FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 23.07.17 21:07 Uhr|Autor: Gießener Anzeiger487
F: Wereschinski

Klatsche bei letzter Formüberprüfung

TESTSPIEL: +++ Dezimierte Teutonia Watzenborn-Steinberg bei Regionalligist Schott Mainz chancenlos +++ Müller gelingt einziges Tor +++

MAINZ/WATZENBORN-STEINBERG (thos). Hessenligist SC Teutonia Watzenborn-Steinberg hat sein letztes Testspiel vor dem Punktspielauftakt am kommenden Samstag glatt mit 1:5 (0:1) beim Regionalliga-Aufsteiger TSV Schott Mainz verloren.



„Das ist sicher eine Klatsche gewesen“, ärgerte sich Trainer Gino Parson zwar über die Höhe der Niederlage, wollte aber andererseits auch nicht von einer Generalprobe für das Derby SC Waldgirmes sprechen. Denn angesichts von Verletzungen, leichteren Blessuren und kurzfristigen Erkrankungen war bereits vor den 90 Minuten in Mainz-Mombach klar, dass diese Elf nur wenig mit der Anfangsformation zu haben dürfte, die zum Saisonstart auf dem grünen Rasen stehen wird.

Zudem hatten sechs Akteure keinen 24 Stunden zuvor das Endspiel des Mister Hair-Cups bestritten. „Die Mannschaft war sehr müde, auch von der Laufbereitschaft her, und hat sich im Aufbauspiel Fehler geleistet, die ihr sonst nicht passieren würden. Wir hätten schon zur Pause 0:3 oder 0:4 hinten liegen können“, bilanzierte Parson den Spielverlauf.

Zur Pause befanden sich die Teutonen mit 0:1 in Rückstand, ehe Stürmer Markus Müller nach einem schön herausgespielten Angriff der 1:1-Ausgleich gelang. Etwa nach einer Stunde brachen jeden beim SC die Dämme und die Gegentreffer zwei bis fünf fielen.

Startformation: Sahin - Toprak, Spang, Reho, Schadeberg - Aslan, Pancar, Cecen, Hofmann, Korzuscheck - Müller..



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.11.2017 - 165

Seitel ist es egal, ob der Trainer Basler heißt

Hessenliga: Viktoria Griesheim fährt mit Rückenwind zum Spiel bei Rot-Weiß Frankfurt

23.11.2017 - 26

Voll will blutige Knie sehen...

HESSENLIGA: +++ Flieden muss in Watzenborn-Steinberg ran +++

23.11.2017 - 16

Es ist angerichtet: Gipfeltreffen in Lehnerz

HESSENLIGA: +++ Meister Dreieich gastiert beim Spitzenreiter / Lohsse stapelt im Vorfeld tief +++

23.11.2017 - 4

Derby in Fulda: Hoffen auf mehr Tore

HESSENLIGA: +++ Borussia empfängt den SV Steinbach +++


Hast du Feedback?