DFB-Pokal: Interessante Gegner warten auf OWL-Teams
Sonntag 26.07.20 18:45 Uhr|Autor: FuPa2.637

DFB-Pokal: Interessante Gegner warten auf OWL-Teams

Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals wurde von DFB-Präsident Fritz Keller und der Stellvertretenden DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich gezogen.
Das war buchstäblich Chefsache. Fritz Keller ließ es sich nicht nehmen, die erste Runde des DFB-Pokals höchstpersönlich - die Ziehung nahm Generalsekretärin Heike Ulrich vor - zu verkünden. Durch die Corona-Pandemie verlief auch die Auslosung anders sein als sonst. Denn 23 der 64 Teilnehmer stehen aktuell noch nicht fest. Dafür zog der Chef /Chefin Platzhalter. Am Tag der Amateure (22. August) - den Pokalendspielen der Landesverbände - werden  22 weitere DFB-Pokal-Teilnehmer ermittelt.


Für die OWL-Vertreter sprangen interessante Lose heraus:


Sieger des Landesverbandes Niederrhein - DSC Arminia Bielefeld

Sieger des Landesverbandes Westfalen -  SC Paderborn

Sieger des Relegationsspieles um die DFB-Teilnahme Westfalen - Greuther Fürth
(Gewinnt Rödinghausen den Westfalenpokal, bestreiten Verl und Wiedenbrück das Spiel um den zweiten Teilnehmer. Wenn nicht, spielt Rödinghausen gegen Wiedenbrück)

Die erste Pokalrunde soll vom 11. bis zum 14. September ausgetragen werden und damit eine Woche vor dem Saisonstart in der Bundesliga und 2. Liga.


Tabelle
1. FC Bayern 00 0
  Schalke 04 00 0
  Werder 00 0
  FC Augsburg 00 0
  Bayer 04 00 0
  Dortmund 00 0
  Wolfsburg 00 0
  Mainz 05 00 0
  E. Frankfurt 00 0
  Hoffenheim 00 0
  Borussia MG 00 0
  1. FC Köln 00 0
  SC Freiburg 00 0
  Hertha BSC 00 0
  1. FC Union 00 0
  RB Leipzig 00 0
  VfB Stuttg. (Auf) 00 0
  DSC Arminia (Auf) 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich