FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 17.03.17 21:10 Uhr|Autor: Mathias Willmerdinger/dme999
Wieder nur Remis: Anton Bobenstetter und seine Truppe treten mit Buchbach weiter auf der Stelle. F: Buchholz

Es bleibt zäh: Buchbach kommt nach 0:0 nicht vom Fleck

24. Spieltag - Freitag: Drittes Spiel, drittes Remis: Bobenstetter-Elf kann auch gegen Illertissen nicht den Befreiungsschlag landen
Drittes Spiel in der Frühjahrsrunde, drittes Remis - der TSV Buchbach kommt einfach nicht vom Fleck. Die Bobenstetter-Elf musste sich am Freitagabend mit einem 0:0 gegen den FV Illertissen zufrieden geben. Damit verpassten die Oberbayern den Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt.

TSV Buchbach - FV Illertissen 0:0
Die Hausherren waren nach zwei Remis zum Auftakt gegen die Schwaben gefordert. Der erste Dreier 2017 sollte unbedingt her. Entsprechend legten die Buchbacher los. Merphi Kwatu kam nach knapp zehn Minuten halbrechts zum Abschluss, scheiterte aber an FVI-Keeper Janik Schilder (10.). Nur wenige Momente später verfehlte der Winter-Neuzugang per Kopf den Kasten nur knapp. Die Bobenstetter-Elf hatte die Partie in der Anfangsphase im Griff, Illertissen tat sich sehr schwer, konstruktive Aktionen nach vorne zu starten. Mitte der ersten Halbzeit hatten die Hausherren-Fans den Torschrei schon auf den Lippen. Kwatu steckte klasse durch auf Stephan Thee, der alleine aufs Gehäuse zusteuern konnte. Aber Illertissens Schlussmann Janik Schilder blieb im Eins-gegen-Eins äußerst cool und konnte den Einschlag verhindern (25.). Auf der Gegenseite legte Benedikt Krug den Ball per Kopf ab auf Maxi Löw, der die Kugel volley nahm und Buchbachs Keeper Alex Strobl zu einer Glanztat zwang. Bis zum Seitenwechsel verflachte die Partie, zwingende Gelegenheiten waren auf beiden Seiten nicht mehr zu sehen. Als sich schon viele Zuschauer auf den Weg Richtung Kiosk gemacht hatten, gab`s doch noch einen Aufreger. Quasi mit dem Pausenpfiff kam Patrick Drofa nach einem Pass aus dem Mittelfeld im Strafraum zum Abschluss und knallte das Spielgerät aus acht Metern an die Latte. Nach Wiederanpfiff kamen die Gäste schwungvoll aus der Kabine. Maxi Löw zirkelte die Kugel vom rechten Strafraumeck auf den Kasten, aber TSV-Keeper Alex Strobl roch den Braten und konnte klären. Buchbach kam in Durchgang zwei nur schwer in die Gänge. Auf beiden Seiten standen die Abwehrreihen sicher, die Stürmer konnten sich kaum in Szene setzen. Es war zum Ende hin eine zähe Angelegenheit. Drei Minuten vor dem Ende sah Illertissens Kapitän Lukas Kling die Ampelkarte nach wiederholtem Foulspiel (87.). Doch auch aus der numerischen Überzahl und der fünfminütigen Nachspielzeit konnten die Gastgeber kein Kapital mehr schlagen.
Schiedsrichter: Florian Fleischmann (SC Kreith) - Zuschauer: 695

Tore: Fehlanzeige

Platzverweise: Gelb-Rot gegen Lukas Kling (86./FV Illertissen/Wiederholtes Foulspiel)


GALERIE TSV Buchbach - FV Illertissen

 




Partie im FuPa-Liveticker
Regionalliga BayernFr, 17.03.17 19:00 Uhr|24. Spieltag » Adminansicht
Gesamt: 98 Stimmen

Gelingt der 4. Sieg in Serie?

15%41p
23%35p
62%12p
Regionalliga BayernFr, 17.03.17 19:00 Uhr|24. Spieltag
Gesamt: 192 Stimmen
Partie im FuPa-Liveticker

Top Fakten zum Spiel

Illertissen hat die letzten 3 Spiele in Folge gewonnen.
Die letzten 7 Duelle in Serie konnte Illertissen gegen Buchbach keinen Sieg mehr einfahren.
Auswärts konnte Illertissen - seit FuPa-Datenerfassung - erst einmal bei Buchbach gewinnen.
Die Ausgangslage ist klar: Der TSV Buchbach benötigt dringend einen Sieg, es wäre der erste nach der Winterpause. Bisher gab es zwei Unentschieden in diesem Jahr, die Bobenstetter-Elf ist seit drei Partien unbesiegt. Mit einem Dreier könnte der Sprung auf einen rettenden Platz gelingen. "Ein Dreier wäre nicht nur für die Tabelle gut, sondern auch für die Moral. Das würde zusätzliches Selbstvertrauen geben", weiß Buchbachs Coach Anton Bobenstetter. Die Gastgeber müssen allerdings personell improvisieren, denn gleich drei Mann müssen ersetzt werden, alle wegen einer Sperre. Christian Brucia muss eine Rotsperre absitzen, Moritz Löffler ist aufgrund seiner Ampelkarte ebenso gesperrt wie Aleksandro Petrovic. Maxi Bauer muss wegen der Muskelverletzung im rechten Oberschenkel ohnehin passen. Drei Mann kehren allerdings wieder zurück. Patrick Walleth ist nach Gelb-Rot ebenso wieder frei wie Markus Grübl nach seiner Gelbsperre und Simon Motz steht nach seiner Grippe auch wieder Gewehr bei Fuß. "Alles normal, die Spiele fordern ihren Tribut, aber wir haben eine schlagkräftige  Truppe für Freitag und wollen den eingeschlagenen Weg weiter gehen", sagt der Coach und meint damit in erster Linie die verbesserte Defensivleistung mit nur einem Gegentreffer in zwei Spielen durch einen abgefälschten Freistoß. Der FV Illertissen bestreitet das dritte Auswärtsspiel in Folge und es geht erneut gegen einen Gegner, der jeden Punkt braucht. Die Buchbacher Mannschaft ist vor allem gerade vor eigenem Publikum immer gefährlich. Denn dort wird auch das kämpferische Element zelebriert. Das weiß auch Trainer Ilija Aracic: "Das ist sicher der schwerste unserer letzten Gegner. In Buchbach herrscht eine besondere Atmosphäre. Es ist dort immer eine gute Kulisse, die Zuschauer sind nah am Spielefeld. Die werden alles versuchen, bauen auf ihre Heimstärke." Die Buchbacher haben nämlich von 23 Punkten 17 auf eigenem Platz geholt. "Andererseits", so Aracic weiter, "fahren wir selbstbewusst dorthin, haben zwei Siege, jeweils zu Null, hinter uns. Allerdings werden wir unsere letzten Leistungen bestätigen müssen, wenn wir dort etwas holen wollen. Das ist unser Ziel." Personell muss der Illertisser Trainer den Ausfall von Marco Hahn verkraften, er brummt eine Gelbsperre ab. Die Langzeitverletzten Daniel Lang, Pascal Maier und Furkan Akaydin stehen nach wie vor auf der Ausfallliste.

Direktbilanz



Meinungen zum Spiel

Spielerbild
Ein Dreier wäre nicht nur für die Tabelle gut, sondern auch für die Moral. Das würde zusätzliches Selbstvertrauen geben. Wir haben eine schlagkräftige Truppe für Freitag und wollen den eingeschlagenen Weg weiter gehen.
Anton Bobenstetter
Spielerbild
Das ist sicher der schwerste unserer letzten Gegner. In Buchbach herrscht eine besondere Atmosphäre. Es ist dort immer eine gute Kulisse, die Zuschauer sind nah am Spielefeld. Die werden alles versuchen, bauen auf ihre Heimstärke.
Ilija Aracic

Verletzungen / Sperren

Motz, Simon (Kreuzbandriss)
Petrovic, Aleksandro (1 Spiele)
Krug, Benedikt (Bänderdehnung)
Allgaier, Pedro (Bänderdehnung)
Schaller, Sebastian (1 Spiele)

Alle Neuigkeiten, Ergebnisse, Tabellen, Liveticker und die Elf der Woche zur Regionalliga Bayern unter:
https://www.fupa.net/liga/regionalliga-bayern-31223.html
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.07.2017 - 963

Die zwei Welten der kleinen Bayern

Vorbereitung für die Mission Aufstieg

14.07.2017 - 561

Nächste Trikot-Panne bei Berzel: Fehlt da nicht etwas?

Nach dem Brezelgate

14.07.2017 - 439

FV Illertissen sucht neuen Mittelfeldchef

Für den FV Illertissen beginnt die Saison in der Regionalliga Bayern am Freitag gegen Bayreuth

18.07.2017 - 395

„Das war 1988“: Bierofka erzählt von Grünwalder-Premiere

Freitag müssen die Löwen daheim ran

14.08.2017 - 126

"Emotionen gehören dazu": Seethaler nach Clinch

Föhringer Comeback-Spezialisten schlagen wieder zu

Tabelle
1. Haching 3472 83
2. TSV 1860 II 3410 63
3. FC Bayern II 3422 58
4. FC Augsburg II 3435 57
5. FC Memmingen 3414 52
6.
Illertissen 340 51
7.
FC Nürnberg II 345 49
8.
Ingolstadt II 348 48
9.
Schweinfurt 34-4 48
10.
1860 Rosenh. (Auf) 34-4 48
11.
SV Wacker 34-8 47
12. VfR Garching (Auf) 34-8 46
13. SpV Bayreuth 34-10 42
14. Buchbach 34-19 41
15. Schalding 34-7 40
16. Greuth.Fürth II 34-19 31
17. Seligenport. (Auf) 34-35 29
18. Bayern Hof (Auf) 34-52 12
Tordifferenz bei Punktgleichheit maßgebend, nicht der direkte Vergleich!

Zwangsabstieg TSV 1860 II wg. Abstieg TSV 1860 München aus der 2. Liga.
ausführliche Tabelle anzeigen