FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 23:04 Uhr|Autor: Dennis Bellof
70
F: Leschek

Kampf um Relegationsplatz bleibt spannend

KLB Büdingen I: Remis im Fight der Relegationsplatzanwärter

Merkenfritz (ad/aw). Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B Büdingen I teilten sich der gastgebende Tabellendritte SG Hirzenhain/Merkenfritz und der zweitplatzierte FC Rommelhausen mit dem 1:1 (0:0)-Remis die Punkte, so dass der Kampf um den begehrten Aufstiegsrelegationsplatz weiterhin spannend bleibt.



SG Hirzenhain/Merkenfritz FC Rommelhausen 1:1 (0:0). Es entwickelte sich ein offenes Spiel, wobei beide Mannschaft über eine geordnete Defensive kommen wollten. Der FC Rommelhausen erwischte den besseren Start und so ergab sich in der 32. Minute der erste Schockmoment für die Heimelf, als Oezkan Akat mit einen schönen Schuss aus 20 Metern nur die Torlatte traf. Danach kam es zu einem teilweise offenen Schlagabtausch mit wenigen großen Torchancen, weil beide Defensivreihen sehr gut und geordnet gestanden haben. Zu Beginn der zweiten Hälfte versuchte Rommelhausen das Spiel an sich zu reißen, was aber nicht gelang. Auch SG Hirzenhain/Merkenfritz erarbeitete sich nun gute Chancen so in der 60. Minute durch Murad Adam Hamid, der aber das Tor nur knapp verfehlte. In der 72. Minute fiel das 1:0 durch Kevin Kaiser, der nachdem der Torwart von Rommelhausen einen Freistoß von Bujar Veliqi nur abklatschen konnte, nur noch einschieben musste. In der Folgezeit erhöhte Rommelhausen den Druck und wollte mit aller Macht den Ausgleich. Die SG Hirzenhain/Merkenfritz probierte ihr Glück über Konter, stand in der Defensive sehr gut und ließ kaum Chancen des FC zu. In der 87. Minute gab es für Rommelhausen einen Foulelfmeter, den Oezkan Akat souverän zum 1:1 verwandelte. In der 90 Minute hatte Hirzenhain/Merkenfritz noch etwas Pech, als der gut leitende Schiedsrichter Lars Wacker „einen berechtigten Elfmeter leider nicht gab“, so der SG-Sprecher, so dass das Spiel 1:1 endete. Zuschauer: 40; Reserven: 1:1.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.06.2017 - 504

Zuschauerkrösus Ober-Schmitten/Eichelsdorf

BÜDINGEN: +++ Gerhard Schröder führt Buch über Zuschauerstatistiken im Büdinger Kreis +++ Auch Gedern mit gutem Schnitt +++

19.06.2017 - 496

Aus A-Liga sollen mehr Teams absteigen

FUSSBALLKREIS BÜDINGEN: +++ Bedeutsame Veränderungen stehen allen vier Klassen bevor +++

23.07.2017 - 343

Ober-Mockstadt und Rainrod jubeln nach Elfmeterschießen

KREISPOKAL BÜDINGEN: +++ Sportfreunde Oberau fahren 4:2-Sieg in Büdingen ein +++ Altwiedermus müht sich in Aulendiebach +++

14.07.2017 - 321

Schrumpfungseffekte mit Signalwirkung

BÜDINGEN: +++ In Kreisoberliga und Kreisliga A sollen Richtzahlen sinken +++ Nur noch 15 Teams +++

14.07.2017 - 248

Startschuss am letzen Juli-Freitag

BÜDINGEN: +++ Letzter regulärer Spieltag am 19. November +++

06.07.2017 - 209

Flutlicht-Cup in Gelnhaar

TURNIER: +++ Wettbewerb der SG Hirzenhain/Merkenfritz +++ Steinberg/Glashütten und Usenborn/Bergheim patzen zum Auftakt +++

Tabelle
1. Altenstadt 2687 73
2. Rommelhausen * 2648 54
3. Hirzenhain/M 2632 50
4.
Hart/Herch/B 2632 50
5.
Rinderbügen 2628 48
6.
VfB Höchst * 2629 47
7. Ober-Lais 2620 43
8. 1.FC Lorbach 2615 35
9. Kohden * 26-22 32
10. FSG G.-N./B. * 26-11 29
11. Heegheim/Rod * 26-31 24
12. VfR Wenings II 26-43 21
13. SG Himbach * 26-55 16
14. FCA Gedern II 26-129 0
* 1. FC Rommelhausen 1945: 1 Punkte Abzug
* VfB Höchst/Nidder 1928: 1 Punkte Abzug
* SC Teutonia 1912 Kohden: 1 Punkte Abzug
* FSG Geiss-Nidda/Borsdorf/Ober-Widdersheim: 1 Punkte Abzug
* FSV Heegheim/Rodenbach: 1 Punkte Abzug
* SG Himbach 1958: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen