Hessenligist Vellmar schießt Großenritter ab
Samstag 09.07.16 19:40 Uhr|Autor: Florian Diehl 1.466
F: Schepp

Hessenligist Vellmar schießt Großenritter ab

Wenige Tage nach Test gegen KSV bestätigt der OSC seine gute Form +++ Neuzugang Rene Huneck erneut unter den Torschützen +++
Nach der ordentlichen Leistung bei der 1:2-Niederlage gegen Regionalligist KSV Hessen Kassel hat der OSC Vellmar heute erneut seine Form unter Beweis gestellt. Der heimische Fußball-Hessenligist feierte im Test gegen Verbandsliga-Aufsteiger Eintracht Baunatal einen klaren 6:0 (2:0) und bestätigte seine gute Frühform.


In zwei Wochen startet die Fußball-Hessenliga in die neue Saison. Und der OSC Vellmar scheint nach dem Abstiegskampf in der vergangenen Saison in dieser Spielzeit in ruhigere Fahrwasser zu steuern. Zumindest nach den Ergebnissen in den bisherigen Vorbereitungsspielen scheint der neue Mix bei der Kaderzusammenstellung beim Deppe-Ensemble besser zu sein. Das bekam heute auch mit der Baunataler Eintracht ein Verbandsliga-Aufsteiger zu spüren. Am Ende einer einseitigen Partie waren die Gastgeber den Großenrittern vor allen in Sachen Torgefahr und Effektivität klar überlegen. So drehte der OSC nach der 2:0-Pausenführung durch Christian Wollenhaupt und Niclas Thöne nach dem Seitenwechsel richtig auf und schoss am Ende einen Kantersieg heraus. Neben Neuzugang Okan Guel trug sich mit Rene Huneck, der zuvor schon gegen den KSV Hessen getroffen hatte, in die Torschützenliste ein.  Den sechsten Treffer steuerte Defensivallrounder Sebastian Wagener bei. Trotz der bitteren Pleite war der Test aus Sicht der Gäste sehr lehrreich und wird die Mannschaft mit Sicherheit auch ein Stück weiterbringen in der Entwicklung.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Younis Kamil - vor
Regionalliga Bayern
Kinderfußball: »Es sollen wirklich alle spielen!«

In der neue Hartplatzhelden-Kolumne kommen kreative und kritische Köpfe aus dem Amateurfußball zu Wort, die sich mit den Sorgen und Nöten unseres geliebten Sports befassen, aber auch Ideen für die Zukunft vorstellen. In der 9. Ausgabe gibt Younis Kam ...

RP / Holger Möhle - vor
Bundesliga
Bundesliga findet wieder vor Zuschauern statt

Einigung auf sechswöchige Testphase

Die Zeit der Geisterspiele ist in allen Stadien der Fußball-Bundesliga nach sechs trostlosen Monaten vorbei. Für DFL-Boss Christian Seifert steht dennoch fest: Diese 58. Saison der Fußball-Bundesliga wird „die an ...

PM - vor
Oberliga Schleswig-Holstein
Neue digitale Sponsoring-Plattform für Vereine

Neue Einnahmequelle für Vereine! Die Erfinder von geisterspieltickets.de und das Vereinsnetzwerk ANSCHLUSSTOR starten eine digitale Sponsoring-Plattform für virtuelle Vereins-Sponsorings.

„Große Sponsoren für kleine Vereine“ ist die Mission, die hin ...

Michael Grünberger - vor
Frauen-Bezirksliga Niederrhein, Gruppe 2
»Eine Spielerin aus Leithe an der ZDF-Torwand? Einfach nur verrückt!«

Annika Hansen (SV Leithe) trifft traumhaft aus 25 Metern und darf am Samstagabend an der Torwand im "Aktuellen Sportstudio" antreten +++ Sendet eure Tor-Videos und kuriosen Szenen an hartplatzhelden@fupa.net oder filmt mit der YouSport-App

A ...

Redaktion - vor
Oberliga Schleswig-Holstein
Monster Energy: Hol dir jetzt 2x12 Flaschen für dein Team

Wir verteilen kostenlose Flaschen vom beliebten Sportlergetränk Monster Hydro Sport Super Fuel an Vereine in ganz Deutschland

Seit Oktober 2019 ist Monster Energy neuer Exklusivpartner und Sponsor des FuPa-Power-Rankings. Mit seinem speziell für Spor ...

Michael Franke - vor
Regionalliga Bayern
Neue DFL-Taskforce: »Wir Amateure sind denen egal«

Hartplatzhelden-Kolumne #10: Die DFL hat eine riesige Taskforce gegründet, doch einen Vertreter des Amateurfußballs findet man darin nicht. Dabei hängt die Zukunft des Profifußballs direkt mit uns zusammen

In der Hartplatzhelden-Kolumne kommen kre ...

Tabelle
1. Watzenborn (Auf) 3241 68
2. RW Frankfurt (Auf) 3236 64
3. TSV Lehnerz 3221 57
4. Lohfelden 3213 57
5. Stadtallend. 328 54
6. FC Eschborn 321 49
7. SV Wiesbaden 3211 48
8. Griesheim 32-6 42
9. Seligenstadt 32-7 42
10. Hadamar * 32-12 40
11. Bor. Fulda (Auf) 32-15 39
12. KSV Baunatal (Ab) 32-1 39
13. SC Hessen (Auf) 32-6 38
14. OSC Vellmar 32-15 35
15. Alzenau 32-17 34
16. Oberrad 05 32-22 31
17. Flieden 32-30 27
* SV Rot-Weiß Hadamar: 1 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Tabelle wird nach dem direkten Vergleich berechnet
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich