SG Pfaffenbachtal: »Mit hoher Selbstdisziplin in die nächste Liga«
Dienstag 28.07.20 10:51 Uhr|Autor: Leon Pongratz338
Foto: André Nückel

SG Pfaffenbachtal: »Mit hoher Selbstdisziplin in die nächste Liga«

FuPa-Teamcheck zum Sommer 2020: SG Pfaffenbachtal/Schemmergrund 1. Herrenmannschaft (A-Liga Werra-Meißner-Kreis) +++ Daniel Dilchert
Daniel Dilchert, 2. Vorstand des SG Pfaffenbachtal, beantwortet in diesem Teamcheck einige Fragen zum Verlauf während, sowie nach der Pause und geht auch auf zukünftige Ereignisse ein.


Wie habt ihr euch während der extrem langen Fußballpause fit gehalten und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Daniel Dilchert: Die Spieler sind eigenständig gelaufen und Fahrrad gefahren. Die hohe Selbstdisziplin war schon erstaunlich.

Welche Auswirkungen hatten die Pandemie und die Verbandsentscheidungen auf eure sportlichen Ziele und Planungen?
Daniel Dilchert: Durch den Aufstieg gab es keinerlei Auswirkungen auf die sportlichen Ziele, nur die Planungen sind ca. fünf Wochen nach hinten gerutscht.

Gibt es bei euch personelle Veränderungen z.B. einen neuen Trainer, Zu- oder Abgänge?
Daniel Dilchert: Max Schäfer hat uns verlassen. Er trainiert ab Sommer den Tuspo Grebenstein.
Alex Scheerder kommt von den Palm Strikers zur SG.

Wann startet Ihr in die Vorbereitung bzw wann habt Ihr angefangen und wie war der Wiedereinstieg nach der langen Pause?
Daniel Dilchert: Im Juli wird immer freitags trainert (25 Spieler im Schnitt). Ab 01.08.2020 beginnt die offizielle Vorbereitung mit 3x wöchentlichem Training und diversen Testspielen.

Welches Ziel verfolgt ihr für die anstehende Saison?
Daniel Dilchert: Unser sportliches Ziel ist es, so früh wie möglich, genügend Punkte zu holen um nicht nach unten schauen zu müssen.
Ein einstelliger Tabellenplatz wäre nach dem Aufstieg durchaus realisierbar, wenn die Mannschaft auch in der kommenden Serie so mitzieht.

Gibt es weitere Neuigkeiten im Verein/Umfeld bzw. eine Entwicklung/Person, die Du gezielt loben möchtest?
Daniel Dilchert: Dem Trainer Sven Roglin stehen Björn Walter als Betreuer und Christian Aue als Torwarttrainer zur Seite.
Die 2. Mannschaft wird ab sofort von Sandra Johne und Mario Mänz betreut.

Prognosen:
Meisterschaftsfavorit(en):  Lichtenauer FV II, TSG Kammerbach
Abstiegskandidat: ///
Saisonziel: Klassenerhalt/Einstelliger Tabellenplatz
__________________________________________________________________

FuPa.net, das Mitmachportal für Amateurfußball:

>Jetzt den FuPa-Teamcheck für deine Mannschaft einreichen
>Jetzt anmelden und Vereinsverwalter werden
>Jetzt Ligaverwalter werden
Tabelle
1. Lichtenau II (Auf) 1246 32
2. SG Pfaffenba 1235 30
3. VfL Wanfried II 13-6 23
4. Waldkappel II 132 21
5. SG H/N/U II 136 19
6. SG Hopfelde/Hol... 131 19
7. Niederhone II 131 18
8. Bad Sooden II 130 18
9. SV Hörne 14-13 17
10. SG Sontra II 14-14 17
11. SSV Witz II 12-7 11
12. FC Eschwege (Ab) 14-22 12
13. SG Frieda II (Auf) 12-6 8
14. SG Meißner II (Auf) 12-23 8
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich