FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 05.12.16 16:00 Uhr|Autor: Lukas Karrer (BZ)743
Jubel über den achten Sieg in Serie beim SV Gottenheim | Foto: Manfred Mutter

Siegesserie: SV Gottenheim gelingt achter Sieg in Folge

Ausgeglichener Kader ist der Trumpf des SC March
Acht Siege in Folge gelangen dem SV Gottenheim, insgesamt sogar neun Spiele ist der Klub nun bereits ungeschlagen und konnte sich so mittlerweile auf den zweiten Rang in der Tabelle vorschieben.

Die Ausgeglichenheit im Kader des SC March wird immer mehr zum Trumpf
Seit Wochen besticht eine Mannschaft durch ihre herausragende Konstanz in der Kreisliga A, Staffel I. Der Sportclub aus March hat sich im gesamten Verlauf der Hinserie immer wieder kontinuierlich gesteigert und sich so nach einem passablen Saisonstart die Tabellenführung längst verdient. Hört man sich bei den Verantwortlichen der Konkurrenten um, was den SC  March aktuell stärker macht als den Rest der Liga, gleichen sich die Aussagen: „Die haben für Kreisligaverhältnisse eine enorme Tiefe im Kader“, brachte es beispielsweise Kenzingens Trainer Alexander Arndt auf den Punkt. Genau diese Möglichkeiten, in einer engen Phase von der Bank aus nochmal nachlegen zu können, kamen dem Ligaprimus auch im Spitzenspiel gegen Wasenweiler zu Gute. Bei den Gästen, die über weite Strecken das leicht überlegene Team stellten, gab es zuletzt über Wochen personelle Probleme, die hauptverantwortlich dafür sind, dass der Kontakt nach ganz oben für die Gelb-Schwarzen erstmals etwas verloren gegangen ist. Für Marchs Trainer Michael Kurapkat ist die nun doch etwas komfortablere Tabellensituation aber noch lange kein Ruhekissen: „Es gab in der gesamten Hinserie enorm viele knappe Spiele, oft mit dem besseren Ausgang für uns. So etwas kann sich auch wieder ändern, wenn wir aufhören weiter akribisch zu arbeiten und uns zu verbessern.“ Auch im Spitzenspiel, dem ist sich Kurapkat bewusst, hätte es anders laufen können: „Natürlich sind wir mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden. Gegen Wasenweiler hatten wir das Quäntchen Glück auf unserer Seite. Sicher wäre heute auch ein Remis in Ordnung gegangen.“ 

GALERIE SC March - SV Wasenweiler



SV Gottenheim gelingt achter Sieg in Serie
Auch wenn beim SV Gottenheim gegen den FV Sasbach in der Partie der Kreisliga A, Staffel I nicht alles passte, so gab es dennoch den bereits achten Sieg (4:3) in Serie. Elf Punkte aus den ersten zehn Partien sprachen doch eher für eine von Abstiegssorgen geplagte Saison, doch das Blatt hat sich gewendet. Die Mannschaft von Angelo Caporale und Dirk Wiedemann hat sich mit einer beachtlichen Konstanz aus den unteren Regionen bis auf den zweiten Tabellenplatz hochgearbeitet. Dabei wirkt der SVG seit Wochen immer mehr wie eine komplette Einheit, in der gerade die jungen Spieler sich auch während der Saison schon enorm entwickelt haben. So glänzen beispielsweise im Offensivbereich der bisher nicht gerade als Torjäger bekannte Julian Mortensen und sein treffsicherer Nebenmann David Stählin seit Wochen. Beide strahlen enormes Selbstvertrauen aus. Beim jüngsten Erfolg, dem 4:3-Heimsieg über den Bezirksliga-Absteiger aus Sasbach brillierte der neue Tabellenzweite vor allem in der Anfangsphase. Über 30 Minuten gab es in Gottenheim ein Spiel auf ein Tor. Dass es „nur“ stand, wurde der Heimelf abschließend fast noch zum Verhängnis. Sasbach kam in der zweiten Hälfte besser in die Partie und schnupperte in der Schlussphase am Punktgewinn, letztlich hielt aber die Serie der Hausherren.

GALERIE SV Gottenheim - FV Sasbach

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.08.2017 - 2.974

Bezirksliga Freiburg: Einem Trio wird viel zugetraut

Wasser-Kollmarsreute, Untermünstertal und Freiamt-Ottoschwanden gelten als Bezirksliga-Favoriten

24.06.2017 - 2.726

SV Kenzingen steigt in die Bezirksliga auf

2:2-Remis gegen den SV Blau-Weiß Waltershofen +++ Alexander Arndt verabschiedet sich mit dem Aufstieg aus dem Mühlegrün

03.08.2017 - 2.249

Die Favoritensuche gestaltet sich schwierig

Formcheck vor dem Rundenstart +++ Erster Spieltag der neuen Saison steht vor der Tür +++ Trainer erwarten erneut eine enge Spielzeit

20.09.2017 - 1.866

FV Sasbach trennt sich von Fouad Abdallah

Der bisherige Co-Trainer Hannes Hofer übernimmt die Mannschaft bis mindestens zur Winterpause

18.06.2017 - 1.744

FC Weisweil gelingt der Klassenerhalt

FSV Ebringen steigt vermutlich in die Kreisliga B ab, darf aber noch auf Ballrechten-Dottingen hoffen

27.06.2017 - 1.401

Helmut Rehmann neuer Coach des SV Kenzingen

Der 67-jährige wird Nachfolger von Alexander Arndt beim Bezirksliga-Aufsteiger +++ Andy Pfeiffer neuer spielender Co-Trainer

Tabelle
1. March 3447 74
2. Kenzingen 3444 68
3. Heck./Malt. 3434 67
4. Wasenweiler 3431 61
5. Gottenheim 3427 59
6. Köndringen 345 55
7. Mundingen 346 50
8. Breisach (Auf) 340 49
9.
Ihringen 347 48
10.
Kiechlinsbg. (Auf) 34-6 46
11.
Denzlingen II 34-3 44
12.
Burkheim 34-5 41
13.
Sasbach (Ab) 34-12 40
14.
Achkarren (Auf) 34-13 40
15. Weisweil 34-7 38
16. Gutach-Bl. (Auf) 34-39 31
17. Holzhausen (Auf) 34-38 29
18. Reute 34-78 20
ausführliche Tabelle anzeigen