FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 22.11.16 12:13 Uhr|Autor: awh417

Landesklasse 3 - ELF DER WOCHE

Wir komplettieren nach den Spielen vom Wochenende die Top11 des 13. Spieltages...
Das Tabellenschlusslicht der SG Milz/Eicha und der Tabellenführer der SG Borsch stellen jeweils ein Duo. Auch der FSV Ohratal und Eintracht Hildburghausen sind doppelt dabei. Die weiteren Akteure kommen vom 1. FC Sonneberg, SV 08 Steinach & Herpfer SV... 




Die ELF DER WOCHE wurde nach Vorschlägen der Vereinsveranwortlichen (Trainer, Abteilungsleiter etc.) und Vorschlägen der Fans zusammengestellt.

In den kommenden Wochen wir die ELF DER WOCHE als reines Fanvoting durchgeführt. Dafür könnt ihr dann bei den Spieldaten euren SPIELER DER PARTIE wählen (weitere Infos folgen). 
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
01.07.2017 - 1.455

Landesklasse 3 - ELF DER SAISON 2016/17

1.466 Stimmen wurden abgegeben und damit eure ELF DER SAISON 2016/17 in der Landesklasse Staffel 3 ermittelt.

04.08.2017 - 1.392

Wende bei Iskander Ezzine

Dass Iskander Ezzine den FSV Wacker Gotha in diesem Sommer verlassen würde, war bekannt. Entgegen unseren ersten Informationen zieht es den Mittelfeldspieler nun jedoch zu einem Konkurrenten aus der Thüringenliga.

07.07.2017 - 1.257

Zwei weitere Rückkehrer für den FC Eisenach

Der FC Eisenach musste bisher zehn Spieler ziehen lassen. Nach Alexander Pohl und Philipp Baumbach kehren nun zwei weitere ehemalige Spieler zurück.

06.07.2017 - 1.183

Neuer Coach und vier Zugänge

Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesklasse gibt es bei der SG GW Gospenroda einige personelle Veränderungen. Neben dem Wechsel auf dem Trainerstuhl, konnte die SG vier Neuzugänge vermelden.

25.07.2017 - 1.179

Chris Hebstreit mit Last-Minute-Abflug

Kurz vor Ende der Transferperiode verabschiedete sich Chris Hebstreit (30) vom Herpfer SV. Zu den Hintergründen des plötzlichen Wechsels:

03.07.2017 - 811

SV Borsch setzt auf die Jugend ++ Zwei externe Zugänge

Der Meister aus der Rhön verzichtete ja bekanntlich auf den Aufstieg, um in der Landesklasse weiter junge Talente aufzubauen.

Tabelle
1. SG SV Borsch (Ab) 3061 71
2. FSV Ohratal 3060 66
3. Sonneberg 3043 66
4. Hildburgh. 3047 63
5. 1. Suhler SV 3018 47
6. FSV Waltersh (Auf) 308 43
7. Meiningen (Auf) 304 43
8. Steinach 30-10 41
9.
Herpfer SV 30-6 37
10. FSV Viernau 30-15 37
11.
Salzungen 30-16 37
12. Siebleben 30-5 32
13. SG Fortuna 30-20 29
14.
Brotterode 30-42 28
15.
Hainaer SV 30-39 26
16. Milz/Eicha (Auf) 30-88 13
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?