FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 08:00 Uhr|Autor: André Nückel
254
F: Patten

Bergen will Weg fortsetzen und Klasse halten

Der FuPa-Endspurtcheck 2016/2017: Union Bergen, erste Mannschaft

Union Bergen hatte sich einen anderen Saisonverlauf vorgestellt, doch bis zum letzten Spieltag geht es nur um den Klassenerhalt, wie Trainer Markus Deutsch im FuPa-Endspurtcheck versichert. Zudem zeigt auch er sich von der DJK Wattenscheid und Daniel Heider beeindruckt.



Welche Ziele habt ihr noch bis zum Saisonende?
DeutschWir wollen unseren Weg weiter fortführen. Sportlich geht es natürlich rein um den Klassenerhalt.

Auf welche Duelle kommt es besonders an?
DeutschAuf die direkten Duelle gegen unsere Konkurrenz. Besonders wichtig sind hierbei die beiden Heimspiele gegen TuS Stockum II und Germania Bochum West. Aber auch die Duelle in Wattenscheid 08 II und bei Polizei Bochum sind die sogenannten "6-Punkte Spiele". 

Welcher Spieler aus deiner Liga und/oder deiner Mannschaft ist für dich der Spieler der Saison und warum?
Deutsch: Diese Frage kann ich eindeutig mit Daniel Heider von Adler Riemke beantworten. Trotz des fortgeschrittenen Alters trifft er erneut konstant und hat sogar noch die Möglichkeit, einen neuen Torrekord aufzustellen. Für mich ist er der aktuell beste Stürmer im Kreis Bochum.

Welche vakante(n) Entscheidung(en) (Aufstiegskampf in der Bezirksliga, Abstiegskampf in der Kreisliga B) verfolgst du in den kommenden Wochen besonders und warum?
Deutsch: Selbstverständlich den Abstiegskampf in unserer Liga. Durch die Vielzahl an beteiligten Mannschaft wird es voraussichtlich bis zum letzten Spieltag spannend bleiben. Aber auch die Entscheidung in der Bezirksliga 10, welche ebenfalls Auswirkungen auf unsere Liga hat, werde ich mit Spannung verfolgen. Ansonsten ist die Relegation für die Bezirksliga noch sehr reizvoll, wo ich natürlich Adler Riemke die Daumen drücke.

Wer oder was ist für dich die Überraschung beziehungswiese Enttäuschung der Saison und warum?
Deutsch: Dass DJK Wattenscheid bis dato alle Spiele gewinnen konnte, ist für mich sehr beeindruckend. Eine wirklich perfekte Saison, vor der man nur den Hut ziehen kann. Die "Verlierer" beziehungswiese die Enttäuschung der Saison vermag ich noch nicht benennen, da noch nicht abzusehen ist, wer am Ende absteigen muss. Sicherlich haben Vereine wie Polizei, Germania aber auch wir einen anderen Saisonverlauf im Sinn gehabt. 

Was noch zu sagen wäre...
Deutsch: Nicht mehr viel. Die entscheidende Phase hat begonnen und in sechs Wochen ist alles vorbei. Ich wünsche allen Mannschaften viel Erfolg!


Ihr wollt ebenfalls beim FuPa-Endspurtcheck mitmachen? Kein Problem, beantwortet flott die Fragen: https://www.fupa.net/berichte/landesliga-westfalen-staffel-3-macht-mit-beim-fupa-endspurtc-794496.html@ruhrgebiet

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
02.07.2017 - 2.178

Die Elf des Jahres der FuPa-Redaktion

33 Spieler sind der FuPa-Redaktion besonders ins Auge gefallen

29.06.2017 - 2.018

Union Bergen rüstet auf - Daniel Heider kommt

Neun Spieler kommen, sechs gehen. Deutsch: "Konkurrenzkampf auf allen Positionen"

06.07.2017 - 1.383

Adler Riemke stellt Neuzugänge vor

Bezirksliga-Aufsteiger baut nicht nur auf externe Zugänge

10.07.2017 - 1.198

Macht mit beim FuPa-Schnellcheck

Beantwortet die Fragen und schickt uns eure Antworten

04.07.2017 - 976

Phönix Bochum II feiert nachträglich A-Liga-Aufstieg

Relegationsdritter profitiert von Verzicht

10.07.2017 - 882

FuPa-Redaktion tippt: So könnte die Kreisliga A aussehen

Inoffizielle Staffeleinteilung der Redaktion - offizielle Staffeleinteilung folgt wohl in zwei Wochen

Tabelle
1. DJK Wattens. 28114 84
2. Adler Riemke 2897 74
3. SV Höntrop (Ab) 2819 53
4. BV Hiltrop 2820 50
5. SVE Grumme (Auf) 2812 48
6. DJK Markania 28-19 36
7. PSV Bochum (Ab) 28-14 32
8. SV Alt 28-11 31
9. SV Bo.-Vöde (Auf) 28-26 31
10.
Union Bergen 28-30 31
11.
Günnigfeld II (Auf) 28-30 29
12. Wattens. 08 II 28-29 28
13.
RW Leithe 28-30 28
14. Bochum West 28-36 25
15. TuS Stockum II 28-37 21
16. Westfalia BO 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen