FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 11.09.17 14:59 Uhr|Autor: Fürstenfeldbrucker Tagblatt - Dirk Schiffner98
Foto: Uli Bergmann

Oberweikertshofen II mit 0:0 zufrieden

Torlos glücklich
„Wir sind sehr zufrieden.“ Das sagte Niko Paluka nach dem 0:0 beim TSV Altenstadt. Zum einen weil Coach Qemajl Beqiri mit Dominik Oberbacher (Oberschenkelverletzung) sowie den beruflich unabkömmlichen Jonathan Reidel und Josef Scheb auf drei wichtige Stammkräfte verzichten musste. 

Zum anderen, weil der TSV Altenstadt die heimstärkste Mannschaft der Liga ist. Im Kalenderjahr 2017 sind die Kicker aus dem Pfaffenwinkel die punktbeste Kreisligamannschaft.

Zur Winterpause stand Altenstadt noch auf einem direkten Abstiegsplatz, dank einer Siegesserie kämpfte man sich noch bis auf Rang drei vor. Saisonübergreifend gewannen die Altenstädter ihre letzten zehn Heimspiele (bei einer Tordifferenz von 26:3 Toren). Paluka: „Von daher ist 0:0 durchaus ein Erfolg.“

Dabei wäre sogar mehr drin gewesen. Freistehend vor Altenstadts Keeper Alexander Traxel vergaben Marko Petrovic (20.) beziehungsweise Lucas Nunes dos Santos (48.) einen möglichen Führungstreffer. Auch Altenstadt hatte zwei Torchancen, bei denen SCO-Tormann Matthias Niedermair jedoch auf dem Posten war.

Ansonsten war es ein zerfahrenes Spiel mit vielen Standards. Paluka: „Auf beiden Seiten gab es jede Menge Freistöße“. Doch der Ball wollte an diesem Samstag nicht in die Maschen. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.09.2017 - 159

Oberweikertshofen findet dank Regisseur Kanca aus der Krise

Schachzug des Trainers geht erneut auf

25.09.2017 - 69

Böck nach Heimerfolg: "Es war ein enges Spiel"

Mammendorf bleibt Unterpfaffenhofen auf den Fersen

25.09.2017 - 40

Kanzlers klare Worte: "Jetzt beginnt der Abstiegskampf"

Altenstadts Durststrecke hält an

25.09.2017 - 40

Ouro-Agouda erzielt das Tor des Tages

BCA überflügelt Moosburg

25.09.2017 - 37

Paluka nach Remis: "Auf dieser Leistung können wir aufbauen"

Oberweikertshofen-Reserve mit Remis in Peiting

25.09.2017 - 37

Pöcking wieder schmucklos, aber erfolgreich

Heimbilanz weiter makellos