Neue digitale Sponsoring-Plattform für Vereine
Montag 14.09.20 17:53 Uhr|Autor: PM380
Foto: Anschlusstor

Neue digitale Sponsoring-Plattform für Vereine

Neue Einnahmequelle für Vereine! Die Erfinder von geisterspieltickets.de und das Vereinsnetzwerk ANSCHLUSSTOR starten eine digitale Sponsoring-Plattform für virtuelle Vereins-Sponsorings.
„Große Sponsoren für kleine Vereine“ ist die Mission, die hinter ANSCHLUSSTOR steht, um Zusatzeinnahmen für die kleinen Sportvereine zu generieren. Ab sofort erweitert das größte Vereinsnetzwerk Deutschlands sein Portfolio. Gemeinsam mit Doppelpass.digital, den Machern hinter geisterpieltickets.de, steht allen Vereinen mit www.support-yourclub.de eine neue Plattform zur Verfügung, um Zusatzeinnahmen für die leere Vereinskasse zu generieren.


Nach der kostenlosen Anmeldung auf der Plattform durch einen Vereinsentscheider, haben die Mitglieder, Fans und Freunde des Vereins die Möglichkeit virtuelle Sponsoringpakete zu erwerben, um ihren Herzensverein dauerhaft in neuer Rolle zu unterstützen. Vom virtuellen „Supporter mit Herz“ bis zum virtuellen Hauptsponsor ist alles dabei: 

Vereine sorgen für soziale Stabilität in ihren Stadtteilen, Städten und Gemeinden. Sie können dieser Rolle aber nur gerecht werden, wenn sie finanzielle Unterstützung erhalten. Und da ist jeder Unterstützer wichtig und wertvoll“, verrät Doppelpass.digital-Geschäftsführer Patrick Baur, warum neben den „großen Sponsoren“ für kleine Vereine jetzt auch die Mitglieder der Vereinscommunity zu Sponsoren werden.

Hinter den virtuellen Sponsoren-Paketen steht übrigens keine direkte Gegenleistung. Der Supporter erhält ein digitales Zertifikat, dass er wiederum auf den sozialen Netzwerken teilen und damit seine Verbundenheit zeigen kann.

Für die Vereine ist www.support-yourclub.de die neue digitale Plattform, um sehr unkompliziert und ohne Risiko weiteres Erlöspotential zu nutzen. Jeder Verein kann mit ANSCHLUSSTOR nun Zusatzeinnahmen durch reales und virtuelles Sponsoring generieren. Die Anmeldung für die Vereine ist natürlich kostenlos.“ Florian Gallon, Geschäftsführer von ANSCHLUSSTOR. Zusammengefunden haben die neuen Partner über die ESB Matchmaking Services. Das ESB Marketing Netzwerk ist Marktführer für Know-how und Kontakte im professionellen Markt für Sport, Entertainment & Marketing.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Rainer Maaß (WNZ) - vor
Hessenliga
Ist nach drei Toren im Kreispokal-Finale ein Kandidat für die Startelf: Waldgirmes-Stürmer Natnael Tega (r.). 	Foto: Nick Fingerhut
Mit Rückenwind in den Saisonauftakt

HESSENLIGA: +++ SC Waldgirmes empfängt Griesheim / Schappert von Pokalauftritt angetan +++

Lahnau-Waldgirmes. Acht Wochen Vorbereitung und neben Testspielen immerhin ein 7:0-Finalsieg im Kreispokalfinale im Rücken: Fußball-Hessenligist SC Waldgirmes ...

Gießener Anzeiger - vor
Hessenliga
Kommt einen Schritt zu spät: Fernwalds Kevin Göbel (rechts) gegen Hanaus Gianluca Alessandro. Foto: PeB
Bulut-Truppe belohnt sich nicht

HL: +++ Gerechtes Remis zwischen Fernwald und Hanau +++

Fernwald (bir). Ein Punkt für beide, aber einigermaßen zufrieden war nur der Gastgeber-Trainer nach dem 0:0 des FSV Fernwald gegen den 1. Hanauer FC am Samstag. „Insgesamt hat der Punkt gutgetan, ...

Gießener Anzeiger - vor
Hessenliga
Blitzstart folgt bitteres Ende

HL: +++ 1:2-Auswärtsniederlage für Fernwald +++

Dietkirchen (rwe). Der erste Pfiff nach der Spieleröffnung durch Schiedsrichter Karsten Pfeiffer in der Hessenliga-Begegnung TuS Dietkirchen gegen den FSV Fernwald ließ gerade einmal 43 Sekunden auf si ...

Redaktion - vor
Hessenliga
In der Nachspielzeit trifft Itoj zum 1:1 für Walldorf

Hessenliga: Rot-Weiß Walldorf muss sich trotz klarem Chancenplus mit einem Punkt begnügen

Das wäre fast schief gegangen. Erst in der Nachspielzeit kam Hessenligist Rot-Weiß Walldorf beim Hünfelder SV durch Takero Itoi noch zum 1:1 (0:0)-Ausgleich un ...

Rainer Maaß (WNZ) - vor
Hessenliga
Hoch das Bein: „Rudelbildung um den Ball zwischen Waldgirmeser uind Griesheimer Spielern.	Foto: Steffen Bär
Koyuncu sorgt für Traumstart

HESSENLIGA: +++ SC Waldgirmes führt nach sieben Minuten mit 2:0 und siegt 3:1 gegen Viktoria Griesheim +++

LAHNAU-WALDGIRMES. Fußball-Hessenligist SC Waldgirmes hat mit dem 3:1 (2:1)-Heimsieg über Viktoria Griesheim einen (fast) perfekten Saisonstart ...

Philipp Stumm - vor
Hessenliga
Neben dem umkämpften Hessenliga-Duell Zeilsheim gegen Ginsheim warten weitere schöne Bildergalerien auf euch.
Die Bilder vom Wochenende!

Auch in und um Wiesbaden wurde wieder gekickt - und wir haben die Bilder für euch!

Wiesbaden. Während die Kicker am Wochenende fleißig das Spielfeld rauf und runter rannten waren auch unsere und eure Fotografen am Spielfeldrand fleißig und haben die ...

Philipp Stumm - vor
Hessenliga
Trikot- und Spielspannung am Maximum - Darmstadt 98 schlägt Magdeburg im DFB-Pokal. Doch auch die Amateure waren wieder aktiv!
Die besten Bilder vom Wochenende!

Von DFB-Pokal bis Kreisliga - alle Bildergalerien von FuPa-Darmstadt im Überblick

Darmstadt. Egal ob Profis oder Amateure - alle waren sie am Wochenende wieder im Einsatz. Und während die Akteure auf dem Rasen rannten, waren unsere und eure Fotografe ...

Gießener Anzeiger - vor
Hessenliga
Statt gegen Erlsensee geht es für Trainer Daniyel Bulut und dem FSV Fernwald gegen Hanau. Archivfoto: Weis
Standortbestimmung Hanau

HL: +++ Verspäteter Hessenliga-Start für FSV Fernwald erfolgt früher als zunächst erwartet +++

Gießen (bir). Nun kommt es für den FSV Fernwald zwar immer noch verspätet, aber doch noch früher zum Start in die Fußball-Hessenliga, als zunächst vorge ...

Dirk Winter - vor
Hessenliga
Walldorf lange in Überzahl, verliert aber 0:1

Hessenliga: RW Walldorf unterliegt Neuhof / Harsche Kritik von Trainer Max Martin

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff war Max Martin bedient. Aber so richtig. „Im Moment haben wir offensichtlich kein Hessenliga-Niveau“, sagte der Trainer des SV Rot-Weiß ...

PM - vor
Oberliga Schleswig-Holstein
DFB-Pokal-Spiel findet in Todesfelde statt

Duell gegen den VfL Osnabrück im Joda-Sportpark

Die Organisatoren um Timo Gothmann haben das Unmögliche möglich gemacht und alle Auflagen, die es vom DFB, den weiteren Dienstleistern sowie den Ordnungsbehörden gab, erfüllt. Im enger Zusammenarbeit mi ...

Tabelle
1. Todesfelde 1930 47
2. 1.FC Phönix (Auf) 2042 47
3. Weiche FL 08 II 1723 36
4. TSB Flensb. 1933 39
5. Eichede 2015 36
6. VfB Lübeck II 2111 36
7. Oldenburg (Auf) 219 34
8. Bordesholm 209 31
9. Reinfeld (Auf) 19-6 28
10. PSV NMS 19-14 24
11. Eutin 08 * 20-1 21
12. Husum (Auf) 19-14 19
13. SV Frisia 03 21-28 21
14. Türksp. Kiel 20-25 16
15. Kropp 17-35 3
16. Eckernförde (Auf) 18-49 1
* Eutin 08: 3 Punkte Abzug
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich