Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 26.03.17 20:56 Uhr |Autor: RP / Horst Höckendorf 358

Rheydter SV und Mennrath setzen sich weiter ab

Tabellenführer Rheydter SV sowie Victoria Mennrath als Zweiter konnten ihren Vorsprung auf die Verfolger weiter ausbauen. Mennrath setzte sich im Spitzenduell in Kleinenbroich durch.
Rheydter SV - SC Hardt 5:2 (3:1). Ein deutliches Ergebnis, das den Spielverlauf nicht widerspiegelt, denn "vier Gegentore waren eine Einladung", wie Hardts Peter Daners feststellte. "Und wer beim Primus zwei Tore erzielt, sollte eigentlich zumindest einen Zähler mitnehmen", fuhr er fort. Dem widersprach Rene Schnitzler und wies auf die Heimbilanz von 38:10 Toren hin.

Ferdi Berberoglu erzielte drei Treffer und kommt auf mittlerweile 22 Saisontore. Thomas Tümmers und Adrian-Ionel Taranu erzielten die weiteren Tore für den RSV. Christian Schrödter und Nils Muders trafen für den SC Hardt, der mittlerweile elf Verletzte zu beklagen hat.

Teutonia Kleinenbroich - Victoria Mennrath 1:3 (0:2). Ebenfalls einen Blitzstart legte Mennrath hin und ging bereits nach zwei Minuten durch Oliver Krüppel in Front. Noah Kubawitz erhöhte nach einer halben Stunde zum Halbzeitstand. In der 60. Minute sah Dario Bihn die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß nutzte Philipp Richter zum Anschlusstreffer. Evgenij Pogorelov stellte dann acht Minuten vor dem Ende den alten Abstand wieder her.

1. FC Viersen II - KFC Welate Roj 1:2 (1:1). Trotz Überlegenheit und einer frühen Führung aus der sechsten Minute konnte Viersen diese nicht über die Zeit retten. Für den gegen den Abstieg kämpfenden Aufsteiger trafen Dennis Engels fast mit dem Pausenpfiff und Usef Hasan per Freistoß in der Nachspielzeit.

Viktoria Rheydt - TuS Wickrath 0:0. Ein Unentschieden, das beiden Teams im Abstiegskampf nicht wirklich weiterhilft. "Es war ein glücklicher Punktgewinn für uns", sagte Viktorias Thomas Gormanns.

Polizei SV - BWC Viersen 7:0 (3:0). Der PSV-Erfolg stand bereits zur Halbzeit fest. Danach konnte das Team von Thomas Vaßen noch befreiter aufspielen und kam so zu weiteren Toren. Spielertrainer Marc Ferfers traf doppelt, Christian Saarsoo gar dreifach. Marc Tillmanns und Tim Krüll erzielten die restlichen Treffer in einer einseitigen Partie.

RW Hockstein - SF Neuwerk 1:4 (1:2). Hocksteins Führung durch Markus Hilgers drehten die Neuwerker postwendend in eine Halbzeitführung, die dann noch weiter ausgebaut wurde. Christopher Hermes mit einem Dreierpack zu den Saisontoren 22 bis 24 und Henning Franken trafen für den neuen Tabellendritten.

GW Holt - SC Rheindahlen 0:2 (0:1). Ein mühevoller Sieg des SCR gegen das Schlusslicht, das 81 Minuten in Unterzahl spielte. Baris Yardincioglu und Tim Dückers trafen für Rheindahlen.

TDFV Viersen - VfB Korschenbroich 3:2 (1:1). Lucas Jansen und Lukas Birrewitz konnten jeweils die Viersener Führung egalisieren. Zu mehr reichte es dann nicht.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.07.2017 - 1.523

Der Spielplan der Bezirksliga 4 ist da!

Saisonstart am 10. August

20.06.2017 - 1.036
1

Neue Spieldauer auch bei den Amateuren?

Die 60 Minuten Nettospielzeit sind in aller Munde. Für die Schiedsrichter-Obmänner beider heimischer Fußballkreise ist sie umsetzbar.

18.07.2017 - 639

MG-Viersen: Der Kreisliga-A-Spielplan ist da!

Saisonstart am 18. August

04.06.2017 - 599

Markus Siebels letztes Spiel als Schiedsrichter

Langjähriger Schiedsrichter des Kreises Mönchengladbach/Viersen leitete das Aufstiegsspiel zur Kreisliga A zwischen Fortuna und Wickrathhahn

25.07.2017 - 565

SV Straelen Favorit beim Burgpokal

Live bei FuPa: Am Dienstagabend beginnt die 30. Auflage des Brüggener Burgpokals. Neu ist ein Viertelfinale am Freitag.

23.07.2017 - 502

Absteiger Bracht siegt in Waldniel und setzt erste Duftmarke

Die Brachter gehören in der A-Liga sicherlich zu den Aufstiegsfavoriten. Am Sonntag gab es dazu die erste Ansage an die Konkurrenz.

Tabelle
1. Rheydter SV 3048 72
2. Mennrath 3030 62
3. SC Teutonia 3028 59
4.
Rheindahlen 3014 52
5.
SF Neuwerk (Ab) 3030 51
6. TDFV Viersen (Auf) 3014 49
7. Korschenbr. 306 45
8. Welate Roj (Auf) 30-12 39
9.
BWC Viersen 30-15 37
10.
TuS Wickrath 30-2 35
11.
FC Viersen II 30-13 35
12. Hockstein 30-19 34
13. Polizei SV (Ab) 30-9 33
14. SC Hardt 30-18 33
15. SC Rheydt 30-12 28
16. GW Holt 30-70 12
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Kreisliga A
Blau-Weiß Meer behält seine sportliche Heimat
Neue Spieldauer auch bei den Amateuren?
Rheydter SV Rheydter SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TDFV Viersen TDFV ViersenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
KFC Welate Roj Mönchengladbach KFC Welate Roj MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Rot-Weiß Hockstein SV Rot-Weiß HocksteinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Viktoria 04 Rheydt SC Viktoria 04 RheydtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Victoria Mennrath Victoria MennrathAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Wickrath TuS WickrathAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Hardt SC HardtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Polizei SV Mönchengladbach Polizei SV MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BW Concordia Viersen BW Concordia ViersenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Korschenbroich VfB KorschenbroichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Teutonia Kleinenbroich Teutonia KleinenbroichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Neuwerk Sportfreunde NeuwerkAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Rheindahlen SC RheindahlenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Grün-Weiß Holt BV Grün-Weiß HoltAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Viersen 1. FC ViersenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen