FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 08.01.17 18:54 Uhr|Autor: BFV Presse1.739
Wer holt sich die Oberpfälzer Hallenkrone? F: Würthele

Oberpfälzer Bezirksmeisterschaft ausgelost

Gruppen für die 34. Oberpfälzer Bezirksmeisterschaft der Herren um den Lotto Bayern Hallen-Cup ausgelost

Am 22. Januar 2017 wird in der Sporthalle Wackersdorf das beste oberpfälzer Hallenteam gesucht. Die 34. Oberpfälzer Bezirksmeisterschaft der Herren um den Lotto Bayern Hallen-Cup unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Thomas Falter beginnt um 12 Uhr. Der Vizepräsident des Bayerischen Fußball-Verbandes Max Karl, Bezirksspielleiter Thomas Graml und Glücksfee Miriam Schraml vom FC Diesfurt losten nun die Gruppen für den Titelwettbewerb aus.



In der Gruppe A trifft Titelverteidiger SpVgg Pfreimd auf die Vizemeister aus den Fußballkreisen Regensburg und Cham/Schwandorf sowie auf die SpVgg Schirmitz (Meister Amberg/Weiden). Diese Gruppe wird ergänzt mit einem Wildcard-Teilnehmer aus dem Fußballkreis Cham/Schwandorf.

In der Gruppe B spielt der Ausrichter TV Wackersdorf. Die Gastgeber schicken dabei ihre Regionalliga-Futsalmannschaft und amtierenden Meister der Futsalbayernliga aufs Parkett. Mit dabei sind zudem der SV Schmidmühlen (Vizemeister Amberg/Weiden), die beiden Kreismeister aus Regensburg und Cham/Schwandorf sowie der Futsalbezirksligameister SV Schwarzhofen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.08.2017 - 827

Pfreimd fegt Schmidgaden vom Platz

Torreigen beim FC Wernberg +++ Inter holt wichtigen Auswärtssieg +++ Kulmain sorgt für Überraschung

01.08.2017 - 589

Kreisklassist Wackersdorf verstärkt sich spürbar

Für das Trainerteam des TV Glück Auf Fußball mit Sportlichem Leiter Markus Ellert und Trainer Matthias Pautsch ist das Saisonziel „schönen Fußball spielen

06.08.2017 - 472

Fischbach zeigte Geschlossenheit

Trisching auf eigenem Platz nur Remis.

13.08.2017 - 445

Torfestival in Wernberg

Sechs Tore bei der Begegnung Detag - Kastl

13.08.2017 - 322

Haselbach zieht an Fischbach vorbei

SG Schwandorf/Ettmannsdorf behält ihre weiße Weste.

13.08.2017 - 276

Paulsdorf und SV Auerbach noch mit blütenreiner Weste

Freudenberg gewinnt knapp