Die Saison wird abgebrochen!
Donnerstag 14.05.20 18:35 Uhr|Autor: FuPa Sachsen-Anhalt 42.599
Foto: Nückel/Steinmann

Die Saison wird abgebrochen!

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) wird die Saison 2019/20 abbrechen +++ Außerordentlicher Verbandstag am 12. Juni

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) wird die Saison 2019/20 zum 30. Juni beenden und den Spielbetrieb nicht mehr fortsetzen. Dies ging heute aus der Video-Konferenz des Vorstands mit dem Präsidium des Verbandes hervor. Damit orientiert sich der Verband an dem eindeutigen Votum der Vereine, die bis zum gestrigen Mittwoch abgestimmt hatten.




Gut 83 Prozent der abgegebenen Stimmen votierten für einen Abbruch der Spielzeit. Der FSA hat den Vorschlag eingebracht, dass nun per Quotienten-Regelung (Grundlage sind die Tabellenstände vom 12. März)  die Aufsteiger bestimmt werden. Es soll keine sportlichen Absteiger und auch keine Meister geben, dies alles vorbehaltlich der Abstimmung durch den außerordentlichen Verbandstag am 12. Juni.

Diese Regelung trifft für alle Alters- und Spielklassen zu. Somit wird der Meisterschaftsbetrieb nicht mehr fortgesetzt. Pokalspiele sollen, soweit möglich fortgesetzt werden, auch nach dem 30. Juni. Zudem ist auch ein freiwilliger Rückzug bzw. Abstieg möglich.


Tabelle
1. Amsdorf 2118 48
2. Zorbau (Ab) 2120 43
3. Ammendorf 2010 39
4. Elster 2122 40
5. SSC Weißenf. (Auf) 2011 34
6. Barleben 203 33
7. Westerhausen 200 31
8. Haldensleben 203 29
9. Fortuna MD 204 24
10. Dölau 20-2 23
11. Bitterfeld 21-4 24
12. Arnstedt 21-13 24
13. Wernigerode (Auf) 19-12 18
14. Dessau 05 18-8 17
15. Kelbra 21-20 19
16. Thalheim 18-12 15
17. Sangerhausen 19-20 11
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich