FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 09:30 Uhr|Autor: thom95
Die Goldberger Landesliga-Männer (in Rot) wollen wie zuletzt gegen den SV Blau Weiß Polz auch gegen den SV Plate das Stadion rocken und drei Punkte einfahren. Thomas zenker

TSV will Heimsieg nachlegen

Goldberger empfangen morgen SV Plate / Beim Lübzer SV fehlen in Dassow sieben Stützen

Morgen ab 14 Uhr tritt ein alter Bekannter im Mildenitzstadion gegen den TSV Goldberg an.



Der SV Plate, derzeit Tabellenachter und nach drei Siegen in Folge im Aufwind, stand den Gastgebern schon elf Mal gegenüber. Während die Goldberger in der Vorsaison zweimal gegen Plate gewinnen konnten, steht in dieser Serie eine 0:3-Hinspielniederlage zu Buche. Nach dem ordentlichen Auftritt der Vorwoche beim Tabellenführer FC Schönberg II, da stand es bis zur 83. Minute 1:1 sowie dem 3:0-Sieg beim letzten Heimspiel gegen Polz, gehen die Goldberger optimistisch in die Partie.

Der Lübzer SV muss morgen zur gleichen Zeit beim SV Dassow antreten. Die Gastgeber hatten vergangene Woche ihr Punktspiel bei Tabellenschlusslicht Eldena wegen Spielermangels abgesagt, sind aber trotz des 0:3 vom Grünen Tisch Tabellensechster. Nach dem Rücktritt der Dassower Trainer gab es Gerüchte, dass die Mannschaft aus der Landesliga zurückgezogen wird. Das hat sich aber bisher nicht bestätigt. „Ich habe noch nichts gehört und gehe davon aus, dass wir in Dassow spielen“, sagte LSV-Coach Remo Sahm gestern.Der Lübzer Trainer hat ganz andere Sorgen, weil das gewonnene Heimspiel der Vorwoche gegen Lulu/Grabow seine Spuren hinterlassen hat. Mit Ohlrich, Erik und Richard Paschke, Kampf, Kaltenstein, Müller und Kühl fehlen sieben wichtige Stützen. Kaltenstein sitzt die gelben Karten ab und der Rest ist verletzt. Richtig weh tut der Ausfall von Ohlrich, zumal da ein dickes Fragezeichen dahinter steht wie lange er ausfallen wird. „So viele Ausfälle hatte ich in dieser Saison noch nicht. Aber ich sehe darin die Chance, dass sich andere Spieler empfehlen“, ist Sahm optimistisch.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.06.2017 - 158

MV-Landesliga West - Der 26. Spieltag

Alle Spiele des 26. Spieltags in der Übersicht

16.07.2017 - 155

Lübzer Kader in der Breite gut aufgestellt

16.06.2017 - 77

Lübzer SV will Bronzerang verteidigen

17.07.2017 - 74

Vize-Meister Leezen bringt sich in Form

Spielvereinigung siegt gegen den SSC mit 5:1

16.07.2017 - 70

Vor dem Tor einfach effektiver

Sportclub Parchim bezwingt im zweiten Testspiel Meyenburger SV Wacker nach zweimaligem Rückstand mit 4:2

12.06.2017 - 60

TSV verabschiedet sich mit 4:1-Sieg gegen Dassow von den Fans