Wiesoppenheim will Revanche für die Stadtmeisterschaft
Donnerstag 20.08.15 13:30 Uhr|Autor: Michael Mayer430
Weinsheim-Keeper Stefan Raot will seinen Kasten gegen Wiesoppenheim sauber halten. F: Dinger

Wiesoppenheim will Revanche für die Stadtmeisterschaft

In Weinsheim wird eine Partie auf Augenhöhe erwartet / Krajcovic mit Personalsorgen

WEINHSEIM (mim). Das Topspiel des 4. Spieltages geht in Weinsheim über die Bühne: Der TuS Wiesoppenheim kommt zum Derby der Eisbach-Gemeinden an den Heuweg.




Zuletzt trafen die beiden Mannschaften bei der Wormser Stadtmeisterschaft aufeinander. Damals siegte Weinsheim mit 5:1 und spuckte dem Ausrichter somit ordentlich in die Suppe. Deren Trainer Andreas Kuntz hat die Niederlage nicht vergessen. „Wir haben uns damals schlecht präsentiert. Jetzt gilt es für unsere Zuschauer Wiedergutmachung zu leisten. Ich hoffe auf eine Trotzreaktion meiner Mannschaft.“ Die aktuelle Form der Schwarz-Gelben macht dem in Weinsheim wohnenden Übungsleiter Hoffnung: Kantersiegen gegen Bechtheim (6:1) und Aufsteiger Gimbsheim II (8:1) folgte zuletzt ein umkämpfter 2:1-Sieg gegen Meisterschaftsfavorit FSV Abenheim. Trotzdem bremst Kuntz die teils euphorischen Wiesoppenheimer, die schon von der Meisterschaft im Jahr des 125jährigen Bestehens träumen. Kuntz: „Die Tabellenführung ist nur eine Momentaufnahme und hat wenig Aussagekraft. Aber wir wollen zumindest eine gute Rolle spielen und möglichst lange oben dran bleiben.“ Eine ähnliche Zielvorgabe kommt von Weinsheim-Trainer Robert Krajcovic, der am Ende unter den Top fünf landen will. Da ist ein Heimsieg gegen Wiesoppenheim eigentlich Pflicht. Vom Sieg bei der Stadtmeisterschaft will sich Krajcovic dabei nicht blenden lassen. „Das war ja noch mitten in der Vorbereitung. Vielleicht haben die einen Tag zuvor hart trainiert und waren deshalb nicht gut drauf“, gibt der Übungsleiter zu bedenken. Krajcovic weiß, dass Wiesoppenheim eine eingespielte Truppe hat, die sich mit Philipp Stroh zudem gezielt verstärken konnte. Er erwartet am Sonntag ein Spiel auf Augenhöhe, obwohl ihn immense Personalsorgen plagen. „Deshalb musste ich ja auch das Pokalspiel gegen Neuhausen absagen. Wir haben viele Urlauber und angeschlagene Spieler. Aber ich werde elf Mann auf den Platz bringen können“, verspricht Krajcovic. Kuntz kann dagegen nach der Rückkehr von Björn Dinger und Marcel Ammon fast aus dem Vollen schöpfen. Unklar ist noch, ob Dennis Völkner, der sich im Spiel gegen Abenheim eine Oberschenkelverletzung zugezogen hat, wieder an Bord sein kann. Kuntz will nicht ganz ausschließen, im Derby gegen seinen Ex-Verein selbst wieder auf dem Platz zu stehen.Kuntz: „Wenn, dann bin ich in der Defensive zu finden, auch wenn ich eigentlich Stürmer bin. Vorne sind wir aber schon ganz gut bestückt.“

Auch in Neuhausen treffen mit der TuS-Reserve und dem TuS Monsheim zwei hoch gehandelte Mannschaften aufeinander. Dort scheint der Ausgang der Partie ebenso offen wie beim A-Klassen-Absteiger FSV Osthofen, der den SV Suryoye Worms im Sommerried empfängt. Schon am Samstag bekommt der FSV Abenheim die Chance nach zwei Niederlagen wieder in die Erfolgsspur zu finden. Zum Kerbespiel auf dem Klausenberg kommt der TSV Flörsheim-Dalsheim – ein vermeintlich dankbarer Gegner. Auch Aufsteiger Eich II hat am Samstag sein Kerbespiel. Gegner im Eicher Wäldchen ist die SG Eisbachtal.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Nils Salecker - vor
Bezirksliga Rheinhessen Süd
Zweiter Sieg im zweiten Spiel

SV Horchheim bezwingt TuS Framersheim 2:1 und erklimmt die Bezirksliga-Tabellenspitze

HORCHHEIM. Durch ein 2:1 gegen die TuS Framersheim erklimmt der SV Horchheim die Tabellenspitze der Bezirksliga Süd nach zwei Spieltagen. Mehr als über diesen Fakt ...

Reiner Bohlander und Nils Salecker - vor
Bezirksliga Rheinhessen Süd
Jonas Kleinschmitt trug mit einem Tor zum 8:0-Sieg des FSV Saulheim bei.	Archivfoto: pa/Axel Schmitz
FSV Saulheim feiert ein Schützenfest

Denkwürdiges 8:0 über die TSG Pfeddersheim II +++ Auch Freimersheim bezwingt den VfL Gundersheim

ALZEY. So hoch hat der FSV Saulheim in der Fußball-Bezirksliga wohl noch nie gewonnen. 8:0 putzte die Elf von Sascha Winsi die TSG Pfeddersheim II. Die ...

Claus Rosenberg - vor
Verbandsliga Südwest Gruppe 2
Für Gau-Odernheim (hier ein Archivbild aus der vergangenen Saison) gab es am Freitagabend keine Punkte.
Rechnung geht nicht ganz auf

TSV Gau-Odernheim unterliegt TuS Rüssingens Brasilianern nach kräftezehrenden Spiel mit 1:3

Gau-Odernheim. Völlig verdient entführte der TuS Rüssingen drei Punkte aus Gau-Odernheim. Der Titelfavorit der Fußball-Verbandsliga gewann nicht nur 3:1 (2:0 ...

David Zerfaß - vor
A-Klasse Alzey-Worms Staffel 2
Vorwärtsdrang: Neuhausens Yannic Breisch (rechts) kann den Horchheimer Danny Veth nur mit Mühe bremsen. Letztlich bleibt die Gegenwehr erfolglos.	Foto: BilderKartell/Christine Dirigo
Seibel beschert späten Siegtreffer

Sammelbericht A-Klasse Süd +++ Weinsheim kontert in Hamm mehrfach erfolgreich – und verliert doch +++ SVH-Zweite mit Schützenfest

Horchheim. Mit einem deutlichen 7:0-Sieg gegen die TuS Neuhausen bestätigte der SV Horchheim II in der Süd-Staffel de ...

Claus Rosenberg - vor
Verbandsliga Südwest Gruppe 2
Gau-Odernheims Lukas Knell (links, hier ein Bild aus der vergangenen Saison gegen Jahn Zeiskam) brillierte gegen Basara Mainz. Rechts Jonas Krautschneider.
Wer stürmt gegen TuS Rüssingen?

TSV Gau-Odernheim erwartet am Freitagabend eine Elf, die fast nur aus Brasilianern besteht

Gau-Odernheim. In seiner Interimsrolle als Mittelstürmer machte Lukas Knell vor einer guten Woche eine verdammt gute Figur. Der Verbandsliga-Fußballer vom TSV G ...

David Zerfaß - vor
A-Klasse Alzey-Worms Staffel 2
Körper dazwischen: Im Duell mit Neuhausens Yannic Breisch schirmt der Eicher Markus Stock (blaues Trikot) die Kugel ab.	Foto: BilderKartell/Christine Dirigo
Vorsprung durch Technik

A-Klasse Alzey-Worms St. 2 +++ SV Guntersblum dominiert in Monsheim +++ Hamm gegen Ataspor früh in der Spur

Monsheim. Der SV Guntersblum dominiert das Feld in der Gruppe 2 der Fußball-A-Klasse. Beim TuS Monsheim fuhr der Spitzenreiter einen deutliche ...

Claus Rosenberg - vor
A-Klasse Alzey-Worms Staffel 2
Der Wormser Fußballer wurde auf Corona getestet.
Corona-Verdacht ausgeräumt

Wormser Fußballer offenbar negativ getestet +++ A-Klasse Spiel wird nun neu angesetzt

Alzey. Das Telefon schweigt. Ein gutes Zeichen. „Wenn mich bis Montagmittag, so die Absprache, niemand anruft, dann hat sich der Corona-Verdacht nicht bestätigt. ...

Claus Rosenberg - vor
A-Klasse Alzey-Worms Staffel 2
Die Sache drohte weitere Kreise zu ziehen.
Punktspiel wegen Corona-Verdachts eines Wormsers abgesagt

Alzey-Worms: Erstes Punktspiel wegen Corona-Falls abgesagt +++ Wormser Spieler mit besorgniserregende Symptomen

Alzey/Worms. Im Fußball-Kreis Alzey-Worms gibt es die erste Absage eines Meisterschaftsspiels wegen Corona. Die für den heutigen Sonntag ge ...

Philipp Stumm - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Viel war los auf unseren Sportplätzen am Wochenende. Hier bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Partien, Spieler, Aufreger und Highlights!
Die Highlights vom Wochenende

Unsere Top-Themen vom Wochenende für euch zusammengefasst +++ Nahe, Rheinhessen, Wiesbaden und Darmstadt - alles auf einen Blick

Rheinhessen/Nahe/Darmstadt/Wiesbaden. Am Wochenende war wieder einiges los auf den Sportplätzen der Region. Da einen Über ...

Claus Rosenberg - vor
A-Klasse Alzey-Worms Staffel 1
Tore – und der Jubel dazu – schmieden die SG Schornsheim/Undenheim zu einer Mannschaft.	Foto: BK/Axel Schmitz
Aufbruchstimmung in Schornsheim

Dennis Steinbrecher und Enrico Gottwald machen sich beim A-Klassisten nicht nur als Trainer verdient

SCHORNSHEIM. Ganz entspannt schlendert Klaus Hassinger übers Sportplatzgelände in Schornsheim. Gut gehe es ihm, sagt der Abteilungsleiter des TSV. Kla ...


FuPa Hilfebereich