FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 16.06.14 13:53 Uhr|Autor: KLAUS HELMSTETTER137

Noch ein Schritt bis zur Landesliga

Satteldorf gewinnt 4:0 gegen Schwaikheim - Am Sonntag gegen Marbach in Crailsheim

Satteldorf überzeugt auch im zweiten Relegationsspiel gegen Schwaikheim und siegt souverän mit 4:0. Am kommenden Sonntag trifft die Spvgg in Crailsheim auf Landesligist Marbach. Anpfiff ist um 15 Uhr.



Nach 20 Minuten fährt Satteldorf einen Konter über die linke Seite. Nils Hörle schlägt einen weiten Diagonalball auf Michael Eberlein. Der holt aus, nimmt den aus 25 Metern Ball volley aus der Luft, und zimmert ihn ins Dreieck des Schwaikheimer Tores. Dies ist das 2:0 für den Hohenloher Bezirksliga-Vizemeister und bereits die Vorentscheidung in diesem Sonntagsspiel. "Anfangs haben wir uns schon etwas schwer getan, zum Teil etwas schlampig gespielt", erzählt der Torschütze. Schwaikheim hatte seine besten Szenen in der Anfangsphase. Mehr als ein laues Angriffs-Lüftchen brachte der TSV allerdings nicht zustande. Manuel Schoppel, Satteldorfs Torspieler, wurde in der 50. Minute erstmals geprüft und konnte sich mit einer sicheren Faustabwehr in Szene setzen.

So hätte die erste Chance für Satteldorf nach vier Minuten schon die Führung bedeuten können. Torwart Simon Hieber blieb lange stehen, und Michael Kranz schoss ihn an. Wenig später eine ähnliche Situation. Wieder wurde Kranz auf der rechten Seite steil geschickt, umkurvte auch noch den Torspieler und es stand 1:0 für Satteldorf.

Satteldorf kontrollierte die Partie vor 700 Zuschauern in Fellbach. Die Spvgg stand hinten sicher und wusste den Gegner durch schnelles Umschalten immer wieder zu überraschen. Martin Kreiselmeyer zog die Fäden im Mittelfeld und der schnelle Michael Kranz beschäftigte den Schwaikheimer Defensivverband gehörig.

Satteldorf machte nach der Pause genau so weiter. Nach wenigen Minuten bediente Martin Kreiselmeyer erneut Eberlein, der spielte den Keeper aus und es stand 3:0. Da sprachen die Reaktionen auf den Rängen eine eindeutige Sprache. "Die Roten können in Urlaub fahren", formulierte ein Zuschauer. Wenige Minuten später: Kreiselmeyer und Kranz sind erneut zu schnell für die Schwaikheimer Defensivkräfte. Kranz kommt im Strafraum zu Fall. Toni Fernandez trifft per Elfmeter (60.).

Nun haben die Satteldorfer die ersten beiden Schritte getan, einer fehlt noch "Natürlich wollen wir auch gegen Marbach gewinnen", so Trainer Dominik Streicher. Gegen den Viertletzten der Landesliga geht es am Sonntag um 15 Uhr.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.06.2017 - 3.604

Bezirk Enz-Murr: Die Staffeleinteilungen sind da!

Wer spielt in der nächsten Saison in welcher Liga? Wir liefern einen Überblick.

11.07.2017 - 839

121 Aktiven-Teams wollen den Cup

Ersten Runden im Hohenloher Bezirkspokal der Herren steht fest

24.07.2017 - 820

Staffeltag des Fußballbezirks Hohenlohe

Einige Änderungen und Neuerungen

18.07.2017 - 687

Landesliga Staffel I: Die Spiele sind terminiert

Die Teams und der Spielplan der Saison 2017/2018 in der Übersicht

20.07.2017 - 647

Bezirksliga Enz-Murr: Der Spielplan ist da

Wir haben den Spielplan der Saison 2017/2018 in der Übersicht

24.07.2017 - 464

Transferticker für den Bezirk Rems-Murr

Aktuelle Übersicht der Wechsel der Region