Sie sind kaum zu überwinden
Sonntag 31.05.20 11:30 Uhr|Autor: Florian Würthele 3.083
In jungen Jahren schon ein ganz sicherer Rückhalt zwischen den Pfosten ist Lukas Köglmeier für seinen SV Obertraubling. Foto: Thomas Schneider

Sie sind kaum zu überwinden

Einige Torhüter im Landkreis Regensburg haben weniger Gegentore kassiert als Spiele bestritten. Einer davon ist bereits 48 Jahre alt.
Ein Blick auf die im bisherigen Saisonverlauf besten Rückhalte in den Regensburger Spielklassen zeigt: Erfahrung zwischen den Pfosten kann helfen, muss aber nicht zwangsläufig der X-Faktor“ sein. So bewegt sich das Alter derer, die bei ihren Einsätzen die wenigsten Gegentore hinnehmen mussten, zwischen 18 und 48 Jahren.


In der Kreisliga 1 sammelte Lukas Köglmeier die meisten weißen Westen. Der blutjunge Schlussmann des SV Obertraubling erwies sich schon in der Vorsaison, seiner ersten im Herrenbereich, als sicherer Rückhalt. Daran knüpft Köglmeier nahtlos an und blieb im bisherigen Saisonverlauf schon neunmal ohne Gegentor. Insgesamt musste der 18-jährige Youngster im Tor des Tabellenzweiten in 18 Spielen nur 19 Gegentore hinnehmen. Toppen kann diese Quote nur Yahya Orak. Der Nummer eins des Tabellenführers SC Regensburg konnte in seinen 17 Einsätzen lediglich 16 Mal überwunden werden. Natürlich spielt der Landesliga-erfahrene Tormann dabei seine ganze Erfahrung aus.

Verlassen konnten sich auch die Vorderleute beim Spitzenreiter der anderen Kreisliga-Staffel auf ihren Torhüter. Bisher schafften es die gegnerischen Stürmer erst 19 Mal, Christoph Eberle vom 1. FC Beilngries zu überwinden. Mit 39 Jahren ist er der älteste in unserer Liste. Und gleichzeitig einer der dienstältesten Stammkeeper im Landkreis. 17 Mal in 16 Spielen hatte Alexander Kister (34) aus Undorf den Ball aus dem Tornetz zu fischen.

Die beste Abwehr und gleichzeitig den besten Keeper in der Kreisklasse 1 stellt der SV Wenzenbach. Erst zwölf Mal schlug es im Kasten von Patrick Winter (23) ein. Ein Wert, der Spielertrainer Nico Beigang besonders freuen dürfte. Dem in nichts nach stehen die Dienste von Pfatters jungem Rückhalt Moritz Süssel. Der 20-Jährige ließ sich in zwölf Partien lediglich sieben Mal bezwingen. Während die Topteams in der Kreisklasse 2 etwas häufiger von ihren Vorderleuten im Stich gelassen wurden, glänzen im Westen" zwei Keeper mit einer Gegentorquote von unter 1 pro Spiel. Das ist zum einen Andreas Beer (24) von Tabellenführer SC Sinzing. Er kassierte bisher erst 15 Stück. Nur zweimal öfter musste Manuel Zaigler (20) vom SV Töging hinter sich greifen.

In den A-Klassen sticht vor allen Dingen die Defensivarbeit der SpVgg Hainsacker II und die des SV Lupburg hervor. In Hainsacker baut man auf Jungblut“ zwischen den Pfosten. Joschua Sasse (20/7 Einsätze), Patrick Fenzl (20/5) und David Morgenschweis (21/2) kassierten zusammengemommen erst zwölf Gegentreffer. Damit stellt die SpVgg die mit weitem Abstand beste Abwehr in der A-Klasse 3. Beim SV Lupburg setzt man währenddessen auf Erfahrung. Der 36-jährige Tomasz Dzegan und Florian Rappel (27) ließen gemeinsam erst zehn Schüsse rein.

Angriff ist die beste Verteidigung, lautet das Motto oftmals vor allem in den Tiefen der B-Klassen. Das beweist zum Beispiel der SV Eintracht Döllwang-Waltersberg. Er stellt in der Vierer-Staffel den besten Sturm, ließ aber auch die wenigsten Gegentore zu. Im Tor teilen sich der 48-jährige Bernhard Nißlbeck und sein 25 Jahre jüngerer Torwartkollege Manuel Karl die Verantwortung. Zwölf Mal mussten beide insgesamt erst hinter sich greifen. Nißlbeck beweist, dass er trotz seines gestandenen Alters noch etwas „im Petto hat, so musste er in seinen fünf Einsätzen gerade einmal zwei Gegentreffer hinnehmen.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Florian Würthele - vor
Landesliga Bayern Mitte
Hoffnungsschimmer für den Amateurfußball

Einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 35 vorausgesetzt, soll Sport im Freien mit bis zu zehn Personen aber nächster Woche wieder erlaubt sein.

Keine Frage: Die weiterhin extrem hohen Inzidenz-Werte in der Nordoberpfalz und generell wieder leicht steig ...

Redaktion Regensburg - vor
Kreisliga Ost
Der Fahrplan zur Rückkehr zum Amateurfußball steht. Grafik: Santner
Inzidenz unter 100: Amateurfußball ab dem 22. März möglich

Mit einem Stufenplan schlagen Bund und Länder einen neuen Weg im Kampf gegen die Corona-Pandemie ein.

Bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwochabend haben Bund und Länder einen Weg zu Lockerungen in der Corona-Pandemie beschlossen. „Deutschlan ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Donaustaufs Geschäftsführer Matthias Klemens kann Faruk Maloku (rechts) als neuen SV-Trainer begrüßen.
Faruk Maloku sagt Donaustauf zu

Der Bayernligist präsentiert seinen Coach für die neue Saison. Er kommt ausgerechnet vom baldigen Klub des scheidenden Franz Koller.

Die Katze ist aus dem Sack: Faruk Maloku heißt der neue starke Mann beim Fußball-Bayernligisten SV Donaustauf. Der 4 ...

Thomas Seidl - vor
Bayernliga Nord
Rüdiger Fuhrmann (links) ist nicht mehr Übungsleiter des ASV Cham. Die Nachfolge tritt der bisherige Co-Trainer Christian Ranzinger an.
Cham setzt auf »Stallgeruch« - Fuhrmann hört sofort auf

Der Bayernligist wird in der kommenden Saison von Christian Ranzinger und Josef Holler trainiert +++ Rüdiger Fuhrmann hat seinen Dienst quittiert

Der ASV Cham hat Nägel mit Köpfen gemacht und die Trainerfrage für die Spielzeit 2021/2022 geklärt: Chr ...

Markus Schmautz - vor
A-Klasse 1
Dirk Steger, hier als Aufstiegstorwart in der Saison 2015/16, übernimmt das Traineramt bei der SpVgg Hofdorf-Kiefenholz.
Hofdorf hat einen neuen Trainer

Dirk Steger übernimmt erneut seinen Heimatverein +++ Für ihn ist es eine Herzensangelegenheit

Im Jahr 1988 wurde die SpVgg Hofdorf-Kiefenholz gegründet. Zehn Jahre später gelang unter Trainer Dirk Steger der lang ersehnte erste Aufstieg in die Kreis ...

Christine Kroschinski / F. Würthele - vor
Kreisliga 1
Die Jugendleiter aus Barbing, Sarching und Illkofen freuen sich über die neu geschaffene Jugend-Spielgemeinschaft ihrer drei Vereine.
Barbinger Vereine setzen auf Spielgemeinschaft

Spielgemeinschaften sichern den Fortbestand im Jugendfußball – Barbing hat Plan in die Tat umgesetzt.

„Drei Vereine, ein Team“ – die drei Sportvereine der Gemeinde Barbing haben einen Plan in die Tat umgesetzt. Spielgemeinschaften sichern den Fortb ...

Dieter Rebel/Helmut Weigerstorfer - vor
Bayernliga Nord
FuPa-Reporter Dieter Rebel und Gerd Klaus sind alte Bekannte - und haben sich wieder einmal zu einem Interview verabredet.
Gerd Klaus - und seine größte Re-Start-Befürchtung

Gerd Klaus, Trainer von Bayernligist SV Seligenporten, im Interview mit FuPa-Reporter Dieter Rebel

Angesichts der aktuellen Situation wirkt Gerd Klaus sehr realistisch, aber auch betrübt und traurig - wie so viele andere auch. Der 50-jährige Trainer v ...

Markus Schmautz - vor
A-Klasse 1
Ferdi Koch ist der neue Trainer beim FC Rosenhof-Wolfskofen.
Ferdi Koch übernimmt Rosenhof-Wolfskofen

Dritter Trainer in der Mammutsaison +++ Der neue Coach soll das Team des FC weiterentwickeln

Der FC Rosenhof-Wolfskofen rangiert in der A-Klasse 1 aktuell mit 26 Punkten aus 19 Partien auf Rang neun. Der Liga-Verbleib ist längst in trockenen Tüchern. ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Die Amateurfußballer sehnen die Rückkehr auf den grünen Rasen herbei.
BFV-Planspiele - Heikles Thema Relegation

Sofern die Regierung grünes Licht für den Amateurfußball gibt, will der Verband den Vereinen eine angemessene Vorbereitungszeit geben: Im Gespräch sind mindestens drei Wochen

Normal wäre am vergangenen Wochenende die turnusgemäße Tagung aller BFV ...

Tabelle
1. SC Regensb. 2138 46
2. O`traubling 2120 42
3. SV Sünching 2028 39
4. Freier TuS (Auf) 2118 38
5. SV Sarching (Ab) 220 37
6. Wörth/Donau 22-8 32
7. Illkofen 22-7 32
8. Kareth-Lapp. II 223 28
9. SG Walhalla 22-11 26
10. Prüfening (Auf) 22-11 25
11. BSC Regensb. 21-18 20
12. SV Wiesent 22-16 20
13. Mintraching (Auf) 22-19 19
14. Oberisling 22-17 16
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich