FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.01.17 09:00 Uhr|Autor: Thomas Mühlbauer672
Der VfB Wetterfeld und der FC Neunburg v. Wald werden den Aufstieg wohl unter sich ausmachen Foto: Mühlbauer

Nur noch Platz drei ein Thema

Nur Michael Wendler (Mitterkreith) und Schmid (Neunburg) immer dabei.

Für alle Mannschaften der A- Mitte aus dem Landkreis geht es in der Frühjahrsrunde noch um viel. Für Wetterfeld um die Meisterschaft, für DJK Arrach, SV Mitterkreith sowie die Reserveteams von Neubäu und Roding. Bernried und Mitterdorf haben noch Platz drei im Visier.



Über die beiden Titelanwärter FC Neunburg und VfB Wetterfeld haben wir berichtet. Im gesicherten Mittelfeld liegt als Tabellenfünfter die SpVgg Mitterdorf, sowohl nach vorne, als auch nach hinten geht nichts mehr. Mit drei Siegen aus den ersten vier Spielen sah es zu Beginn sehr gut aus, doch zwei Niederlagen gegen die Topteams brachten „Dorf“ zurück auf den Boden der Tatsachen. Lange blieben die Leistungen unkonstant. Erst in den letzten vier Spielen vor der Winterpause wurde es wieder besser mit drei Siegen und einem Unentschieden.

Als Sechster hat Ex-Kreisligist SV Bernried, auch heuer „unaufsteigbar“ nur noch Platz drei im Visier. Schon zu Beginn der Saison war der Traum schnell ausgeträumt bei nur vier Punkten aus den ersten vier Spielen. Doch in den nächsten sechs Spielen folgten fünf Siege bei nur einer Niederlage. Doch ab Mitte Oktober folgte das nächste Tief: Von 15 möglichen Punkten wurden nur drei Zähler geholt.

Als Achter hält sich die Reserve des TB 03 Roding gut. In der Frühjahrsrunde hängt nun viel davon ab, wieviele Aushilfen die „Erste“ am Esper entbehren kann im Rennen um den Landesliga-Aufstieg über Platz zwei der Bezirksliga Süd. Nach dem hart erkämpften Derbysieg gegen den SV Mitterkreith gab es in den nächsten vier Spielen drei Niederlagen. Danach reichte es in fünf Spielen zu zwei Siegen und zwei Remis. Aus den letzten fünf Spielen des Jahres 2016 holte Roding II nur noch vier Punkte.

Dass es für die Neubäuer Reserve (9.) nicht leicht werden dürfte, war von Beginn an klar. Mit 16 Punkten aus ebenso vielen Spielen ist der Triftweg durchaus zufrieden. Mit fünf Treffern ist Michael Lipfert bislang erfolgreichster Torschütze. Nach einem passablen Saisonstart mit zehn Punkten aus den ersten sechs Spielen folgte eine siebenwöchige Durststrecke ohne Punkt. Erst mit zwei Siegen aus den letzten drei Spielen verschaffte sich Neubäu II wieder etwas Luft.

Als Elfer überwintert der zweimalige Wiederaufsteiger SV Mitterkreith. Wie erwartet ist Spielertrainer Markus Brummer der treffsicherste Stürmer (neun Tore). Mit nur einem Punkt aus den ersten sechs Spielen ging der Saisonstart gründlich daneben. Doch mit zwei Siegen gegen die Konkurrenten Neubäu II und Schwarzhofen II ging es aufwärts. Doch zum Ende des Jahres 2016 ging fast nichts mehr: Zwei Siege aus acht Spielen. Dennoch traut sich „Kreith“ zu, den Abstiegs-Hattrick in die B-Klasse zu verhindern.

Als 13. schaut es für die DJK Arrach ganz düster aus. Der Aderlass an guten ausländischen Spielern war zu groß. Denn mit nur zehn Punkten überwintert die DJK als Schlusslicht. Nur ein Punkt stand nach sechs Spielen zu Buche. Kurzzeitig keimte Hoffnung aus, als zwei der nächsten drei Spiele siegreich gestaltet werden konnten, doch in den letzten fünf Spielen schafften die Arracher nur noch einen Sieg. Allerdings ist der Rücktand aufs rettende Ufer gering, sodass zur Frühjahrsrunde noch alles möglich ist.

Den bisherigen Zuschauerrekord stellte natürlich das Spitzenspiel Wetterfeld gegen Neunburg (320) auf. Das wohl entscheidende Rückspiel Ende Mai dürfte diesen Wert allerdings dann noch toppen, wenn es für beide um die Meisterschaft geht.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
09.06.2017 - 4.156

Fast alle wollen wieder in den Osten

Einteilung für neue Saison im Teilkreis Cham läuft: 28 Teams in Kreisligen, 42 in den Kreisklassen und 38 in den A-Klassen.

23.06.2017 - 2.998

Jeder behält seine vielen Nachbarderbys

Einteilung der Ligen und Klassen im Kreis 3 für 2017/18: Nur der TSV Nittenau wurde zum Härtefall, muss in die Kreisliga Ost.

15.08.2017 - 1.358

FC Ränkam fügt Roding die erste Niederlage zu

Während der VfB Bach und der FC Thalmassing ihre weiße Weste behalten, kassiert der TB Roding beim Derby in Ränkam die erste Saisonniederlage +++ SV Sarching feierte Last-Minute-Sieg in Beilngries.

06.07.2017 - 1.060

Nur mehr 38 Vereine in den A-Klassen

Die Unterschreitung der Sollzahl wird zum Problem. In der A-Ost spielen nur zwölf Teams ++ In den B-Klassen ist es dramatisch.

27.06.2017 - 813

Elf der Saison - A-Klasse - Die Besten aus Cham/Schwandorf

Wahl zur Elf der Saison A-Klasse +++ Wer hat sich im Kreis Cham/Schwandorf in das Team gespielt

13.08.2017 - 767

Erste Further Saite ist schon gerissen

Hochgerüstete Drachenstädter erleiden erste Pleite gegen Angstgegner

Tabelle
1. Wetterfeld 2463 62
2. Neunburg v.W 2489 55
3. SV Seebarn 2421 50
4. SpVgg Bruck (Ab) 2427 45
5. SV Bernried 249 40
6. Bodenwöhr 2411 34
7. Mitterdorf 24-12 32
8. TB Roding II (Auf) 24-8 31
9. TSV Nittenau II 24-15 26
10. Mitterkreith (Auf) 24-33 23
11. DJK Arrach 24-29 22
12. SV Neubäu II (Auf) 24-64 18
13. Schwarzhofen II (Auf) 24-59 13
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
A-Klasse Mitte
SV Seebarn SV SeebarnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Mitterkreith SV MitterkreithAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Bodenwöhr TV BodenwöhrAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Arrach DJK ArrachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Mitterdorf SpVgg MitterdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Bruck SpVgg BruckAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Neunburg v.W. 1. FC Neunburg v.W.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bernried/Obp. SV Bernried/Obp.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Wetterfeld VfB WetterfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Neubäu SV NeubäuAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TB 03 Roding TB 03 RodingAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarzhofen SV SchwarzhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Nittenau TSV NittenauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen