Bezirksliga: Vorentscheidung im Kampf um den Titel
Mittwoch 15.05.19 13:20 Uhr|Autor: Nord-Rundschau / Mike Meyer749
Die Stammheimer hatten gegen den TSV Bernhausen gleich sechsmal Grund zu Jubeln. Foto: Archiv SC Stammheim

Bezirksliga: Vorentscheidung im Kampf um den Titel

Die Nachlese mit Fokus auf die Teams aus dem Stuttgarter Norden
+++ SC Stammheim gelingt Kantersieg in Bernhausen +++ Sportvg Feuerbach verliert Duell der Überraschungsteams +++ MTV Stuttgart macht einen immens wichtigen Schritt in Richtung Klassenverbleib +++


Der rote Teppich zum Titel in der Fußball-Bezirksliga war ja schon vor dem Spieltag am vergangenen Wochenende für den SC Stammheim ausgerollt. Inzwischen ist die Meisterschaft für den Tabellenführer auch noch auf dem Silbertablett angerichtet und mit einem Schleifchen versehen. Nicht nur, weil die Nord-Stuttgarter mit einem Kantersieg beim abstiegsgefährdeten TSV Bernhausen aufwarteten, sondern weil der Verfolger GFV Ermis zum dritten Mal in Folge Federn ließ. Apropos Abstieg: in der Gefahrenzone des Klassements hat der MTV Stuttgart mit dem Erfolg im Kellerduell gegen den VfB Obertürkheim einen immens wichtigen Schritt in Richtung Klassenverbleib getan. Der einzige Nord-Stuttgarter Club, der am 26. Spieltag nicht viel zu lachen hatte, war die Sportvg Feuerbach. Denn die verlor bei der Spvgg Möhringen den Vergleich der beiden Überraschungsteams der Saison glatt mit 0:3.

TSV Bernhausen - SC Stammheim 1:6


Hat da einer was von Taumeln auf der Zielgeraden gesagt? Falls ja, hat der SC Stammheim im Spiel beim TSV Bernhausen die passende Antwort gefunden. Die Nord-Stuttgarter feierten einen 6:1-Kantersieg – obwohl sie dafür ein bisschen Anlaufzeit brauchten. Zwar fanden die Stammheimer gut in die Partie und legten durch Jens Peringer, der per Kopf nach Flanke von Tobias Oesterwinter traf, schnell das 1:0 vor. Doch die abstiegsgefährdeten Bernhausener schlugen prompt zurück und egalisierten nach einem Konter. Danach dauerte es rund eine Viertelstunde, bis der SC wieder in die Spur fand. Der Lohn: Kurz vor der Pause ging der Spitzenreiter erneut in Front. Alexander Herzog war im Strafraum gefoult worden. Der etatmäßige Elfmeterschütze Matthias Kassaye fehlte aber. Und so übernahm Peringer die Verantwortung und verwandelte den Strafstoß zum 2:1. In Durchgang zwei sorgten die Gäste dann binnen sieben Minuten für die Entscheidung. In der 55. traf Herzog nach Zuspiel von Bernhardt Kreis zum 3:1, vier Minuten später Tobias Oesterwinter zum 4:1. In der 62. Minute sorgte Sergio Mavinga mit dem fünften Treffer für die Stammheimer für die Vorentscheidung. Kreis blieb es schließlich vorbehalten, das halbe Dutzend Tore für die Nord-Stuttgarter komplett zu machen. „Wir haben es uns in der ersten Halbzeit richtig schwer gemacht“, urteilte Co-Trainer Rainer Schwalb, der den noch im Urlaub weilenden Coach Thomas Oesterwinter vertrat. Umso größer war die Freude, als die Nachricht vom 0:0 des Verfolgers GFV Ermis bei der Spvgg Cannstatt beim SC eintrudelte. „Wir haben in der Kabine davon erfahren“, sagt Schwalb. „Das war dann noch das Sahnehäubchen.“

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 100 
Tore: 0:1 Jens Peringer (9.), 1:1 Aristidis Perhanidis (16.), 1:2 Jens Peringer (45.+3), 1:3 Alexander Herzog (55.), 1:4 Tobias Oesterwinter (59.), 1:5 Sergio Mavinga (63.), 1:6 Bernhard Kreis (82.)

SpVgg 1887 Möhringen e.V. - Sportvg Feuerbach 3:0


Für die Sportvg Feuerbach wäre es vermutlich auch ein Sahnehäubchen auf eine mehr als ordentliche Saison gewesen, wenn das Team von Trainer Rocco Cesarano den Tabellendritten Spvgg Möhringen bezwungen hätte. Doch stattdessen setzte es eine 0:3-Pleite. Cesaranos Schlussfolgerung: „Wir sind keine Spitzenmannschaft.“ Und dies aus zwei Gründen: Erstens, weil die Offensive der Sportvg durch Julian Hug, der nach Zuspiel von Isaac Ponce Grez nur die Latte traf, Harun Sever, Alexander Föll, Christos Palaskas und Emre Balci gute bis hervorragende Tormöglichkeiten ausließ. Zweitens, weil sich die Feuerbacher in der Defensive einige Schnitzer zu viel erlaubten. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung führte in der 43. Minute zum 1:0 für die Möhringer. „Der erste Torschuss des Gegners“, zürnte der Sportvg-Coach. Beim 0:2 machte Feuerbachs Keeper Raphael Kugel keine gute Figur, das 0:3 resultierte aus einem weiteren Konter. „In Möhringen wird richtig gute Arbeit geleistet“, zollte Cesarano dem Rivalen Respekt. Um die Leistung seiner Mannschaft zu beschreiben, reichte ihm ein Wort: „Ernüchternd.“

Tore: 1:0 Samir Ramic (44.), 2:0 Marvin Kuhn (68.), 3:0 Manuel Klopfer (87.)

MTV Stuttgart - VfB Obertürkheim 3:1


Eher erleichtert dürfte Francesco Mazzella di Bosco gewesen sein, als die Partie des MTV Stuttgart gegen den VfB Obertürkheim abgepfiffen wurde. Denn bis der 3:1-Erfolg eingetütet war, wurde dem MTV-Trainer einiges an Nervenstärke abverlangt. Trotz aller positiven Eindrücke, die seine Mannschaft in den Trainingseinheiten vermittelt hatte, agierte sie in dieser Begegnung zunächst arg verunsichert. Das nutzte der VfB allerdings erst kurz vor der Pause zur 1:0-Führung. In die zweite Hälfte ging der MTV dann mit etwas mehr Mut, was sich in Spielkontrolle und einem Plus in Sachen Ballbesitz auszahlte. Für den Ausgleich bedurfte es allerdings der Hilfe des Gegners, namentlich der von Patrick Teuber. Der Schütze des 1:0 für Obertürkheim traf nach einem Freistoß von Björn Lorer ein zweites Mal, allerdings ins eigene Tor. Ein Treffer, den der MTV-Coach als „Dosenöffner“ bezeichnet. Denn danach lief es für die Platzherren. Nach einem Eckstoß von Raphael Hahn traf Marcel Pfeiffer zum 2:1, ehe Hahn kurz vor Schluss mit dem 3:1 die Niederlage der Gäste besiegelte. „Der Sieg war richtig wichtig. Aber damit ist es für uns leider immer noch nicht ausgestanden“, sagt Mazzella di Bosco. 

Tore: 0:1 Patrick Teuber (43.), 1:1 Björn Lorer (k.A.), 2:1 Marcel Pfeiffer (k.A.), 3:1 Raphael Hahn (k.A.)




Vereinsverwalter werden und eigenen Verein bei FuPa präsentieren: www.fupa.net/stuttgart/anmelden

Fragen, Anregungen oder einen Fehler gefunden? Schreibt uns direkt hier als Kommentar, bei FuPa Stuttgart auf Facebook oder per Mail an stuttgart@fupa.net


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FuPa - vor
Bezirksliga Stuttgart
Bezirksliga: FuPa-Vorschau auf den 6. Spieltag

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Bezirksliga Stuttgart
Bezirksliga: So lief der 8. Spieltag

FuPa-Fakten, mögliche Bildergalerien und mögliche Videos im Überblick

Wie der 8. Spieltag der Bezirksliga gelaufen ist, erfahrt ihr hier. Die Tabelle ist rechts zu sehen. Zu den kompletten Spieldaten (Aufstellungen, Tore, Einwechslungen) kommt ihr ...

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga B5 Stuttgart
FuPa-Elf der Woche der Stuttgarter Ligen steht fest

In einigen Ligen der Männer und Frauen gibt es die Auswertungen

Die FuPa-Elf der Woche steht fest. Diese kam in einigen Stuttgarter Ligen der Männer und Frauen zustande. Hier gibt es diese in der Übersicht:

FuPa / Timo Babic - vor
Kreisliga B5 Stuttgart
Die formstärksten Teams der Region in der Übersicht.
Power-Ranking für Stuttgart: Die formstärksten Teams

Von der Bezirksliga bis zur Kreisliga B5: Welche Teams sind derzeit am besten drauf?

FuPa präsentiert euch das Power-Ranking der überregionalen Ligen. In die Wertung der aktuell formstärksten Teams fließen die letzten fünf Resultate ein, Einfluss nimm ...

FuPa - vor
Bezirksliga Stuttgart
Bezirksliga: Die FuPa-Vorschau

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Bezirksliga Stuttgart
Bezirksliga: So lief der 6. Spieltag

FuPa-Fakten, mögliche Bildergalerien und mögliche Videos im Überblick

Wie der 6. Spieltag der Bezirksliga gelaufen ist, erfahrt ihr hier. Die Tabelle ist rechts zu sehen. Zu den kompletten Spieldaten (Aufstellungen, Tore, Einwechslungen) kommt ihr ...

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga B5 Stuttgart
FuPa-Elf der Woche der Stuttgarter Ligen steht fest

In einigen Ligen der Männer und Frauen gibt es die Auswertungen

Die FuPa-Elf der Woche steht fest. Diese kam in einigen Stuttgarter Ligen der Männer und Frauen zustande. Hier gibt es diese in der Übersicht:

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga B5 Stuttgart
FuPa-Elf der Woche der Stuttgarter Ligen steht fest

In einigen Ligen der Männer und Frauen gibt es die Auswertungen

Die FuPa-Elf der Woche steht fest. Diese kam in einigen Stuttgarter Ligen der Männer und Frauen zustande. Hier gibt es diese in der Übersicht:

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Bezirksliga Stuttgart
Bezirksliga: So lief der 7. Spieltag

FuPa-Fakten, mögliche Bildergalerien und mögliche Videos im Überblick

Wie der 7. Spieltag der Bezirksliga gelaufen ist, erfahrt ihr hier. Die Tabelle ist rechts zu sehen. Zu den kompletten Spieldaten (Aufstellungen, Tore, Einwechslungen) kommt ihr ...

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga B5 Stuttgart
Spielabsagen aktuell: Der Ausfallticker auf FuPa Stuttgart

Welche Fußballspiele im Verbreitungsgebiet von FuPa Stuttgart ausfallen, lest ihr hier. Ausfallticker I Fußball-Absagen.

In diesem Artikel gibt es alle Spielausfälle für das Verbreitungsgebiet FuPa Stuttgart. Die Übersicht wird laufend aktualisiert. ...


FuPa Hilfebereich