FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 12.03.17 20:30 Uhr|Autor: Perry Eichhorn497
„Wir sind glücklich mit diesem Derbysieg. Aufgrund unserer Leistung in der zweiten Halbzeit war das aber auch verdient“, fand Neuhausens Sportchef Dennis Dell.Archivbild: Krabler

Schröher schießt TuS zum Derbysieg

Neuhausen bezwingt TSG-Zweite

NEUHAUSEN . Mit einem wichtigen Sieg im Wormser Derby hat sich die TuS Neuhausen etwas Luft im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga verschafft. Gegen TSG Pfeddersheim II holte die TuS einen 3:0 (1:0)-Sieg und ist so jetzt punktgleich mit den TSGlern.



Es wäre wohl anders gelaufen, wenn Michael Schäfer in der sechsten Minute nicht mit einem Foulelfmeter an Neuhausens Keeper Danny Bender gescheitert wäre. Für Neuhausens Sportchef Dennis Dell, der seinen Torwart ausdrücklich lobte, war dieser Strafstoß ohnehin unberechtigt. Trotzdem musste er zugeben, „Die erste Halbzeit hatten wir verschlafen. Da war Pfeddersheim überlegen. Wir sind nicht ins Spiel gekommen.“ So war die 1:0-Führung der Heimelf auch etwas glücklich: Max Schröher traf aus gut 20 Metern in den Winkel (16.).

In der zweiten Halbzeit sah es dann anders aus. „Da war es genau umgekehrt. Da waren wir überlegen und haben nichts anbrennen lassen“, berichtete Dell. Wieder war es Schröher, der auf 2:0 erhöhte. „Das war schön herausgespielt. Tobias Scheuermann legte nach schönem Solo quer auf Schröher, der verwandelte“, beschrieb der TuS-Sportchef. Kurz danach verwandelte Daniel Zolotarev einen Foulelfmeter zum 3:0 (55.), wonach die Gastgeber ihren Vorsprung verwalteten. „Wir sind glücklich mit diesem Derbysieg. Aufgrund unserer Leistung in der zweiten Halbzeit war das aber auch verdient“, fand Dennis Dell.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.08.2017 - 2.048

3. Runde im Sparkassen-Pokal Nordsaar ausgelost

Jan Berger muss mit Eppelborn nach Bliesen und der Kracher der 3. Runde steigt in Primstal, wo Oberligist Wiesbach zu Gast sein wird.

28.06.2017 - 1.743

TSG Hechtsheim rüstet auf

Landesliga-Absteiger mit 15 Neuzugängen +++ Essenheim holt Routinier

10.06.2017 - 1.232

Schmidt schließt die letzte Lücke

Mittelfeldspieler kommt von Wormatia zur TSG Pfeddersheim

12.07.2017 - 1.114
10

Kontroverse um Eintritt für Frauen

Staffelleiter Schmitt lobt Fairness der Mannschaften / Vier Vereine haben keine Schiedsrichter

09.09.2016 - 1.086

Dell versprüht Optimismus

TuS Neuhausen will gegen Klein-Winternheim wieder Zählbares

20.08.2017 - 1.083

Absteiger lassen die Muskeln spielen

Sammelbericht Bezirksliga +++ SVW Mainz springt nach 6:2 gegen Saulheim an die Tabellenspitze +++ Auch Ingelheim und Hechtsheim siegen souverän +++ Herrnsheim geht erneut unter

Tabelle
1. Marienborn 3097 81
2. Gau-Odernh. 3045 66
3.
Klein-Winter 3010 52
4.
Italclub MZ 3033 51
5.
Fon. Finthen 3020 51
6.
Gimbsheim 3014 50
7. Schott Mainz II 3027 47
8. Saulheim 309 39
9. Pfeddersheim II 30-18 33
10.
Zornheim 30-20 33
11.
Guntersblum 30-24 31
12.
Gundheim 30-36 31
13.
Nieder-Olm 30-24 30
14.
Neuhausen 30-39 29
15.
SG Schornsheim 30-42 26
16.
Türkgücü MZ 30-52 26
ausführliche Tabelle anzeigen