Joker Marco Wollmann trifft spät zum Sieg
Mittwoch 13.04.16 22:50 Uhr|Autor: Florian Diehl 324
F: Kiefer

Joker Marco Wollmann trifft spät zum Sieg

Nach Remis erneut ein Dreier für die Röhn-Elf +++ Beuscher hält den Sieg fest +++ Wollmann avanciert zum Matchwinner +++
Die Serientäter der SG Brunslar/Wolfershausen haben wieder zugeschlagen. Nach dem Unentschieden am Wochenende gegen den 1. FC Schwalmstadt II legte die Truppe von Trainer Nico Röhn heute im Nachholspiel gegen den FC Körle wieder einen Sieg nach. Mit einem knappen 1:0 (0:0)-Erfolg gegen den FC Körle vergrößerte die SG ihr Punktepolster auf 35 Zähler. Damit beträgt der Vorsprung auf den ersten möglichen Abstiegsrang bereits acht Punkte.


Wie schon im Spiel beim 1. FC Schwalmstadt boten die Hausherren gegen die spielstarken Gäste eine gerade in der Defensive sehr konzentrierte Leistung. Nur selten kamen Körles Offensivleute zu Cancen und Schussgelegenheiten. Kamen sie dann doch mal durch und fanden eine Lücke, war die umsichte Abwehr der Gastgeber um Abwehrchef und Kapitän Michael Kördel, stets zur Stelle. Hinten standen sie gut und nach vorne wusste die SG immer wieder mit guten und schnell vorgetragenen Gegenangriffen zu überzeugen. Eine dieser Offensivaktionen führte zehn Minuten vor dem Ende dann zum Siegtor. Mittelfeldwirbler Fabian Tippel setzte den noch im ersten Abschnitt eingewechselten Marco Wollmann  in Szene und der schloss eiskalt ab. Für den Torjäger der Heimelf war es schon der 14. Saisontreffer. In der hektischen Schlussphase warfen die Gäste nochmals alles nach vorne, erlitten vier Minuten vor Schlusspfiff aber einen weiteren Rückschlag, als zunächst Felix Lenz die Ampelkarte sah, ehe Daniel Fehr in der Nachspielzeit von Schiedsrichter Manuel George (Schrecksbach) ebenfalls vorzeitig zum Duschen geschickt wurde. 

Die acht Zähler in den vergangenen vier Spielen dürften für das Röhn-Team wohl der vorentscheidende Schritt in Richtung Ligaverbleib sein, während Körle in diesem Jahr den Rasen zum erst zweiten Mal als Verlierer verließ.


Tabelle
1. Etr.Baunatal 3286 84
2. Bad Wildunge 3243 68
3. TSV Wabern * 3266 68
4. Mengsberg (Ab) 3210 50
5. Neuental/Jes 3211 47
6. FC Körle * 3221 46
7. Eint.Waldeck * 321 45
8. Altenlotheim * 320 44
9. Kirchb/Lohne * 32-13 41
10. SG Brunslar * 32-11 39
11. FC Homberg 32-10 39
12. SG Immi/Ott * (Auf) 324 37
13. TuSpo Renger * 32-7 36
14. Bad Arolsen 32-32 31
15. TSV Korbach II (Auf) 32-51 29
16. Ense * (Auf) 32-52 23
17. Schwalmstadt II 32-66 22
* TSV 1900 Wabern: 1 Punkte Abzug
* FC Körle 69: 2 Punkte Abzug
* TSV Eintracht Waldeck: 6 Punkte Abzug
* TSV Altenlotheim: 3 Punkte Abzug
* SG Kirchberg/Lohne: 3 Punkte Abzug
* SG Brunslar/Wolfershausen: 3 Punkte Abzug
* SG Immichenhain/Ottrau: 3 Punkte Abzug
* TuSpo 1912 Rengershausen: 3 Punkte Abzug
* SSG Ense/Nordenbeck: 3 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Tabelle wird nach dem direkten Vergleich berechnet
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich