NLZ Landshut testet Nachwuchs auf Herz und Nieren
Freitag 29.07.11 08:36 Uhr|Autor: Norbert Herrmann 1.429
Auch diese drei U-14 Nachwuchskicker hatten Spaß bei Günther Leipolds Leistungstest

NLZ Landshut testet Nachwuchs auf Herz und Nieren

Günther Leipold und Julia Niedermeier leiteten die Maßnahme
Auf Herz und Nieren wurden gleich zum Trainingsauftakt im Nachwuchsleistungszentrum bei der SpVgg Landshut die jungen Kicker der U 15 und U 14 geprüft. Unter der Leitung von Günther Leipold und der Diplomwissenschaftlerin Julia Niedermeier absolvierte man in Zusammenarbeit mit der Uni München vier Tests, die den Übungsleitern Aufschlüsse über die künftige Trainingsarbeit bringen sollen.


„Wir können so die Spieler umfassend auf die Themen Sprungkraft, Bewegungsfrequenz, Koordination und Reaktionsschnelligkeit testen“, erläuterte Günther Leipold die Maßnahme. „Dazu werden anhand der Auswertung die Trainingsabläufe möglichst individuell gesteuert, so dass in kleinen Gruppen und damit noch effektiver gearbeitet werden kann“, so der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums weiter, der diese Tests künftig jährlich durchführen will.  Mit einem zusätzlichen Ausdauertest und einem vom DFB verbindlich vorgeschriebenen Medizincheck werden die Spieler des NLZ Landshut auch in den nächsten Wochen nochmals leistungsdiagnostisch überprüft, um dann nach intensiver Vorbereitungszeit erfolgreich in die neue Saison starten zu können.

FuPa Hilfebereich