DJK Donaueschingen geht als Favorit in der Qualifikationsduell
Donnerstag 30.07.20 17:30 Uhr|Autor: Badische Zeitung1.086
Die Landesliga-Fußballer des FC Löffingen und FC Neustadt (in blau) sind nach viereinhalb Monaten Corona-Pause am Samstag in der Pokal-Qualifikation gefordert. Foto: wolfgang scheu

DJK Donaueschingen geht als Favorit in der Qualifikationsduell

FC Furtwangen am Samstag doppelt gefordert +++ Pokalstart auch für Neustadt und Löffingen
Die Vorfreude ist fast mit Händen zu greifen. „Es geht wieder los, endlich“, sagt Zeljko Cosic, Trainer des Fußball-Landesligisten FC Neustadt. Pünktlich zum Start der Qualifikationsrunde für den Südbadischen Pokal greift zum 1. August eine neue Corona-Verordnung in Baden Württemberg. Bis zu 500 Personen sind rund um ein Fußballspiel zugelassen, wenn ein ausreichendes Hygienekonzept der Vereine vorliegt. „Wir spielen Amateurfußball unter Bewährung“, wissen Cosic und Jörg Klausmann, neuer Coach des Landesligisten FC Löffingen. Zur Vorschau des FC Löffingen und FC Neustadt (BZ-Plus).


 SV Rietheim – DJK Donaueschingen (Samstag, 15.30 Uhr). Seit zwei Wochen trainiert der Fußball-Bezirksligaaufsteiger SV Rietheim für die neue Runde. Doch gegen den Verbandsligisten DJK ist das  Team von Trainer Markus Knackmuß  krasser Außenseiter: „Die hohe Trainingsbeteiligung und das Arbeiten insgesamt mit den Spielern hat mir viel Spaß bereitet.  Vielleicht gelingt es uns, die DJK-Defensive gut zu beschäftigen“, so der SVR-Trainer. Nach dem überaus erfolgreichen Abschneiden in der Saison 2028/19, als die DJK Donaueschingen erst am 18. April 2019 im Halbfinale des Verbandspokals vom Oberligisten Rielasingen-Arlen gestoppt wurde und einige Wochen später der erstmalige Verbandsliga-Aufstieg perfekt gemacht wurde, trifft das Team von Trainer Tim Heine in der  Qualifikationsrunde auf einen bekannten Gegner. Am 25. Juli 2009 standen sich die beiden Mannschaften an gleicher Stelle schon einmal im SBFV-Pokal gegenüber – damals setzte  sich der Landesligist aus Allmendshofen unter Trainer Roland Bucher klar mit 4:0 durch.  „Wir wollen unbedingt die erste Pokal-Hauptrunde mit dem Heimspiel gegen den TSV Aach-Linz oder den FC Radolfzell erreichen“, sagt Trainer Tim Heine.

SV Geisingen – FV Marbach (Samstag, 15.30 Uhr).  Bezirksliga gegen Landesliga: Die Gastgeber um Spielertrainer Stefan Pröhl sind Außenseiter. „Es wird eine schwere Aufgabe gegen den FVM.“ Gute Stimmung herrscht derweil beim Landesliga-Aufsteiger FV Marbach. „Die Jungs sind im Training sehr motiviert“, lobt Spielleiter Michael Fischer, in Geisingen habe man  bis auf einen Spieler alle gesund an Bord.  Fischer ist gedanklich schon in der ersten Pokalrunde: „Wir spielen eine Klasse höher und sind Favorit. Im Training läuft es sehr gut. Bei einem Weiterkommen treffen wir auf den Sieger der Partie Schonach- Neustadt.“ Als ganz großer Anreiz winke in der zweiten Pokalrunde ein Heimspiel gegen den Oberligisten FC 08 Villingen.


In der Pokal-Qualifikation ist der Fußball-Landesligist FC Furtwangen am Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr)  auf dem Platz des von Rene Riegger betreuten Bezirksligisten SV Obereschach der erklärte Favorit. Furtwangens neuer Übungsleiter Uwe Müller hat vor dem Spiel noch eine Trainingseinheit angesetzt, die  bereits um acht  Uhr morgens beginnt. „Wir brauchen jede Trainingseinheit, denn wir befinden uns immer noch in der Findungsphase“, sagt der Neu-Trainer, der in der vergangenen Saison noch den Bezirksligisten FC Bräunlingen betreute.  Wieder dabei sind am Samstag Patrick Staudt, Marcel Wetzig, Peter Bächle und  Stefan Disch.  Felix Ganter, der sich im Testspiel gegen die U19 des FC 08 Villingen bereits nach fünf Minuten verletzt hatte, wird den Furtwangern wohl einige Wochen fehlen.
Achtelfinale
Noch keine Spiele angelegt
2. Runde
Schutterwald/Offenburger FV
Gengenbach/Bühl
-:-
Urloffen/Oberachern
Lichtental/Oberwolfach
-:-
Kehl/Kuppenheim
Durbachtal/Linx
-:-
SC Offenburg/Elchesheim
Hofstetten/Mörsch
-:-
Stadelhofen/Oppenau
Würmersheim/Lahr
-:-
Ulm/Bühlertal
Laufenburg/Weil
-:-
Sasbach/Herbolzheim
Rheinfelden/Wolfenweiler
-:-
Krozingen/Elzach
Wyhl/Auggen
-:-
Bellingen/Stegen
Waldshut/Altdorf
-:-
Freiburger FC/Bahlingen
Jestetten/Hausen
-:-
Endingen/Teningen
Untermünstertal/Lörrach
-:-
Dürrheim/Rielasingen
FC Singen - Gutmadingen/Pfullendorf
-:-
Bräunlingen/Villingen
Geisingen/Neustadt
-:-
Stockach/Dettingen
Donaueschingen/Radolfzell
-:-
Hegau/Walbertsweiler
F.A.L./Kirchzarten
-:-
Türk.Singen/Konstanz - Gottmadingen
Schwandorf/Furtwangen
-:-
1. Runde
SV Ulm 1948
SV Bühlertal
live
SV Endingen
FC Teningen
-:-
FV Schutterwald
Offenburger FV
live
FC Lichtental
SV Oberwolfach
-:-
Kehler FV 07
SV 08 Kuppenheim
-:-
VfB Waldshut
FSV Altdorf
-:-
FSV Rheinfelden
FC Wolfenweiler-Schallstadt
-:-
SV 08 Laufenburg
SV Weil 1910
-:-
VfR Bad Bellingen
FSV Rot-Weiß Stegen
-:-
Freiburger FC
Bahlinger SC
live
Spvgg F.A.L.
SV Kirchzarten
-:-
SV Geisingen
FC Neustadt
-:-
Hegauer FV
FV Walbertsweiler-Rengetsweiler
-:-
FC Schwandorf-Worndorf e. V.
FC 07 Furtwangen
-:-
DJK Donaueschingen
FC Radolfzell
-:-
FC Ankara Gengenbach
VfB Bühl
-:-
SC Wyhl
FC Auggen
-:-
SV Jestetten
VfR Hausen
-:-
Spvgg Untermünstertal
FV Lörrach-Brombach
-:-
FC Bad Krozingen
SF Elzach-Yach
live
FC Bräunlingen
FC 08 Villingen
-:-
SV Stadelhofen
TuS Oppenau
-:-
SC Durbachtal
SV Linx
-:-
SC Offenburg
FV Rot-Weiß Elchesheim
-:-
FV Sasbach
FV Herbolzheim
-:-
FC Singen 04
SC Pfullendorf
-:-
SC Hofstetten
1. SV Mörsch
live
Türkischer SV Singen
SC Gottmadingen-Bietingen
-:-
FV Germania Würmersheim
SC Lahr
-:-
FC Bad Dürrheim
1. FC Rielasingen-Arlen
-:-
VfR Stockach
SG Dettingen
-:-
FV Urloffen
SV Oberachern
-:-
Qualifikation
SF Ichenheim
TuS Oppenau
1:3
FV Urloffen
SV Freistett
4:1
FC Zell i.W.
FSV Rheinfelden
1:2
FC Schonach
FC Neustadt
0:4
SV Rietheim
DJK Donaueschingen
1:7
SV Geisingen
FV Marbach
1:0
SV Obereschach
FC 07 Furtwangen
2:3
SV Mühlhausen 1927
FV Walbertsweiler-Rengetsweiler
1:5
TSV Aach-Linz
FC Radolfzell
1:2
SG Dettingen
SV Denkingen 1969
3:2
FC 09 Überlingen
Hegauer FV
0:3
SF Oberried
SV Endingen
1:3
VfR Hausen
FC Waldkirch
1:0
FV Ötigheim
1. SV Mörsch
1:4
SV Stadelhofen
SV Niederschopfheim
12:11
FC Wolfenweiler-Schallstadt
SV Ballrechten-Dottingen
4:0
SV Jestetten
TuS Efringen-Kirchen
5:0
FC Löffingen
SV Kirchzarten
1:4
TSV Loffenau
SV Ulm 1948
1:2
FSV Altdorf
SG Nordweil/Wagenstadt
2:1
SV Sinzheim
SV Bühlertal
1:3
SC Offenburg
FV Langenwinkel
4:3
FC Auggen
FC Denzlingen
2:0
FC Rheingold Lichtenau
SV 08 Kuppenheim
2:5
FV Rot-Weiß Elchesheim
FV Ottersweier
5:1
1. FC Mezepotamien Freiburg
FC Bad Krozingen
2:3
FC Gutmadingen
SC Pfullendorf
1:5
SV Scherzheim
FV Germania Würmersheim
1:6
Türkischer SV Singen
Türk. SV Konstanz
Abbr.
FC Freiburg-St. Georgen
FC Teningen
2:6
SV Au-Wittnau
SC Wyhl
0:3
FC Wittlingen
VfR Bad Bellingen
2:5

FuPa Hilfebereich