SG Mudersbach/Brachbach holt Innenverteidiger aus Langenaubach
Donnerstag 18.02.21 10:00 Uhr|Autor: Redaktion742
Martin Links (links) Leiter Senioren bei Mudersbach/Brachbach, freut sich, dass Malte Döbbelin den Weg zurück zur SG gefunden hat. Foto: Verein

SG Mudersbach/Brachbach holt Innenverteidiger aus Langenaubach

Bezirksligist holt früheren Spieler zurück

Die SG Mudersbach/Brachbach hat die ersten Weichen für die neue Saison 2021/2022 gestellt und mit Innenverteidiger Malte Döbbelin auch bereits den ersten Neuzugang verpflichtet. Das teilte der Bezirksligist in einer Presseerklärung mit. 

„Wir hatten in den vergangenen Jahren immer mal wieder Kontakt zu Malte, der uns jedoch aufgrund der sportlichen Perspektive beim SSV Langenaubach fortwährend abgesagt hat. Nun haben wir einen guten Moment erwischt und freuen uns sehr über seine Zusage“, fasst Martin Link, Leiter Senioren bei der SG, den geduldigen Weg bis zur Verpflichtung des 24-jährigen Heimkehrers zusammen. 

Neben dem Neuzugang kann die SG Mudersbach/Brachbach für die neue Saison auch auf einen Großteil der aktuellen Bezirksliga-Mannschaft und das Trainerteam setzen. „Wir sind mit der Arbeit von Trainer Stefan Häßler, Torwarttrainer Rene Narres und dem Betreuerteam sehr zufrieden. In den Spielergesprächen mit dem aktuellen Team zu Anfang des Jahres haben wir von einem Großteil des Teams die sofortige Zusage erhalten, sodass für die Saison 2021/2022 die Weichen gestellt sind“, erklärt Christian Scheurer, Sportlicher Leiter der SG.


Anders stellt sich die Situation bei Mittelfeldspieler Baris Yanmis dar. Er hat sich für eine neue Herausforderung entschieden und wechselt im Sommer zu Bezirksligist SV Fortuna Freudenberg. 

Planungssicherheit gibt es auch auf der Trainerposition der zweiten Mannschaft. Klaus Lindlein wird weiterhin die Verantwortung bei der „Zwoten“ tragen. „Wir sind froh, dass uns Klaus seine Zusage für die neue Saison gegeben hat. Die zweite Mannschaft ist für uns ein wichtiger Bestandteil des Vereins und mit Klaus haben wir genau den richtigen Mann auf der Trainerposition“, erklärt Link.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel


FuPa Hilfebereich