FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 22.07.17 09:00 Uhr|Autor: General-Anzeiger/ Thomas Heinen870
Sieht gut aus, führt aber nicht zum Erfolg: Gordon Addai mit perfekter Schusshaltung. FOTO: BORIS HEMPEL

BSC kommt in Regionalligaform

Beim 3:1 im letz­ten Test ge­gen die Stutt­gar­ter Ki­ckers über­zeugt Gast­spie­ler Pran­jes
Noch ei­ne Wo­che – dann ist wie­der Fuß­ball-Re­gio­nal­li­ga. Der Bon­ner SC be­ginnt aus­wärts beim Wup­per­ta­ler SV. Auch wenn es pres­siert, ist die Pha­se des Ex­pe­ri­men­tier­ens für BSC-Co­ach Da­ni­el Zill­ken noch nicht be­en­det.

Beim 3:1 (1:1) im letz­ten Test­spiel ge­stern Abend vor nur rund 150 Zu­schau­ern im Sport­park Nord ge­gen den Süd-Re­gio­nal­li­gis­ten Stutt­gar­ter Ki­ckers fehl­te noch Rück­keh­rer Da­vid Bors, der ge­stern sei­nen Ver­trag un­ter­schrie­ben hat­te. Da­für be­gann Gast­spie­ler Alek­san­dar Pran­jes, in der ab­ge­lau­fe­nen Sai­son noch in Lohn und Brot beim Auf­stei­ger KFC Uer­din­gen. Nach dem Wech­sel misch­te auch Gast­spie­ler Ra­mi­rez Hor­warth mit, den es von der In­sel aus der Ju­gend der Black­bourn Ro­vers nach Bonn ver­schla­gen hat­te. Für Zill­ken war es ein Test, „bei dem wir nicht gut rein­ge­kom­men sind, aber in den wir uns dann gut rein­ge­bis­sen ha­ben“. 

Vor al­lem der 26-Jäh­ri­ge Pran­jes kam von Spiel­mi­nu­te zu Spiel­mi­nu­te bes­ser in Tritt. In der 37. Mi­nu­te ließ der Ex-Uer­din­ger, der recht gut in das An­for­de­rungs­pro­fil des noch ge­such­ten Au­ßen­spie­lers pas­sen könn­te, die hal­be Stutt­gar­ter Hin­ter­mann­schaft ste­hen, um dann tro­cken mit links zum 1:1 zu voll­stre­cken. Die An­fangs­pha­se aber hat­te den Gäs­ten ge­hört. Die Spie­ler von Ex-BSC-Trai­ner To­masz Kac­zma­rek nut­zen die Ab­stim­mungs­pro­ble­me der Gast­ge­ber weid­lich aus. In der 16. Mi­nu­te er­ziel­te Jes­se Weiß­en­fels aus der Dis­tanz das 1:0. Erst nach rund 20 Mi­nu­ten lief es für die Haus­her­ren bes­ser. Ab­del­ka­der Ma­ouel er­öff­ne­te die gu­te Pha­se des BSC in der 27. Mi­nu­te mit ei­nem Dis­tanz­schuss. Aber auch Alex Mo­nath im Bon­ner Tor muss­te sich in der 32. Mi­nu­te noch­mals mäch­tig stre­cken, um den Schuss von Ales­san­dro Ab­ru­scia noch an den Pfos­ten zu len­ken. 

Auch nach dem Sei­ten­wech­sel spiel­te sich Pran­jes in Zill­kens No­tiz­buch. Von der rech­ten Sei­te be­dien­te der Ex-Uer­din­ger sei­nen Gast­spiel­er­kol­le­gen Lu­kas Hom­bach mit ei­nem prä­zi­sen Pass in den Rück­raum. Hom­bach muss­te zum mitt­ler­wei­le ver­dien­ten 2:1 nur noch den Fuß in Stel­lung brin­gen. Und fast hät­te Pran­jes so­gar ei­nen Dop­pel­pack ge­schnürt. Aber der Dis­tanz­schuss des 26-Jäh­ri­gen prall­te von Ki­ckers-Schluss­mann Ma­nu­el Schneck an den Pfos­ten (53.). Den­noch ist Zill­ken hin­sicht­lich ei­ner Ver­pflich­tung von Pran­jes noch un­schlüs­sig. „Ich weiß, was er kann. Aber ich muss es mir noch über­le­gen.“ 

In der 60. Mi­nu­te wech­sel­te der BSC-Trai­ner sie­ben­mal. Drau­ßen blie­ben le­dig­lich die an­ge­schlag­enen In­nen­ver­tei­di­ger Ni­co Per­rey (Knö­chel) und Ma­rio We­ber (Schul­ter). Nicht da­bei war auch Ri­car­do Ret­te­rath, der we­gen ei­ner Man­de­lent­zün­dung fehl­te. Spek­ta­ku­lär dann der Schluss­punkt der tor­ge­fähr­li­che­ren Gast­ge­ber. Nach ei­ner E­cke von Da­rio Schu­ma­cher und ei­nem Kopf­ball von Ro­bin Schmidt ver­senk­te Mar­cel Kai­ser den Ball per Ha­cke zum 3:1 (87.). 

Bon­ner SC: Mo­nath (46. Mi­chel), Hirsch (60. Ma­ban­za), Spinn­rath (60. Fil­lin­ger), So­biech (60. Schu­ma­cher), Pran­jes (60. Je­sic), Dün­dar, Stoff­els, Ad­dai (46. Hor­warth), Ma­ouel (60. Kai­ser), Hom­bach (60. Omer­ba­sic), Lo­kotsch (60. Schmidt)


GALERIE Bonner SC - SV Stuttgarter Kickers

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.11.2017 - 434

1:1 – SC Verl schafft das Remis gegen Köln in der 92. Minute

Regionalligist zeigt gegen Tabellenführer Viktoria Köln wieder eine starke Saisonleistung. Team gab sich nie auf und nutzt eine die letzte Chance in der Nachspielzeit zum Ausgleich.

18.11.2017 - 298

Mit einem Remis an die Spitze

Da der 1. FC Köln gegen Uerdingen gewann, reicht den FC Vikoria Köln ein Unentschieden in Verl

18.11.2017 - 269

WSV: Ab in den Süden

Die Bergischen schlagen Trainingslager in Spanien auf.

18.11.2017 - 267

Rückschlag nach Hoffnungsschimmer

Erndtebrück kehrt mit 0:3 im Gepäck aus Wattenscheid zurück


Hast du Feedback?