FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 12.07.17 09:00 Uhr |Autor: Thomas Zenker 77

Schon im ersten Test torhungrig

Lübzer SV gewinnt Vorbereitungsspiel gegen die BSG Empor Grabow mit 6:2 (2:2) / Saisonziel: Einstelliger Tabellenplatz

Weil die Sportplätze in Lübz derzeit erneuert werden, bestritten die Lübzer Landesligafußballer das erste Testspiel in Vorbereitung auf die neue Saison am Sonntagnachmittag in Passow. Gegner war der Kreisoberliga-Aufsteiger BSG Empor Grabow, der letztlich aufgrund der besseren körperlichen Verfassung der Brauereistädter mit 6:2 bezwungen wurde.



Trainer Remo Sam verordnete seinen Jungs vor der Partie eine Laufeinheit und so waren die Beine in der ersten Halbzeit doch etwas schwer. Vor allem hatte das Auswirkung auf die Präzision des Passspiels. Immer wieder waren die Grabower beim Stören des Spielaufbaus der Gastgeber erfolgreich. So passierte es auch, dass vor der Pause die zweimalige Führung der Lübzer durch Florian Siewert und Florian Schwarz jeweils von Philipp Harder egalisiert wurden. Im zweiten Spielabschnitt hatte sich vor allem die Abwehr um LSV-Torwart Vincent Zabel gefestigt und ließ keinen weiteren Gegentreffer zu. Je zweimal Andrè Ohlrich (68. / 88.) und Kevin Spilgieß (73. / 86.) schraubten das Ergebnis auf 6:2 hoch. „Das waren jedes Mal gut herausgespielte Treffer“, lobte der Lübzer Coach, der mit dem Auftritt seiner Männer auf dem relativ kleinen Platz bei hochsommerlichen Temperaturen zufrieden war.

Nach der super gelaufenen Saison 2016/17, die mit dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen wurde, heißt die Zielstellung jetzt: „Wir wollen in der kommenden Serie einstellig bleiben“. Dafür brauchen die Spieler einen längeren Atem als im Vorjahr. Aufgrund der Strukturveränderung mit nun zwei Landesligastaffeln (je 16 Teams) geht die Saison länger, also 30 statt der bisher 26 Spieltage.Was den Kader der Lübzer betrifft, so bleibt er bis auf den Weggang von Luismi Gallardo Gomez zum VfB Goldenstädt erhalten. „Wir sind ein eingespieltes Team und das erleichtert mir für die kommenden Aufgaben die Arbeit“, so der Trainer. Mit Zuwachs kann er auch rechnen. „Denn wir können Mannschaft mit vier Eigengewächsen verjüngen.“

Torfolge: 1:0 Florian Siewert (16.), 1:1 Philipp Harder (29.), 2:1 Florian Schwarz (39.), 2:2 Philipp Harder (42.), 3:2 André Ohlrich (68.), 4:2 Kevin Spilgies (73.), 5:2 Kevin Spilgies (86.), 6:2 André Ohlrich (88.)

Lübzer SV: Zabel, Penno, Siewert, Kleiber, Paschke, Kleinwächter, Spilgies, Sawatzki, Ohlrich, Schmidt, Kühl (Schwarz, Kaltenstein, Lübbe, Manthay)

Zugänge: Luca Enrico Schmidt, Vincent Zabel (2. Mannschaft), Jonas Holtkamp, Fabian Helmcke (eigener Nachwuchs); Abgänge: Luismi Gallardo Gomez (VfB Goldenstädt)Termine

Testspiele15. Juli, 15 Uhr:SV Teterow - Lübzer SV 22. Juli, 15 Uhr:SV Wacker Meyenburg - Lübzer SV 29. Juli, 15 Uhr:Lübzer SV - PSV Röbel/Müritz Landesligaauftakt5. August, 15 Uhr:SV Blau Weiß Polz - Lübzer SV

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.07.2017 - 152

Letzte Tests vor Punktspielstart in der Fußball-Landesliga

17.07.2017 - 99

Vize-Meister Leezen bringt sich in Form

Spielvereinigung siegt gegen den SSC mit 5:1

25.09.2017 - 69

Starker Kampf nicht belohnt

Lübzer SV unterliegt Bölkower SV mit 0:2 (0:1) / Gastgeber in zweiter Hälfte dem Remis sehr nahe / Zweiter Gegentreffer in Nachspielzeit

21.09.2017 - 3

Kreisliga F-Jugend Ost - Der 3. Spieltag

Alle Spiele des 3. Spieltags in der Übersicht

21.09.2017 - 2

Kreisliga E-Junioren Ost - Der 3. Spieltag

Alle Spiele des 3. Spieltags in der Übersicht