SC Zwiesel stellt die Weichen
Donnerstag 05.05.16 08:37 Uhr|Autor: Thomas Seidl 6.063
Christian Faschingbauer spielt in der kommenden Saison für den SC Zwiesel F: Meier

SC Zwiesel stellt die Weichen

Matthias Süß und Patrick Kagerbauer bleiben Trainerduo ++++ Vier Neuzugänge, darunter Ex-Bayernligaspieler Christian Faschingbauer, stehen bereits fest +++ Keeper Adamovic und Angreifer Kasyk müssen gehen
Der SC Zwiesel kann wichtige Personalien für die kommende Spielzeit vermelden. Die beiden gleichberechtigten Übungsleiter Matthias Süß (26) und Patrick Kagerbauer (34) stehen auch in der Saison 2016/2017 auf der Kommandobrücke des aktuellen Tabellenzweiten der Kreisliga Bayerwald. Die Rot-Weißen können zudem bereits vier Neuzugänge präsentieren, im Gegenzug müssen die beiden Legionäre Daniel Adamovic (20) und Zdenek Kasyk (22) den Verein verlassen.


"Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit von Matthias Süß und Patrick Kagerbauer. Unser Trainerduo macht nicht nur sportlich einen guten Job, sondern bringt sich auch hervorragend in das Vereinsleben mit ein", lobt Zwiesels Manager Thomas Kagerbauer seine beiden Coaches. Ligaunabhängig stehen schon vier Zugänge fest. Den klangvollsten Namen der zukünftigen SCler hat Christian Faschingbauer (25), der momentan noch beim Oberpfälzer Bezirksligisten FC Zandt spielt und zuvor viele Jahre das Trikot des 1. FC Bad Kötzting trug. "Christian ist mit ein paar Spielern von uns sehr gut befreundet, zudem kommt seine Freundin aus unserer Ecke und hat früher schon beim SC im Verkauf mitgearbeitet. Wir freuen uns, dass wir so einen guten Fußballer für uns gewinnen konnten", sagt Kagerbauer. Mit Defensiv-Allrounder Manuel Fischer (23) und den ebenfalls variabel einsetzbaren Patrick Bernreiter (22) wechseln zwei Spieler vom Ligakonkurrenten FC Untermitterdorf in die Glasstadt. "Manuel und Patrick sind zwei junge Spieler, die Potenzial haben und uns verstärken werden. Beide bringen schon eine gewisse Erfahrung mit und sind außerdem nicht auf eine bestimmte Position fixiert", berichtet Kagerbauer. Für das Tor kommt Daniel Schneider von der SpVgg Kirchdorf. "Daniels Freundin wohnt nur ein paar Hundert Meter vom SC-Sportgelände entfernt. Mit Alexander Borgschulze wird er sich einen Konkurrenzkampf um die Nummer eins liefern", informiert Kagerbauer.

Kagerbauer: »Wir haben wieder eine gute Gemeinschaft, die auch außerhalb des Platzes an einem Strang zieht.«


Vom bisherigen Stammtorwart Daniel Adamovic und Angreifer Zdenek Kasyk trennt sich der Klub schweren Herzens. "Wir haben die tschechischen Spieler in den letzten Jahren immer gebraucht und nur gute Erfahrungen mit ihnen gemacht. Jetzt sind wir aber in der Lage, einen schlagkräftigen Kader mit eigenen Spielern und Akteuren aus der Region auf die Beine zu bekommen. Deshalb lassen wir Dany und Kasa ziehen, obwohl beide sportlich und menschlich hervorragende Typen sind. Zdenek kann verletzungsbedingt leider nicht mehr für uns spielen und hat sich in den letzten Monaten zu sehr auf Futsal konzentriert. Ich hätte mir einen anderen Abschied für ihn gewünscht", lässt der SC-Funktionär verlauten. Michal Strajt, der in Zwiesel beruflich gebunden ist, wird hingegen weiter für den Traditionsklub auflaufen. Der Verein steht noch mit dem einen oder anderen Spieler in Kontakt. "Einen Offensivspieler wollen wir auf alle Fälle noch holen", verrät Kagerbauer, der mit dem Verlauf der aktuellen Runde mehr als zufrieden ist. "Die Mannschaft spielt eine bärenstarke Saison. Obwohl wir großes Verletzungspech haben, ist die Bilanz überragend. Die Vizemeisterschaft ist bereits in trockenen Tüchern, vielleicht können wir sogar noch den ganz großen Coup schaffen. Wir möchten natürlich gerne aufsteigen, wenn es aber nicht klappt, geht die Welt auch nicht unter. Wir haben wieder eine gute Gemeinschaft, die auch außerhalb des Platzes an einem Strang zieht", betont Kagerbauer.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

M.Willmerdinger / Presse BFV - vor
Regionalliga Bayern
Letzte Ausweg Spielabsage: Sehen sich Vereine nicht in der Lage, in der Kürze der Zeit die Hygiene-Auflagen umzusetzen, kann ein Spiel am 19. oder 20. September kostenfrei verlegt werden.
Regierung lässt Vereine zappeln: Kurzfristige Spielabsagen möglich

BFV reagiert auf die immer noch fehlenden verbindlichen Vorgaben aus der Staatskanzlei

In zwei Tagen soll es also wieder soweit sein: Der Wettkampfbetrieb in Bayern darf vor Zuschauern wieder aufgenommen werden. So sehr die Fußballfreunde von Aschaff ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bayernliga Süd
Matthias Strohmaier (re.) hat bei Türkspor Augsburg sportlich das Sagen.
Guardiola, ten Hag, Klose: Strohmaier hat alles aufgesogen

Der 26-Jährige gebürtige Dingolfinger im Interview +++ Warum ein geplatztes USA-Engagement Türkspor Augsburg in die Karten spielte

Er hat schon für Deutschland gespielt, jetzt trainiert der gebürtige Dingolfinger Matthias Strohmaier Türkspor Augsb ...

Dieter Rebel/red - vor
Ligapokal Regionalliga Bayern
Singing in the rain: Aschaffenburg jubelte über einen Sieg in Fürth.
Ein weiteres Regionalliga-Feuerwerk - trotz Dauerregen

2. Spieltag Ligapokal Regionalliga Bayern: Fünf Spiele, 15 Tore - wieder zeigen sich die Mannschaften torfreudig - Illertissen macht's deutlich +++ Fünf Tore in Rosenheim +++

Selbst Dauerregen und kalte Temperaturen am Samstagnachmittag konnte ...

Jörg Bullinger - vor
Regionalliga Bayern
Rainer Koch wehrt sich gegen die Vorwürfe im Streit um den Startplatz im DFB-Pokal.
„Extrem unschön“ - Koch kritisiert Kivran für Rassismus-Vorwurf

Streit um Startplatz im DFB-Pokal

Rainer Koch setzt sich gegen die Vorwürfe in Richtung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) zur Wehr. Er spart nicht mit Kritik an Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt. ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Die Kicker des TSV Aubstadt müssen eine Zwangspause einlegen
Nach "Hochzeits-Hotspot": Aubstadt pausiert bis auf Weiteres

Regionalligist reagiert auf stark ansteigende Infektionszahlen im Landkreis Rhön-Grabfeld und stellt den Trainingsbetrieb vorübergehend ein

Eine Feier und ihre Folgen: Im Altlandkreis Bad Königshofen haben sich bei einer Hochzeitsfeier mehrere Pers ...

Sebastian Ziegert - vor
Ligapokal Regionalliga Bayern
Zumindest der Ausgleich: Tobias Stockinger bejubelt seinen Treffer zum 1:1, am Ende sollte es noch besser kommen für den SVS.
Herzschlagfinale! Schalding-Last-Second-3:2 vs. starke Rosenheimer

Ligapokal - Regionalliga Bayern - 1. Spieltag: SV Schalding-Heining - TSV 1860 Rosenheim 3:2

Am Ende zählte nix mehr. Nicht die lange, 52-minütige personelle Überzahl der Schaldinger, und auch nicht die beiden Rosenheimer Führungstreffer, einer sogar ...

mwi / ts - vor
3. Liga
Sorgte mit einem tollen Treffer für die Entscheidung in Meppen: Sechzigs Sascha Mölders.
Traumauftakt für die Löwen - Schanzer starten ebenfalls mit Sieg

Saisonstart 3. Liga: Achtungserfolg: Türkgücü holt Remis bei Bayern II +++ Unterhaching geht kurz vor Schluss in Zwickau k.o.

So hatten sich die Löwenfans das vorgestellt! Der TSV 1860 München, der sich in den letzten Jahren nicht gerade als Expert ...

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Mitte
Das Spielfeld des TSV Bad Abbach wurde verkleinert
Ungewöhnliche Aktion: Bad Abbach verkleinert Spielfeld

Der Landesligist hat seinen Platz kleiner gemacht und diese Maßnahme macht sich auf Anhieb bezahlt

Die Bad Abbacher Stamm-Zuschauer staunten am Samstag nicht schlecht, als sie zum Landesliga-Heimspiel des TSV gegen den 1. FC Bad Kötzting kamen. In de ...

Thomas Seidl - vor
News
Auch Grafenaus Top-Stürmer Ondrej Sima ist davon betroffen, dass die Tschechische Republik zum Risiko-Gebiet ausgewiesen wurde.
Große Probleme für tschechische "Hobby-Fußballer"

Fast die komplette tschechische Republik wurde zum Risiko-Gebiet erklärt, das hat auch Auswirkungen auf die Gastspieler in den bayerischen Amateur-Vereinen

Das Robert Koch-Institut hat gestern Abend die Liste der Risiko-Gebiete erweitert. Fast die ko ...

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Südost
Die Partie zwischen dem Sportbund Rosenheim (gestreifte Trikots) und der SpVgg Landshut wurde abgesagt
Hauzenberg sagt ab - auch Landshut darf in Rosenheim nicht ran

Unklarheiten mit dem Hygiene-Konzept, Corona-Fall beim Gegner: Staffelberger lassen Heimspiel gegen Dachau ausfallen +++ Auch der Sportbund Rosenheim sagt die Partie gegen die SpVgg Landshut wegen der Dusch-Problematik ab

Der FC Sturm Hauzenberg und ...

Tabelle
1. Schöfweg 2861 77
2. SC Zwiesel (Ab) 2843 68
3. Riedlhütte (Ab) 2827 58
4. Mauth 2835 52
5. Perlesreut 2821 51
6. Grainet (Ab) 2816 45
7. Hauzenberg II (Auf) 28-2 36
8. Kirchdorf 28-13 34
9. Hintereben 28-7 34
10. Untermitterd 28-2 33
11. Geiersthal (Auf) 28-37 30
12. O'diendorf 28-19 27
13. Waldkirchen II (Auf) 28-26 24
14. Fürsteneck 28-51 20
15. Frauenau (Auf) 28-46 13
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bereits berücksichtigt!
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich