FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 23.02.17 15:30 Uhr|Autor: awh259

FuPa-Rückrundencheck: SG Milz/Eicha

Die Teams der Landesklasse 3 stecken mitten in der Vorbereitung auf die Rückserie.
Wir nehmen im FuPa-Rückrundencheck die Kaderveränderungen, den Winterfahrplan und die Saisonziele unter die Lupe. Diesmal im Fokus: SG Milz/Eicha.

KADERVERÄNDERUNGEN
Die Personallage hat sich in der Wintervorbereitung zunehmend gebessert. Zwar hat mit Manuel Schütz (zur SG Mendhausen/Römhild) ein Spieler den Verein verlassen, aber die Langzeitverletzten Sascha Lautensack und Daniel Sommer trainieren wieder bei fast voller Belastung mit. Goalgetter Lautensack konnte bereits erste Spielminuten im Testspiel sammeln. Daniel Sommer muss sich noch etwas gedulden. Auf Dominik Licht, David Geißenhöner und Tobias Tandel muss Coach Arnhold noch einige Zeit verzichten.



WINTERFAHRPLAN
Vorbereitungsstart: 23. Januar

Halle: 

  • Platz 6 beim XXL-Cup in Hildburghausen

Testspiele: 

» Sa., 18.02.17 11:00 A Empor Dreißigacker Empor Dreißigacker
2 : 1
» So., 19.02.17 13:00 H FC Steinbach-Hallenberg FC Steinbach-Hallenberg
4 : 6

Von den vier vereinbarten Testspielen konnten nur zwei Partien durchgeführt werden. Beide Spiele verloren die Grabfelder gegen KOL-Teams. Die SG trainierte drei Mal die Woche: Montags (Halle), Dienstag & Freitag. Weiterhin schwor sich die Mannschaft in einem Trainingslager "dahoam" auf die Rückrunde ein. "Wir versuchen uns bestmöglich auf die Rückrunde vorzubereiten, um vielleicht doch noch das Unmögliche möglich zu machen", so Keeper Daniel Eppler.



PROGNOSE: Ein Wunder muss her!
In Milz schätzt man die Lage sicher realistisch ein. Noch ohne Sieg ist der Neuling das Tabellenschlusslicht. Etwas Mut machen die letzten Partien vor der Winterpause, wo in Suhl und gegen Brotterode die ersten Punkten eingefahren werden konnten. Doch ein paar Siege müssen es dann doch sein, um das Unmögliche möglich zu machen. Die Landesklasse war von vornherein ein Abenteuer für die Grabfelder. Es bleibt dem Verein zu wünschen, dass sie eine respektable Rückrunde spielen und auch im Falle des Wiederabstiegs keine Auflösungserscheinungen auftreten. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.07.2017 - 1.257

Zwei weitere Rückkehrer für den FC Eisenach

Der FC Eisenach musste bisher zehn Spieler ziehen lassen. Nach Alexander Pohl und Philipp Baumbach kehren nun zwei weitere ehemalige Spieler zurück.

06.07.2017 - 1.182

Neuer Coach und vier Zugänge

Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesklasse gibt es bei der SG GW Gospenroda einige personelle Veränderungen. Neben dem Wechsel auf dem Trainerstuhl, konnte die SG vier Neuzugänge vermelden.

07.07.2017 - 658

Drei "Neue" in Siebleben

Die Landesklasse-Mannschaft der SG Siebleben begrüßt drei Neuzugänge in seinen Reihen. Die Spieler kommen vom Naumburger SV, Westring Gotha und der SG Körner/Schlotheim.

13.08.2017 - 595

FC Eisenach streicht in Borsch früh die Segel

Gegen eine routiniert aufspielende Borscher Mannschaft hatte der FC Eisenach nichts entgegen zusetzen und verlor klar und deutlich mit 2:0.

10.07.2017 - 528

FVI integriert den Nachwuchs

Zur kommenden Runde will der FVI Brotterode vor allem junge Nachwuchsspieler im Männerbereich einbauen, erklärte Arndt Nelke gegenüber FuPa.net

04.04.2017 - 514

ELF DER WOCHE - Landesklasse 3 - 20. Spieltag

Ihr habt über 500 Mal abgestimmt und so die ELF DER WOCHE in der Landesklasse 3 gewählt.


Hast du Feedback?