FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 28.08.17 16:30 Uhr|Autor: Lukas Karrer (BZ)876
Dennis Vonderstraß (links im Bild) sah gegen Hecklingen zunächst wie der Matchwinner aus, ehe er sein Team schwächte. | Foto: Heike Storz

Vonderstraß trifft und fliegt zwei Minuten später vom Feld

Sasbach muss lange auf Bilal Dirani verzichten +++ In Eichstetten wirbeln vier letztjährige A-Jugend-Spieler gewaltig
Die individuelle Klasse von Bilal Dirani ist für Sasbache eigentlich unverzichtbar. Doch nun fällt der 26-jährige bis zur Winterpause aus. Auch Dennis Vonderstraß wird seinem Verein kurzeitig fehlen, der Mittelfeldspieler des SV Wasenweiler hatte sich mit einer Undiszipliniertheit das Leben selbst schwer gemacht.

Vonderstraß trifft und fliegt zwei Minuten später vom Feld

Gerade einmal zwei Minuten lagen Freud und Leid für Dennis Vonderstraß in der Partie der Kreisliga A, Staffel I, zwischen Hecklingen und Wasenweiler auseinander. Der 23-jährige hatte zunächst das lange Anrennen seiner Mannschaft belohnt und Wasenweiler mit 1:0 in Führung geschossen. Doch der Adrenalinspiegel hatte sich beim jungen Mittelfeldspieler nach dem Torjubel wohl noch nicht entscheidend gesenkt, denn nur zwei Minuten nach seinem Führungstreffer ließ sich Vonderstraß zu einer Tätigkeit hinreißen. Mit dieser Aktion erwies er seiner Mannschaft einen echten Bärendienst, denn in den 20 folgenden Minuten verlor Wasenweiler komplett die Spielkontrolle und musste den zuvor eher harmlosen Hecklingern zweimal beim Torjubel zusehen. Durch die zweite Saisonniederlage rutscht Wasenweiler in die untere Tabellenhälfte, während Hecklingen die Abstiegsränge verlassen konnte. 

Bilal Dirani fehlt Sasbach die komplette Hinrunde

„Ein Saisonstart mit Licht und Schatten“, hat der FV Sasbach nach Aussage seines Pressewarts Benjamin Langenbacher bisher absolviert. Nach der empfindlichen 0:3-Niederlage in Wasenweiler gab es für Sasbach gegen Tabellenführer Denzlingen II den ersten Saisonsieg in der Kreisliga A, Staffel I. Nicht an Bord waren dabei erneut Bilal und Haider Dirani. Während Haider in den kommenden Wochen wieder zum Team stoßen wird, muss Sasbach wohl bis ins neue Jahr warten, ehe Bilal wieder im Trikot des FVS auflaufen wird. Der 26-jährige wurde in der Vorwoche erfolgreich am Meniskus operiert, ein Comeback in der Hinrunde ist dennoch sehr unwahrscheinlich. Die Verletzung, hatte sich Dirani im Pokalspiel gegen Wasser-Kollmarsreute zugezogen. Dass es ohne die beiden Neuzugänge dennoch zum ersten Dreier gereicht hat, verdankte Sasbach einer kollektiv starken Mannschaftsleistung. Gerade nach der Pause drehte Sasbach gegen formstarke Denzlinger auf und drehten die Gästeführung in ein 2:1.   

Jugend forscht in Eichstetten

Auch aufgrund von personellen Problemen hat der SC Eichstetten aktuell eine sehr junge Mannschaft auf dem Platz. Der Aufsteiger in die Kreisliga A, Staffel I, bot erneut vier letztjährige A-Jugend-Spieler auf. Marvin Reitzel, Nico Berger, Nico Hielle und Sergio Arias machten ihre Sache allesamt so gut, dass die zahlreichen Ausfälle sich kaum auf das Spiel der Gastgeber auswirkten. Nach zwei Niederlagen zum Saisonbeginn hat das Team von Martin Hils den Kurs mit dem Ziel Klassenerhalt aufgenommen und Dank später Tore die ersten sechs Punkte gesammelt.   

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.05.2016 - 4.622

FC Denzlingen peilt einstelligen Tabellenplatz an

Verbandsliga-Aufsteiger holt Bilal Dirani, Florian Ries und Torhüter Niklas Schindler +++ "Wollen uns in ruhigem Fahrwasser etablieren"

03.08.2017 - 2.249

Die Favoritensuche gestaltet sich schwierig

Formcheck vor dem Rundenstart +++ Erster Spieltag der neuen Saison steht vor der Tür +++ Trainer erwarten erneut eine enge Spielzeit

20.09.2017 - 1.866

FV Sasbach trennt sich von Fouad Abdallah

Der bisherige Co-Trainer Hannes Hofer übernimmt die Mannschaft bis mindestens zur Winterpause

21.08.2017 - 1.299

Alexander Christ fällt bei Hecklingen wochenlang aus

Die SG Hecklingen-Malterdingen und der FC Rimsingen müssen Niederlagen hinnehmen.

21.09.2017 - 902

Bernd Rupp: "Die Mechanismen greifen noch nicht"

Kreisligatipp: Vor dem Spiel beim heimstarken SC Kiechlinsbergen äußert sich Bernd Rupp zu seinem Start in Wasenweiler.

20.04.2017 - 878

Mithöfer: "Mental haben wir noch Steigerungspotential"

Kreisligatipp: Gerhard Mithöfer spricht über Stärken und Schwächen seiner Mannschaft. Der Coach des SV Wasenweilers tippt zudem den anstehenden 26. Spieltag.

Tabelle
1. Kiechlinsbg. 128 22
2. Burkheim 117 22
3. Gottenheim 124 22
4. Glottertal (Auf) 1214 21
5. Denzlingen II 1212 20
6. Achkarren 112 19
7. Ihringen 12-7 19
8. Köndringen 125 18
9. Winden (Auf) 119 16
10. Breisach 121 14
11. Eichstetten (Auf) 11-3 14
12. Rimsingen 11-4 14
13. Heimbach (Ab) 12-6 13
14.
Mundingen 11-9 13
15.
Sasbach 11-6 11
16.
Heck./Malt. 11-6 10
17. Wasenweiler 100 9
18. SG Weisweil 12-21 8
ausführliche Tabelle anzeigen