rot-Weiß Weiler II die 2:5-Hinspielschlappe korrigieren. Entsprechend zufrieden zeigt sich Trainer Lukas Waggershauser: "Die Leistung gegen Weiler war sehr ansprechend, darauf können wir aufbauen und werden versuchen, diese in den Saisonendspurt zu transportieren."

Trotz der momentanen Tabellenführung schiebt er die Favoritenrolle dem montäglichen Gegner zu. "Der SV Gebrazhofen verfügt über ein in allen Mannschaftsteilen sehr ausgeglichenes Team und zusätzlich über eine hohe Qualität in der Offensive. Er stellt neben Maierhöfen die stärkste Mannschaft der Liga und hat das Potenzial, Meister zu werden."

In der Tat präsentierte sich der SV Gebrazhofen zuletzt ebenfalls in guter Verfassung und konnte die letzten fünf Ligaspiele allesamt gewinnen. Insbesondere beim 3:1-Heimsieg im Spitzenspiel gegen Maierhöfen-Grünenbach II am vergangenen Wochenende zeigte die Mannschaft, was in ihr steckt und drehte das Spiel trotz eines beim Stand von 0:1 vergebenen Elfmeters noch zum Sieg.

So übt sich Gebrazhofens Trainer Bernd Schmid auch nicht in Zurückhaltung, sondern nimmt die Favoritenrolle selbstbewusst an. "Gegen Maierhöfen haben wir richtig gut gespielt, die Meisterschaft und der Aufstieg sind natürlich das große Ziel."

Derzeit steht aber der SV Deuchelried dank der um 14 Treffer besseren Tordifferenz vor dem SV Gebrazhofen, weshalb Schmid im direkten Duell drei Punkte fordert. "Es wird schwer sein, diese 14 Tore aufzuholen. Die sind wie ein zusätzlicher Punkt und deshalb erwarte ich von meiner Mannschaft einen Sieg."

Schmid sieht den SV Deuchelried als "spielstarke, kompakte Mannschaft mit wenig Schwächen". Trotz des starken Gegners ist ihm aber nicht bange: "Gegen gute Mannschaften spielen wir immer besser, weil die im Gegensatz zu den sogenannten Kleinen mitspielen wollen; das liegt uns mehr. Ich denke aber, das wird eine ganz enge Kiste werden."

Nachholspiel: Kleinhaslacher SC – SV Maierhöfen-Grünenbach II 0:2 (0:1). – Tore: 0:1 Philip Häusler (38.), 0:2 Armin Spieler (70.); Besonderes Vorkommnis: Sebastian Odemer verschießt Elfmeter (20./SVM). – Durch den Sieg verbesserten sich die Gäste auf den dritten Tabellenplatz und verkürzten den Rückstand zum Spitzenduo auf zwei Punkte. Der KSC ist nach der 13. Niederlage im 17. Saisonspiel weiterhin Letzter.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.06.2017 - 5.163

Die Elf des Jahres (Saison 16/ 17) im Bezirk Bodensee

Elf des Jahres: Bezirksliga, Kreisliga A1, Kreisliga A2, Kreisliga A3, Kreisliga B1, Kreisliga B2, Kreisliga B3, Kreisliga B6, Kreisliga Damen

15.08.2017 - 1.063

Stolperstein dritte K.o.-Runde

Fußball-Bezirkspokal: Am Mittwochabend geht’s um den Einzug ins Achtelfinale

11.08.2017 - 984

Zugänge - Abgänge - Testspiele

Lan­des­li­ga, Staf­fel IV

11.06.2017 - 979

In Unterzahl den Abstieg in die B-Liga vermieden

Fußball-Relegation: TSV Stiefenhofen schafft nach 2:1-Erfolg über den SV Gebrazhofen den Klassenerhalt

17.08.2017 - 863

Es gibt viele Favoriten in der Fußball-Bezirksliga

Dreigeteilter Spieltag zum Saisonauftakt – Aulendorf eröffnet am Freitag (18.30 Uhr) gegen Leutkirch

20.08.2017 - 695

Maierhöfen-Grünenbach setzt sich an die Spitze

Nur ein Heimsieg zum Auftakt der Fußball-Bezirksliga – Chris Karrer trifft dreimal beim ZDF-Sportstudio

Tabelle
1. SV Deuchelr 2659 62
2. SV Gebrazhof 2650 58
3. Maierh./Grün II (Ab) 2630 57
4. SV Waltersho 2630 50
5. SV Haslach W 2622 44
6. SV Arnach 26-1 37
7.
ASV Wangen 26-10 37
8.
FV Weiler II (Ab) 26-10 35
9. SGM Her/Frie 26-12 28
10. TSG Rohrdorf 26-21 27
11. TSV Opfenba 26-23 26
12. FC Wuchzenho 26-26 25
13. Aichstetten 26-43 21
14. Kleinhaslach 26-45 8
15. TSV Ellhofen 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
Kreisliga B Bodensee Staffel 6
SV Haslach (Wangen) SV Haslach (Wangen)Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SGM SV Herlazhofen/SG Friesenhofen SGM SV Herlazhofen/SG FriesenhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Opfenbach TSV OpfenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Ellhofen TSV EllhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Gebrazhofen SV GebrazhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Wuchzenhofen FC WuchzenhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Edelweiß Waltershofen SV Edelweiß WaltershofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Rohrdorf TSG RohrdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Deuchelried SV DeuchelriedAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Wangen ASV WangenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Aichstetten SV AichstettenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Arnach SV ArnachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Kleinhaslacher SC Kleinhaslacher SCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Maierhöfen/Grünenbach SV Maierhöfen/GrünenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Rot-Weiß Weiler FV Rot-Weiß WeilerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen