FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sponsoring|Mittwoch 06.09.17 11:00 Uhr|Autor: Institut für Fußballmanagement 682

Melde dich an! Spielanalyse im Amateur- und Nachwuchsfußball

Institut für Fußballmanagement startet Zertifikatskurs

Das Ismaninger Institut für Fußballmanagement hat aufgrund der stetig zunehmenden Professionalisierung im Fußball einen Zertifikatskurs entwickelt, der sich explizit an die zahlreichen Akteure widmet, die im Amateur- und Nachwuchsfußball tätig sind. Die Weiterbildungsmöglichkeit beginnt bereits Anfang Oktober 2017.



Der Zertifikatskurs trägt den modernen Anforderungen an Trainer sowie Betreuer im Amateur- und Nachwuchsfußball Rechnung und bietet eine im deutschsprachigen Raum einmalige Aus- und Fortbildungsmöglichkeit an. Markus Brunnschneider, der am Institut für Fußballmanagement im Fachbereich Spiel- und Taktikanalyse tätig ist und früher selbst Spiele für die Amateure und Nachwuchsteams des FC Bayern München analysierte: „Wir haben das Zertifikat ganz bewusst den Bedürfnissen und Möglichkeiten der kleineren Vereine angepasst. Für einen Amateurtrainer ist eine vernünftige Spielanalyse eine echte inhaltliche und zeitliche Herausforderung, die ohne fundierte Kenntnisse nur schwer zu bewältigen ist. Zudem zeigen wir auf, wie Spielanalyse auch mit einem kleineren Budget funktionieren kann.“

Ausgehend von den wissenschaftlichen Grundlagen der Spielanalyse beschäftigen sich die Teilnehmer in den einzelnen Modulen intensiv und praxisnah mit der Videotechnik und Videoanalyse sowie Spielvorbereitung und Spielnachbereitung, Fußballlehre, Scouting und vielem mehr. Brunnschneider: „Um eine sowohl kurz- als auch langfristige erfolgreiche Entwicklung einer Mannschaft und der einzelnen Spieler zu gewährleisten, sind Kenntnisse und Kompetenzen in der Spielanalyse und den entsprechenden Subdisziplinen erforderlich.“

Top-Experten von RB Leipzig, 1860 oder dem DFB als Referenten

In Ralf Peter (DFB, Trainerwesen und Ausbildung), Tobias Nubbemeyer (RB Leipzig, Co-Trainer U19), Robert Simon (1860 München, Chefscout Jugend), Carsten Wehlmann (Holstein Kiel, Chefscout) und Markus Anfang (Cheftrainer, Holstein Kiel) konnten Top-Experten als Referenten gewonnen werden. Es sind bereits zahlreiche Anmeldungen eingegangen. Brunnschneider: „Das zeigt den Bedarf an qualitativer Ausbildung im Amateur- und Nachwuchsbereich und belegt den innovativen Charakter des Kurses.“

2016 entwickelte das Institut für Fußballmanagement bereits das seitdem sehr erfolgreich laufende Hochschulzertifikat „Spielanalyst Fußball“, dessen Fokus auf der hauptberuflichen Arbeit im Profi-Fußball liegt und dem ein strenges Auswahlverfahren zugrunde liegt.

Hast Du Lust Dich weiterzubilden?

Dann melde Dich an, unter institut-fussballmanagement.de

ANSPRECHPARTNER

Anselm Küchle (Fachlicher Leiter Aus- und Weiterbildung)

E-Mail:
kuechle@institut-fussballmanagement.de
Telefon: + 49 (0)89 999 79 67-83

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Ansprechpartner
Christoph Seidl
Christoph Seidl
FuPa Oberbayern

Tel: 089/ 53068404
christoph.seidl@munich-online.de
Jörg Bullinger
Jörg Bullinger
FuPa Oberbayern

Tel: 089/53068444
joerg.bullinger@merkur.de
Anfrage
Firma:
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Verbreitungsgebiet:
Typ:
Ligen / Vereine / sonst. Anmerkung:
Was ist das?Captcha-Prüfung
Bitte geben Sie das Ergebnis der nebenstehenden Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein. Dies ist leider nötig, um uns vor Spam zu schützen!
Klicken Sie auf um eine neue Aufgabe zu erzeugen.