Brunslar/Wolfershausen landet Coup in Korbach
Sonntag 28.08.16 08:41 Uhr|Autor: Florian Diehl 623
F: Kiefer

Brunslar/Wolfershausen landet Coup in Korbach

Absteiger Korbach kassiert zweite Niederlage in Folge +++ Röhn-Elf zieht nach Punkten mit dem TSV gleich +++ SG wird für mutigen Auftritt belohnt
So hatte sich der TSV Korbach den Auftakt in die Gruppenliga-Saison nach dem Abstieg aus der Verbandsliga sicher nicht vorgestellt. Die Waldecker kassierten gestern am fünften Spieltags die zweite Niederlage (in Folge) und verpassten sich, in der Tabelle wieder weiter nach vorne zu schieben. Gegen die SG Brunslar/Wolfershausen kassierten die Hansestädter eine 0:2 (0:2)-Pleite. Die Röhn-Elf verbessert sich nach dem dritten Saisonsieg auf Rang sechs.


Marco Wollmann brachte die Gäste Mitte der ersten Halbzeit mit seinem bereits dritten Saisontor in Führung. Wollmann war es auch, der eine Viertelstunde später beinahe auf 2:0 erhöht hätte. Aber sein Schuss ging knapp am Tor von TSV-Keeper Steffen Asmuth vorbei. Besser machte es dann Teamkollege Sascha Wills, der 180 Sekunden später den Korbacher Schlussmann keine Abwehrchance ließ nach Vorlage von Wollmann und das Ergebnis auf 0:2 stellte. Beinahe hätte Christoph Osterhold im direkten Gegenzug den Anschlusstreffer hergestellt, aber SG-Keeper Clas Beuscher parierte glänzend. So ging es mit dem 2:0 für die Gäste in die Kabinen.

Im zweiten Abschnitt brachte Korbachs Coach Jörg Büchse Timon Will für Viktor Hardt. Scheinbar hatte die Pausenansprache von Korbachs Übungsleiter gefruchtet, da seine Mannschaft engagiert in den zweiten Abschnitt startete. So hatten die Waldecker auch die erste Gelegenheit in den zweiten 45 Minuten. Doch Denny Benndorfs Kopfball nach einer Ecke ging knapp über das Tor. Der Absteiger aus Korbach machte nun mit zunehmender Spielzeit mehr hinten auf und ermöglichte so den schnellen Gästespielern einige Konterchancen. Die beste hatte Moritz Gerhold, der eine Viertelstunde vor dem Ende es mit einem Heber versuchte, aber knapp an Keeper Asmuth scheiterte, sodass es am Ende beim nicht unverdienten 2:0-Erfolg der Gäste blieb.


Tabelle
1. Mengsberg 3048 65
2. TSV Korbach (Ab) 3060 65
3. Schauenburg (Ab) 3020 55
4. TSV Wabern 3021 54
5. FC Körle * 3031 52
6. SG Brunslar 305 51
7. Kirchb/Lohne 306 48
8. FC Homberg 30-2 42
9. FV FeLoNi (Auf) 30-19 39
10. Bad Wildunge 30-1 38
11. Neuental/Jes 30-4 36
12. KSV Baunatal II (Ab) 30-10 35
13. Volkmarsen * (Auf) 30-29 32
14. Altenlotheim * 30-18 32
15. SG Immi/Ott 30-36 22
16. Eint.Waldeck * 30-72 11
* FC Körle 69: 2 Punkte Abzug
* VfR Volkmarsen: 1 Punkte Abzug
* TSV Altenlotheim: 1 Punkte Abzug
* TSV Eintracht Waldeck: 1 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich