LTS zufrieden mit Transferbilanz
Dienstag 14.07.20 10:00 Uhr|Autor: FuPa Bremerhaven612
Foto: Aimée Frost

LTS zufrieden mit Transferbilanz

Vier Abgänge stehen fünf Neuzugänge gegenüber
Frühzeitig war klar, dass die LTS Bremerhaven auf vier Positionen wichtige Persönlichkeiten verlieren würde. Doch die Verantwortlichen waren fleissig und sehen sich für die neue Saison gut aufgestellt.


Stephen Zander, Malte Söntgerath und Jakob Monte hängen die Schuhe des Leistungsfussballs an den Nagel. Torhüter Lukas Katarius zieht aufgrund seines Studiums nach Vechta. Stephen Zander und Jacob Monte bleiben der LTS allerdings erhalten. Stephen Zander übernimmt mit seiner A-Lizenz das Amt des Co-Trainers. Jacob Monte kümmert sich organisatorisch fortan um die Abläufe der Heimspiele. Malte Söntgerath wechselt in die 1. Kreisklasse Cuxhaven zum TV Langen.

Das Trainerteam um Dennis Ley konnte gleich vier Nachwuchstalente für die Erste gewinnen. Christian Nianga und Dejan Manojlovic werden vom JFV Bremerhaven fest in die erste Herren wechseln. Beide waren schon im Wintertrainingslager im türkischen Belek dabei. Ihnen folgten Mohamad Al Ali und Yasir Ocak. Komplettiert wurde der Kader durch Torwart Constantin Klempow von der SG Beverstedt-Wellen. Der 24jährige Keeper hat ebenfalls eine JFV-Vergangenheit. „An den Neuverpflichtungen zeigt sich, wie wertvoll die enge Zusammenarbeit mit dem JFV um die sportlichen Leiter Sören Aldag und Sasa Pinter ist. Im aktuellen Kader haben 18 Spieler eine JFV-Geschichte“, teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit.

Dennis Ley und sein Trainer-Team sind von der Qualität ihres Kaders überzeugt: "Wir haben eine gute Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen Herausforderern. Ich bin davon überzeugt, dass wir eine Rolle im Mittelfeld der Bremen-Liga spielen werden und um Platz acht mitspielen werden, der uns zur Teilnahme am Bremer Hallenmasters des Bremer FV in der ÖVB-Arena 2021 berechtigen würde", so der Cheftrainer der LTS Bremerhaven.

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Bremerhaven

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Bremen


Tabelle
1. Oberneuland 1956 51
2. Schw'hausen 2029 48
3. Brinkum 2124 47
4. SFL 2132 45
5. Bremer SV 2030 37
6. Hemelingen (Auf) 218 37
7. Blumenth. SV 2111 35
8. SC Borgfeld 21-9 25
9. SAV 21-9 24
10. Geestemünde 21-16 24
11. Hastedt 21-16 23
12. Leher TS 21-23 18
13. Union 60 (Auf) 21-20 16
14. Neustadt 21-40 16
15. Habenhausen 21-29 14
16. Werder III 21-28 12
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich