FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 19.07.17 06:30 Uhr|Autor: Redaktion182
Die SG gewann ihren gestrigen Test gegen Werdohl mit 4:3. Foto: cs

Kleppel legt Grundstein zum Sieg der SG Finnentrop/Bamenohl

4:3-Erfolg gegen FSV Werdohl

Nachdem der Westfalenliga-Aufsteiger SG Finnentrop/Bamenohl die erste Hälfte deutlich beherrscht hatte, wurde es im zweiten Durchgang gegen Landesligist FSV Werdohl nochmal spannend. „In der ersten Halbzeit haben wir den Ball schön laufen lassen“, befand Fabian Schmidt, Sportlicher Leiter der SG. – Die Torfolge: 1:0 und 2:0 Tobias Kleppel (4./18.), 2:1 Lukas Kessler (59.), 3:1 Sven Folwarczny (80.), 3:2 Volkan Karadag (85.), 4:2 Phillip Hennes (90.), 4:3 Volkan Karadag (90.+1).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.11.2017 - 662

Schildt lässt Winterhagen beben

Umstrittener Elfmeter entscheidet Derby - Berleburg holt "Big-Points"

17.11.2017 - 509

Pulverwald kein gutes Pflaster für die Top-Teams

Werdohl kommt gegen Erndtebrücker Reserve nicht über Remis hinaus

19.11.2017 - 195

Finnentrop-Schlussspurt schockt Wenden II

VSV verliert Rang zwei - LWL feiert Schützenfest

19.11.2017 - 142

"Meine Nerven sind arg strapaziert"

Olpe gewinnt "Krimi" gegen Sinsen - SG Finnentrop/Bamenohl beweist tolle Moral

16.11.2017 - 133

Underdog-Rolle soll wieder von Erfolg gekrönt werden

Erndtebrücker Lazarett erwartet stake Werdohler

19.11.2017 - 106

Wanne-Eickel triumphiert - Platz eins als Belohnung

Finnentrop-Bamenohl feiert Kantersieg in Resse


Hast du Feedback?