FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 19.04.17 22:04 Uhr|Autor: Jan Schmidt695
Vorübergehend hat die SG Weinsheim (schwarzes Trikot) die Nase gegenüber Türkgücü Ippesheim wieder vorne. F: Luge

Weinsheim quält sich zu 2:1-Heimsieg

Steyerbachtal macht dem Teilzeit-Tabellenersten das Leben schwer +++ Guldental und Braunweiler mit wichtigen Siegen +++ Schmittweiler-Reserve mit Achtungserfolg bei Remis gegen Rehborn

REGION. Bis Sonntag darf sich die SG Weinsheim über die Tabellenführung in der Fußball-A-Klasse freuen. Dann dürfte die Mannschaft von Hans-Peter Zimmermann, die Aufsteiger SG Steyerbachtal 2:1 bezwang, der SG Braunweiler/Sommerloch im Kräftemessen mit Türkgücü Ippesheim die Daumen drücken. Überraschend deutlich setzte sich die SG Guldental gegen Roxheim durch (6:1). Dadurch vergrößerten die Kombinierten den Abstand auf die Abstiegszone auf nun sieben Punkte. Von der Niederlage der Roxheimer konnte auch Braunweiler/Sommerloch profitieren. Durch ein 4:1 im Duell mit Abstiegskonkurrent VfL Sponheim konnte die Mannschaft von Alan Zimmermann den Puffer auf sechs Punkte vergrößern. Die SG Schmittweiler-Callbach II überraschte mit einem 4:4-Remis gegen den FSV Rehborn.



SG Braunweiler/Sommerloch – VfL Sponheim 4:1 (1:0). Im Kellerduell setzten sich die Hausherren am Ende doch deutlich durch. „Es war aber eine umkämpfte Begegnung. Man merkte beiden Mannschaften an, dass es um viel ging“, kommentiert SG-Spielertrainer Alan Zimmermann. Seine Elf habe aber mit dem relativ frühen 1:0 durch Manuel Lukas nach einer knappen Viertelstunde den besseren Start erwischt. Auch der zweite Treffer für die Gastgeber – durch David Lukas – sei zum richtigen Zeitpunkt gefallen. „Nach dem 3:0 haben wir uns dann ein bisschen zurückgezogen“, analysiert Zimmermann die Spielweise seiner Mannschaft nach dem zweiten Treffer von Manuel Lukas (60.). Den Anschlusstreffer für die Gäste durch Stefan Schwartz mussten die Hausherren zwar noch verkraften, mit seinem ebenfalls zweiten Tor sorgte David Lukas mit dem Schlusspfiff dann aber wieder für klare Verhältnisse.

SG Guldental – TuS Roxheim 6:1 (3:0). Mit einer überzeugenden Vorstellung vergrößert die SG Guldental den Abstand zur Abstiegszone gegen den direkten Konkurrenten aus Roxheim. Die Gäste hätten mit einem Sieg auf einen Punkt an den Tabellenachten herankommen können. „Wir sind angenehm überrascht über das deutliche Ergebnis“, zeigt sich SG-Chef Bernd von der Weiden erleichtert. Nach den vergangenen Resultaten hätte er den TuS stärker eingeschätzt. Letztendlich hätte seine Mannschaft aber an die gute Leistung im Pokalspiel anknüpfen und auch in der Höhe verdient gewinnen können. Die Torschützen: 1:0 Lars Flommersfeld (10.), 2:0 Sebastian Gänz (14.), 3:0 Eigentor (28.), 3:1 Robin Kühner (56.), 4:1 Gänz (64.), 5:1 Manuel Schneider (86.), 6:1 Gänz (87.).

SG Weinsheim – SG Steyerbachtal 2:1 (1:1). Anfangs taten sich die Hausherren schwer mit eng stehenden Steyerbachtälern. Nicht unverdient gelang dem Aufsteiger sogar die Führung durch Alexander Wolf (24.). „Die Gäste haben es uns mit ihrer kompakten Spielweise nicht einfach gemacht – die Führung hat es nochmals verkompliziert“, analysiert Weinsheims Trainer Hans-Peter Zimmermann. Noch vor der Pause gelang dem Gastgeber durch Steven Thiel (35.) dann aber der bis dahin auch verdiente Ausgleich. Nach einer knappen Stunde brachte Maximilian Walg den Aufstiegsaspiranten mit seinem Treffer auf die Siegerstraße. „Aufgrund der Chancen im zweiten Durchgang geht der Sieg absolut in Ordnung“, zeigt sich Zimmermann zufrieden.

SG Schmittweiler-Callbach II – FSV Rehborn 4:4 (3:2). Ein wahres Hin und Her erlebten die Zuschauer der Begegnung zwischen dem Vorletzten aus Schmittweiler und dem FSV Rehborn. Dabei hatten die Gäste den besseren Start und durften bereits nach 60 Sekunden jubeln: Torschütze war Maximilian Mare. Der Ausgleich durch Spielertrainer Rolf Michel ließ nicht lange auf sich warten (10.). Nur zwei Minuten später stellten die Rehborner den alten Abstand wieder her: Emre Cakir traf zum 1:2 (12.). Erst Marco reich (23.), dann Julian Köhler (42.) brachten die Hausherren noch vor der Pause mit 3:2 in Front. Nach dem Seitenwechsel konnte der Tabellenvorletzte die Führung durch einen Treffer von Fabian Boppel (63.) sogar noch Ausbauen. Doch FSV-Stürmer Fabian Müller rettete seinem Verein durch seine Treffer (77. und 93.) auf den letzten Drücker noch einen Punkt.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.06.2017 - 1.842

Transferkarussell an der Nahe

SG Alsenztal verstärkt sich mit Defensivmann Oliver Karst +++ Mörschied: holt Rene Fischer +++ Fabian Höning wechselt vom TuS Roxheim zur SG Braunweiler

12.06.2017 - 1.413

Vom Absteiger zum Aufsteiger

SG Nordpfalz holt Julian Reimann aus Roxheim +++ Viele weitere Personalwechsel in der Übersicht

13.08.2017 - 1.365

Nur ein Absteiger jubelt

Disibodenberg fertigt Bretzenheim 8:1 ab +++ Aufsteigerduell Nordpfalz gegen Planig endet nach vier Platzverweisen remis

15.08.2017 - 1.006

Giloys schießen Waldböckelheim ab

Bad Sobernheim dreht nach der Pause auf +++ Aufsteigern Vata. Kirn und SG Alteburg gelingen Auftaktsiege +++ Viel los in Meisenheim

23.06.2017 - 965

Elf des Jahres der A-Klasse Kreuznach

Monzingen dominiert die Jahreself +++ Wenig überraschende Stürmerreihe +++ Diese Spieler standen am häufigsten in der Elf der Woche

20.08.2017 - 965
1

Wieder Schlappe für Bretzenheim

Sponheim gewinnt 8:0 +++ Aufsteiger Planig geht baden

Tabelle
1. Türk Ippesh. 2863 63
2. Weinsheim 2817 52
3. SV Medard 2827 50
4.
Simmertal 2816 46
5.
TuS Waldböc. 2815 45
6.
FSV Rehborn 283 45
7. Monzingen 287 40
8. SG VfL Fürfeld 2811 38
9.
Guldenbacht. 28-3 37
10.
SG Hüffelsheim II 28-8 37
11.
VfL Sponheim 28-8 35
12. SG Braunweiler 28-16 34
13. SG Steyerba. 28-8 30
14. TuS Roxheim (Ab) 28-21 30
15. Schm.-Ca./R. II 28-95 12
16. Karadeniz Gü II 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
A-Klasse Kreuznach
SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-Roth SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-RothAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG 1905/20 Weinsheim SG 1905/20 WeinsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Medard 01 SV Medard 01Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Simmertal VfL SimmertalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Karadeniz Gümüshanespor Bad Kreuznach Karadeniz Gümüshanespor Bad KreuznachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Guldenbachtal SG GuldenbachtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS 1906/46 Neu-Bamberg TuS 1906/46 Neu-BambergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL 1883/1920 Fürfeld VfL 1883/1920 FürfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV 1928 Rehborn FSV 1928 RehbornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Steyerbachtal SG SteyerbachtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Sponheim VfL SponheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Waldböckelheim TuS WaldböckelheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 1921 Sommerloch SV 1921 SommerlochAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 1963 Braunweiler SV 1963 BraunweilerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Monzingen TuS MonzingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Niederhausen FSV NiederhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG 1946 Hüffelsheim SG 1946 HüffelsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Türkgücü Ippesheim SV Türkgücü IppesheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Roxheim 1906 e.V. TuS Roxheim 1906 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen