FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 18.08.17 14:00 Uhr|Autor: Patrick Radtke
339
F: Venhuis

Rahm erwartet 90 Minuten harte Arbeit

Kreisliga A1: Westhofen in Berghofen zu Gast +++ Spitzenspiel zwischen dem Hörder SC und dem TuS Rahm +++ Mengede II und Urania hoffen auf die ersten Punkte
Der SV Berghofen hat gegen den VfB Westhofen noch eine Rechnung offen. Denn in der vergangenen Saison schaltete Westhofen den Kontrahenten im Pokal aus. Der TuS Holzen-Sommerberg reist als Tabellenführer zur DJK Blau-Weiß Huckarde und erwartet 90 Minuten harte Arbeit und der Hörder SC empfängt den TuS Rahm zu einem Spitzenspiel.

Mengede 08/20 II - SV Urania Lütgendortmund (So 13:00)
Mit Mengede II und dem SV Urania Lütgendortmund treffen sich zwei Vereine, die zum Saisonstart Niederlagen einsteckten. Während Urania dem Aufsteiger SF Nette mit 1:2 unterlag, geriet das von Fadil Salkanovic trainierte Mengede gegen den TuS Holzen-Sommerberg mit 2:5 unter die Räder geriet. Für den Übungsleiter war klar, dass die Niederlage verdient war, sie jedoch zu hoch ausfiel. Beide Teams sind also ganz klar darauf aus, den Saisonstart nicht komplett zu vergeigen. Die Historie spricht klar für die Heimmannschaft: Seit 2011 verlor Mengede nicht mehr gegen Urania.

"Wir spielen zu Hause und haben unter der Woche gut gearbeitet! Wir haben noch ein klein wenig Probleme wegen diverser Urlauber aber nach und nach werden wir alle Mann an Bord haben. Dominik Krasser hat sich leider verletzt, da müssen wir gucken ob er Last-Minute dabei ist - ich würde es mir wünschen. Wir wollen den Start nicht verpassen,und das hat man den Jungs angesehen. Ich freue mich auf das erste Heimspiel. Der Gegner wird nicht einfach zu spielen sein, ich erwarte ein knappes Ergebnis", sagte uns Mengedes Coach Fadil Salkanovic, der noch nicht sicher ist, wie die erste Elf aussehen wird: "In der Offensive hab ich die Qual der Wahl,die Formkurve zeigt bei allen nach oben".



Kirchhörder SC II - SuS Oespel-Kley (So 13:00)
Der Kirchhörder SC II musste sich am ersten Spieltag dem TuS Rahm und dessen starker neuer Offensive geschlagen geben. Trotz des frühen Treffers von Leif Otto gab es eine 1:2-Niederlage. Während der Vorjahresdritte aus Kirchhörde somit die erste kleine Enttäuschung hinnahm, unterstrich Rahm seine Ambitionen. Nun können es die Rot-Weißen gegen SuS Oespel-Kley bessermachen. Die Blau-Weißen siegten dank eines Doppelpacks von Kai Hermann mit 2:1 über den SV Berghofen. SVB Trainer Damian Cebula sprach danach von einem Duell auf schwachem Niveau. Klar ist also auch: Sollte Oespel-Kley erneut etwas Zählbares mitnehmen wollen, muss eine Leistungssteigerung her!



SC Osmanlispor Mengede - RW Germania 11/67 (So 15:00)

Eigentlich hatte der SC Osmanlispor am vergangenen Sonntag allen Grund zur Freude. Mit einem Sieg über den VfB Westhofen gelang ein perfekter Saisonauftakt. Doch dann der Schock: Die Partie wurde umgewertet weil ein nicht spielberechtigter Kicker eingesetzt wurde. Somit steht Osmanlispor nun erst einmal mit Null Punkten und einem Torverhältnis von 0:2 da. Dies ändert aber nichts daran, dass der SCO einen guten Eindruck hinterließ. Kann die Mannschaft von Coach Mohamed Ghaoui dies bestätigen, ist vielleicht eine ruhigere Saison drin. Zuletzt landete Osmanlispor zwei Mal auf Rang zwölf. Nun geht es gegen RW Germania, die im Spitzenspiel gegen den TuS Bövinghausen klar mit 2:4 unterlagen. Es scheint sich der Eindruck aus der Vorsaison zu bestätigen: Offensiv finden die Germanen Lösungen, defensiv hapert es noch. In der vergangenen Saison endeten Hin- und Rückspiel 1:1.

DJK Sportfreunde Nette - BSV Schüren II (So 15:00)
Aufsteiger Sportfreunde Nette ist ein guter Start in die Saison gelungen. Mit 2:1 siegte Nette gegen Urania Lütgendortmund. Ein Doppelpack von Dennis Schmidt sorgte für drei Punkte obwohl Nette bereits in der fünften Minute mit 0:1 zurücklag. Nun bekommt es Nette mit dem BSV Schüren II zu tun - auf dem Papier ein schwächerer Gegner als Lütgendortmund. Doch die Sportfreunde sind immer noch ein Aufsteiger, die sich in der Liga erst einmal zurechtfinden müssen. Daran ändert auch die 1:4-Niederlage Schürens gegen den Hörder SC nichts. 

"Nach dem gelungenen Start wollen wir den Schwung mitnehmen und versuchen, beim ersten Heimspiel der Saison die drei Punkte in Nette zu behalten. Nach guten Trainingseindrücken kann es durchaus zu der ein oder anderen Umstellung in der Startelf kommen. Mit sechs Punkten zu starten, wäre für uns als Aufsteiger eine tolle Sache aber wir haben großen Respekt vor Schüren und stehen vor einer schweren Aufgabe", weiß Nettes Coach Jan Knust genau, was auf ihn zukommt.

DJK Blau-Weiß Huckarde - TuS Holzen-Sommerberg (So 15:00)

Huckarde errang im ersten Spiel ein Remis gegen Barop, Holzen-Sommerberg sicherte sich drei Punkte gegen Mengede II und ist der erste Tabellenführer der Kreisliga A1. Zu Hause haben die Rot-Weißen ihre Qualitäten also bereits bewiesen - nun geht es allerdings auswärts ran. "Wir erwarten einen körperlich robusten Gegner. Wir müssen über den Kampf ins Spiel finden, Zweikämpfe annehmen und diese gewinnen. Es erwarten uns 90 Minuten harte Arbeit", blickte Holzen-Sommerbergs Coach Georgios Tatsis auf die Partie voraus. Verzichten muss er auf Ziolo, Bartels, Siebert, Tritt und Lichtner. Zwei Mannschaften auf einem Niveau sind zu erwarten. In der vergangenn Saison biss sich Huckarde die Zähne an der Abwehr des TuS aus und erzielte keinen Treffer. Dies soll sich unter dem neuen Coach Nedzad Begic nun ändern!

TuS Bövinghausen - Rot-Weiß Barop (So 15:00)
Der TuS Bövinghausen unterstrich seine Ambitionen durch den 4:2-Erfolg über RW Germania. Mit RW Barop steht direkt der nächste starke Gegner an, spielte er in der vergangenen Saison doch noch in der Bezirksliga. Allerdings musste Barop sich zum Auftakt mit einem 1:1-Remis gegen Blau-Weiß Huckarde begnügen. Es ist also definitiv noch Luft nach oben. Die Favoritenrolle sollte so oder so auf Bövinghausens Seite liegen. Bekommen sie die Defensive in den Griff, sind die 04er verdammt schwer zu bändigen. Zuletzt trafen die Mannschaften in der Saison 2014/2015 aufeinander. Damals siegte Barop im Hin- und Rückspiel deutlich. 

"Der Auftakt ist uns geglückt. Gegen Germania haben wir vor allem kämpferisch überzeugt. Nun gilt es gegen Barop auch spielerisch unser Spiel komplett durchzuziehen. Wir spielen Zuhause und  haben uns vorgenommen, vor allem auf eigenem Platz keine Punkte abzugeben", so Bövinghausens Coach Sven Thormann. Verzichten muss er auf Dennis Ramadan, Jorge Machado und Sandro Nitescu. "Der Kader ist jedoch groß genug, sodass andere Leute die Chance von Beginn an bekommen."



Hörder SC - TuS Rahm (So 15:15)
Die Partie zwischen dem Hörder SC und dem TuS Rahm ist die Spitzenpartie des Spieltages! Beide Teams überzeugten am ersten Spieltag komplett und sicherten sich die ersten drei Punkte der Saison! Nun steht eine richtige Standortbestimmung an! Beide Teams verfügen über eine richtig starke Offensive, vor allem Rahm rüstete in der Sommerpause ordentlich auf. Der HSC gehörte in der Rückrunde zur absoluten Spitzenklasse und bewies dies mit dem 5:1 gegen den HSC. Nun sollte es enger zugehen.

"Wir haben eine gute Trainingswoche gehabt und haben uns gut vorbereitet. Wir sind gut eingestellt. In der Formation werden wir taktisch bedingt sicherlich ein, zwei Veränderungen vornehmen. Wir freuen uns auf das Spiel und haben aus dem Rückspiel der vergangenen Saison noch etwas gutzumachen. Wir sind gut aufgestellt", so Rahms Coach Stefan Schulze.



SpVg Berghofen - VfB Westhofen (So 17:00)
Sowohl Berghofen als auch Westhofen haben ihre ersten Spiele der Saison verloren. Westhofen hat aufgrund der Umwertung des Spiels gegen Osmanlispor dennoch schon drei Punkte auf dem Konto. Ein Favorit ist schwer auszumachen. Bei Berghofen war zu Beginn wieder einmal auf Marcel Stiepermann Verlass, ansonsten enttäuschten die Blau-Weißen jedoch. Westhofen verspielte eine Führung noch und offenbarte Probleme in der Defensive. Beim letzten Aufeinandertreffen siegte Westhofen im Pokal. Berghofen hat also noch etwas wiedergutzumachen!

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.11.2017 - 515

Die Elf der Woche im Kreis Dortmund

Die Auswertung der beiden A-Ligen sowie der vier B- und sieben C-Ligen im Überblick.

22.11.2017 - 431

Meldet eure Turniere: Die Hallensaison auf FuPa

Alle Turniere auf einen Blick +++ FuPa.tv ist am Start +++ Füttert uns mit Spielplänen

23.11.2017 - 427

Achtelfinale in Dortmund steht

Dritte Runde ist beendet +++ Nächste Phase 2018

24.11.2017 - 37

Belohnungssystem für die Fotografen

Unsere Knipser erhalten pro Bildergalerie Prämienpunkte; diese können gegen Prämien oder im FuPa-Shop eingelöst werden.

23.11.2017 - 26

Wieso eure Liveticker so wichtig sind

PRÄMIENPUNKTE! +++ Erklärungen rund um unser System +++ Warum Liveticker so wichtig sind +++ Von eurem Einsatz profitieren alle +++

Tabelle
1. RW Germania 1426 34
2. TuS Bövingh. 1443 33
3. RW Barop (Ab) 1410 27
4. SF Nette (Auf) 145 27
5.
Holzen-Somme 1413 25
6.
DJK Huckarde 139 23
7.
Hörder SC 142 23
8. Urania Lütg. 143 19
9. VfB Westhof. 14-4 18
10.
Kirchhörd... II 14-2 16
11.
TuS Rahm 14-5 15
12.
SuS Oespel 13-8 13
13.
Mengede08... II (Neu) 14-18 12
14. BSV Schür... II 14-27 10
15. Osmanlispor (Neu) 14-47 4
16. Berghofen (Neu) 00 0
Rückzug: SpVg Berghofen
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
RW Germania 11/67 RW Germania 11/67Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Holzen-Sommerberg TuS Holzen-SommerbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Mengede 08/20 Mengede 08/20Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Kirchhörder SC Kirchhörder SCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Hörder SC Hörder SCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BSV Schüren BSV SchürenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Bövinghausen TuS BövinghausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVg Berghofen SpVg BerghofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Rot-Weiß Barop Rot-Weiß BaropAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Westhofen VfB WesthofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Rahm TuS RahmAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Blau-Weiß Huckarde DJK Blau-Weiß HuckardeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Osmanlispor Mengede SC Osmanlispor MengedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Sportfreunde Nette DJK Sportfreunde NetteAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SuS Oespel-Kley SuS Oespel-KleyAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Urania Lütgendortmund SV Urania LütgendortmundAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?