Chaoten verwüsten Sportlerheim
Mittwoch 13.08.14 20:01 Uhr|Autor: Thomas Rinke 893
SpVgg Unterhaching: Der ewiger Drittligist? Präsident Manfred Schwabl will das selbstverständlich vermeiden. Foto: sampics/ Stefan Matzke

Chaoten verwüsten Sportlerheim

Reichardtswerben wird Opfer von Einbrechern
Der LSV Rot-Weiß Reichardtswerben ist in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch Opfer von Einbrechern geworden. In der Nacht brachen Chaoten in das Sportlerheim in der Friedensstraße 2d in Reichardtswerben ein. Neben dem Diebstahl von Technik wurden zudem die Kabinen, das Büro sowie die Kneipe samt Gastraum verwüstet. Um Spuren zu verwischen benutzen die Einbrecher Feuerlöscher und sprühten damit sämtliche Räume ein. Mittlerweile ist dank dem Einsatz zahlreicher Mitgieder und einer Putzfirma wieder alles sauber und das Sportlerheim wieder geöffnet.




FuPa Hilfebereich