FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 18:09 Uhr|Autor: Holger Bär
251
Wer schaut diesmal dem Ball und mit Abpfiff den Punkten nach, Plauen (gelb) oder Sandersdorf (grün)? FOTO: Holger Bär

HINSPIEL SOLLTE DIE MESSLATTE SEIN

Sandersdorf erwartet einstigen Regionalligisten Plauen
An einem guten Tag können beide jeden Gegner der NOFV Oberliga Paroli bieten. Was aber können sie am kommenden Samstag?? Der 24. Spieltag der Oberliga Süd bringt den VFC Plauen ein zweites Mal nach einstigem Regionalligaabstieg nach Sandersdorf. Bislang gab es in drei Spielen gegeneinander jeden denkbaren Spielausgang. Im Vorjahr folgte für die SG Union Sandersdorf der 0:2- Niederlage im Vogtlandstadion ein heimischer 2:1- Sieg. Das diesjährige Hinspiel in der Spitzenstadt hatte es in sich. Niemand der beiden Kontrahenten durfte sich beim schlussendlichen 3:3 bis zum Abpfiff sicher sein. In einem rassigen Spiel wurde jeder defensive Aussetzer vom Gegenüber bestraft. Dan Lochmann eröffnete einst im vergangenen Oktober vor 575 Zuschauern den Reigen (0:1/13.), um das Treiben mit seinem 3:3 in der 90. Minute auch zu beenden.

Und genau diese Wünsche wird er den Unionfans am Samstag nicht erfüllen können. Die fünfte gelbe Karte bedeutet „einmal Aussetzen“ für den Unionstürmer. Mike Sadlo und seine Jungs müssen sich etwas einfallen lassen, um den aktuelle 12- Toremann in vorderster Front nicht nur zu improvisieren, sondern schlagkräftig zu ersetzen. Nicky Ebert wird nach Gelbsperre der Vorwoche wieder mitwirken können.


Nach abgesessener Gelbsperre kann Nicky Ebert (Nr.13) für seine Sandersdorfer wieder mit quirlen (FOTO: Holger Bär).

In Plauen fährt man euphorisch in Richtung Sandersdorf, konnte man doch zur Vorwoche mit einem 1:0 bei einer zuvor konstant starken Wismut aus Gera alle drei Punkte entführen. Ähnliches gelang Union Sandersdorf bei der 1:2- Osterniederlage in Merseburg nicht.

Da der VFC immer eine kleine schwarz- gelbe Fanschar im Schlepptau weiß, dürfte es ein sportlicher Nachmittag in Sandersdorfs Rund werden. Der Anstoß erfolgt bereits am Samstag , 22. April 14:00 Uhr.

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.07.2017 - 2.684

Hebler-Verletzung schockt Krieschow

Topstürmer verdreht sich im Testspiel gegen den FSV Glückauf Brieske/Senftenberg das Knie

25.07.2017 - 1.721

Die Sommertransfers in der Oberliga Süd

Wer kam - Wer ging? +++ Überblick der bisherigen Transferaktivitäten aller Vereine der Oberliga Süd

11.07.2017 - 1.620

Halberstadt siegt knapp

VfB Germania Halberstadt gewinnt beim VfL Halle 96 mit 2:1 +++ Alle Highlights auf FuPa.tv

18.07.2017 - 1.571

Sven Konzack macht das halbe Dutzend voll bei Krieschow

Sechster Neuzugang beim Oberliga-Aufsteiger

17.07.2017 - 1.559

"Krieschow hat mehr Potenzial als Laubsdorf"

Marcus Dörry ist mit dem VfB in die Oberliga aufgestiegen. Doch im Interview erklärt er, warum er genau dort nicht mehr spielen will.

13.07.2017 - 958

Almeida mit Tordebüt

Oberligist Union Sandersdorf behält bei der SG Taucha 99 mit 4:0 die Oberhand +++ Neuzugang Lucas Eduardo Carvalho de Almeida trifft erstmals für Sandersdorf