FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 26.09.16 17:23 Uhr |Autor: Sascha Gießler
36

TSV Bad Rietenau : SF Großerlach 1:2 (0:1)

Pendzialek und Gießler führen Großerlach zum Sieg

Ohne die aus dem Pokalspiel gesperrten Treuer und Neubauer holten sich die Sportfreunde den zweiten Sieg im zweiten Punktspiel. Den Gastgebern merkte man nicht an, dass sie in der Vorwoche mit 9:1 verloren. In den ersten 25. Minuten waren sie sogar das bessere Team und auch danach ein unangenehmer Gegner. Die Großerlacher Führung fiel in der 30. Minute. Der stark aufspielende Niklas Bader flankte vors Tor wo sich ein Rietenauer und Nils Ilic ein Kopfballduell lieferten, welches letztendlich mit Tor für Großerlach endete.

In der zweiten Halbzeit fing man sich schnell den Ausgleich durch einen Foulelfmeter in der 50. Minute. Dennoch nahmen die Sportfreunde das Heft in die Hand und besaßen die besseren Chancen. Da sowohl Markus Peikert als auch Sebastian Franz beste Chancen liegen ließen, blieb es lange beim Unentschieden. In der 78. Minute brachten die Rietenauer den Ball nicht aus dem Strafraum. Michael Pendzialek behielt den Überblick, schnappte sich das Leder und erzielte die erneute Großerlacher Führung zum 2:1. Gegen Ende drückten die Rietenauer die Großerlacher, die die Partie nur noch über die Zeit bringen wollten,  in die eigene Hälfte. Unnötig fing sich Großerlach in der 2. Minute der Nachspielzeit einen weiteren Elfmeter. Doch den eigentlich gut getretenen Strafstoß konnte Sascha Gießler mit einer Wahnsinns-Parade an den Pfosten leiten, von da sprang der Ball zurück in seine Arme. Somit avancierte Gießler neben Pendzialek zum zweiten Matchwinner aus Großerlacher Sicht.

Unsere Genesungswünsche gehen an Nils Ilic und Niklas Bader, die beide nach hartem Rietenauer einsteigen in der zweiten Halbzeit verletzt vom Platz mussten.

Aufstellung:

Sascha Gießler – Fabian Werner, Felix Geiger, Patrick Biema, Michael Pendzialek – Philipp Hoffmann, Irfan Köseler, Nils Ilic (Ozan Ak, 81.), Felix Greitzke – Niklas Bader (Sebastian Franz, 45., Michael Zick, 80.), Markus Peikert

Reserve

TSV Bad Rietenau : SF Großerlach 1:2 (0:1)

Auch die zweite Mannschaft konnte in ihrem ersten Punktspiel einen knappen 2:1-Sieg einfahren. Fabian Fritz erzielte das 1:0 in der 30. Minute. Nach dem Rietenauer Ausgleich in der 71. Minute sorgte Mario Neubauer im direkten Gegenzug für den 2:1 Siegtreffer (72.). Neben den beiden Torschützen stachen Dominik Jäger mit einer enormen Laufleistung und Thomas Feyertag mit einer 100%-Zweikampfquote aus dem Team heraus.

Kader:

Marcel Schmidt, Marco Kugler, Jan Vogel, Thomas Feyertag, Michael Zick, Mario Neubauer, Jan Fastert, Dominik Jäger, Ozan Ak, Fabian Fritz, Maximilian Kronmüller, Sven Müller, Markus Löchner

 

Vorschau:

3. Punktspiel

Sonntag, den 2. Oktober

Großer Alexander Backnang : SF Großerlach

Anpfiff: 15:00 Uhr (Reserven: 13:15 Uhr)

 

Die Mannschaften der Sportfreunde Großerlach freuen sich über Großerlacher Unterstützung beim nächsten Auswärtsspiel in Backnang.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.11.2017 - 1.093

Spielabsagen: Die aktualisierte Übersicht

Alle Spielausfälle für den heutigen Sonntag auf einen Blick

17.11.2017 - 81

Fußball-Splitter aus dem Rems-Murr-Kreis

Informationen aus der Region

17.11.2017 - 53

Topspiel beim Großen Alexander Backnang

Spitzenreiter erwartet den Dritten Spvgg Kleinaspach/Allmersbach


Hast du Feedback?