FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 25.07.17 13:00 Uhr|Autor: FuPa873
F: Jörg Mutke / Dieter Kaemmer

"Weiter an der mannschaftliche Geschlossenheit arbeiten"

Schnellcheck 2017/18 (17): SC Volmershoven-Heidgen, Kreisliga A

Sehr erfolgreich verlief die zurückliegende Saison für den SC Volmershoven-Heidgen. Der dritten Platz in der Kreisliga A bedeutet die  zweiterfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Aber nicht nur der sportliche Erfolg ist für Trainer Ralf Zimmermann wichtig.



1. Die abgelaufene Saison war für uns…

die zweitbeste Saison seit Bestehen des Vereins.



2. Welche Veränderungen gibt es im Team? Neuzugänge? Abgänge?

Jannik Beerendonk (TW) kommt von Niederbachem. Weitere Spieler aus unserer 2. Mannschaft und ehemligen  A - Jugend  können sich noch in der Vorbereitung empfehlen. Ferner stehen noch weitere Spieler vor einem Wechsel zu uns.

Neuzugänge: 

Beerendonk, Yannik SV Niederbachem


Abgänge:

Leider haben uns vier Stammspieler verlassen und zwei weitere fehlen in der Hinrunde. Jascha Krüper TW Oberkassel, Ibi Bokhabza S/MF Bornheim, Robert Borgard A/MF geht in die 2. Mannschaft aus familiären Gründen, Marius Kuhn hört auf / Pause aus familiären Gründen.

Desweiteren fehlen Hendrik Brandhoff bis Anfang Oktober (Studium) und Yannick Kay ebenfalls (Studium Schottland) in der Hinrunde

von Vegesack, Moritz

SSV Bornheim

Kuhn, Marius

Karriereende

Krüper, Jascha

Oberkasseler FV

Borgardt, Robert

SC Volmershoven-Heidgen II

Bokhabza, Ibrahim SSV Bornheim





3. Gibt es andere Neuigkeiten im Verein oder Umfeld?

Es wurde ein neuer Vorstand gewählt. Hans Schneider löst Hemann Werres als  1. Vorsitzenden ab und Andreas Brennecke besetzt die vakante Stelle des 2. Vorsitzenden.



4. So bereiten wir uns auf die neue Spielzeit vor…

Seit dem 23.07.17 mit vier Trainingseinheiten pro Woche und einem Trainingslager an der Mosel vom 04. – 06.08.17 in Zelting – Rachtig. 

Termine in der Vorbereitung:

16.08.2017

19:30 H SV Beuel 06 (1. Pokalrunde)

18.08.2017

19:30 A FC Heval Euskirchen




5. In der nächsten Saison wollen wir…

Spaß haben im Team, eine neue Mannschaft formen bzw. weiterentwickeln und weiter an der mannschaftliche Geschlossenheit arbeiten. Wenn alles gut läuft wollen wir wieder einen einstelligen Tabellenplatz erreichen und am Ende der Saison wieder eine schöne Mannschaftstour durchführen.   



6. Wer ist der Favorit auf den Aufstieg?

Die Absteiger muss man auf dem Zettel haben, Sechtem und vielleicht könnte es auch eine Überraschung geben.


Die Fragen beantwortete Trainer Ralf Zimmermann.

Im nächsten Schnellcheck geht es weiter mit der dritten Mannschaft vom SC Fortuna Bonn.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.10.2017 - 437

13x die Elf der Woche in Bonn

1x Bezirksliga, 2x Frauen, 3x Jugend, 7x Bonn

16.10.2017 - 411

Beuel 06 baut die Tabellenführung aus

FC Rhein­bach kann nicht an­tre­ten. SV Vor­ge­bir­ge ver­spielt ei­ne 4:1-Füh­rung

14.10.2017 - 299

Überzeugungsarbeit bei den Neuzugängen trägt Früchte

Wenn der VTA Bonn am Sonn­tag auf Her­sel trifft, freut sich Trai­ner Vol­kan De­niz über ein Heim­spiel