Entscheidung fällt erst am 26. November
Donnerstag 19.11.20 17:35 Uhr|Autor: Gäubote670
Wie in Kayh sind derzeit alle Sportplätze wegen des November-Lockdowns gesperrt Foto (Archiv): Schmidt

Entscheidung fällt erst am 26. November

Erst nach der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz wird festgelegt, ob im Dezember noch gespielt wird - oder nicht
Die Vereine im Bezirk Böblingen/Calw müssen sich noch gedulden: Wie es nach dem November-Lockdown mit dem Spielbetrieb weitergehen soll, wird der Württembergische Fußballverband (WFV) erst am kommenden Donnerstag, 26. November, bekanntgeben.


Unter der Schlagzeile „Entscheidung vertagt“ vermeldete der WFV unlängst auf seiner Homepage, dass bei der jüngsten Ministerpräsidentenkonferenz Anfang dieser Woche mit Bundeskanzlerin Angela Merkel klar geworden sei, dass über konkrete Entscheidungen sowie die Perspektive für den Dezember und Januar erst am kommenden Mittwoch, 25. November, verhandelt werden soll. Man wolle die Entwicklung noch einige Tage beobachten, wird Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, zitiert.

"Keine voreiligen Entscheidungen"

WFV-Verbandsmitarbeiter Arne Bauer: „Was den Amateurfußball angeht, bitten wir die Vereine in Württemberg weiter um Geduld. Wie bislang soll die Maxime verfolgt werden, keine voreiligen Entscheidungen zu treffen.“ Im Hintergrund würden die  Abstimmungsprozesse selbstverständlich auf Hochtouren laufen, um mögliche Szenarien mit allen Beteiligten zu besprechen.

Dolderer: Können eventuell ab 6./7. Februar spielen


Auf eine solche Rückmeldung hofft auch der Spielleiter des hiesigen Bezirks Böblingen/Calw, Helmut Dolderer (Wildberg): „Ich kann bei den Vereinen nur etwas abfragen, wenn wir eine klare Vorgabe haben, wie es weitergehen soll.“ Mittlerweile halte er auch einen früheren Spielbeginn im kommenden Jahr, etwa ab dem 6./7. Februar, für möglich, so weit die Witterung wie im letzten, recht mild verlaufenen Winter mitspielt: „Wir haben zumeist den ganzen Februar hindurch Vorbereitungsspiele gehabt.“

Bis Weihnachten soll gekickt werden

Laut mehrere Zeitungsmeldungen gebe  gebe es allerdings auch ein Szenario, dass man bei einer Lockerung und der Zulassung des Mannschafts-Trainingsbetriebes zum 1. Dezember noch drei Spieltage am Wochenende 12./13. Dezember, Mittwoch, 16. Dezember und am Wochenende 19./20. Dezember zumindest in den höherklassigen Ligen (ab Landesliga) ansetzen möchte. Eine Lösung, die zumindest schon mal für die Oberliga Baden-Württemberg, die in dieser Saison mit 21 Mannschaften ein Mammut-Spielprogramm zu bestreiten hat, angedacht worden ist.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
Mehrheit favorisiert Spiele ab Januar

Ergebnis fällt beim Voting auf FuPa aber recht ausgeglichen aus

Die Amateurfußballer sind wie alle anderen Mannschaftssportler gezwungen, eine coronabedingte Pause bis Ende November einzulegen. Wie es weitergeht, ist noch nicht absehbar. 

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
FuPa-Medizincheck: Das Karpaltunnelsyndrom

FuPa-Serie / Regelmäßige Tipps und Infos rund um Verletzungen im Sport

Im FuPa-Medizincheck berichtet Dr. Simeon Geronikolakis über Verletzungen im Sport und wie diese behandelt werden können. In dieser Ausgabe geht es um das Karpaltunnelsyndrom. ...

Arne Steinberg und Wigbert Löer - vor
Regionalliga Bayern
Große Umfrage: Wie viel verdienen Amateurfußballer?

Sie sind Amateure, das heißt: Liebhaber. Doch im deutschen Fußball fließt auch ab der vierten Liga abwärts regelmäßig Geld +++ Mitmachen bei anonymer Umfrage

Wie viel ist es Vereinen zwischen Kreis- und Regionalliga wert, dass Spielerinnen und S ...

Backnanger Kreiszeitung - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
Die Notfallhilfe für die Sportvereine wird verlängert.
Notfallhilfe für die Sportvereine wird verlängert

Anträge werden nun noch bis zum 30. Juni 2021 entgegengenommen

Weiterhin kein grünes Licht für den Sport in Baden-Württemberg: Die Bundesländer sprechen sich für eine Verlängerung des Teil-Lockdowns aus, zunächst sind keine Lockerungen für den Sport ...

flo | wfv - vor
Oberliga Baden-Württemberg
WFV setzt den Spielbetrieb von der Oberliga abwärts ab

Der Württembergische Fußballverband schickt die Vereine in die Winterpause und zieht auch eine Verlängerung der Saison in Betracht.

Nun hat auch der Württembergische Fußballverband WFV eine Entscheidung getroffen: Nachdem Bund und Länder zu später ...

Backnanger Kreiszeitung / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
Die Fußballer der TSG Backnang (rote Trikots) hängen weiter in der Luft.
Offen ist, wie es nach der Pause weitergeht

Nichts geht in diesem Jahr mehr im Amateurfußball. Durch die Coronavorgaben der Politik ist das Verbot des Spiel- und Trainingsbetriebs verlängert worden. Der Württembergische Fußballverband (WFV) hat daraufhin die Klubs informiert. Die Vereine der R ...

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
„11 Fragen an“: Hier findet ihr den Fragebogen zum FuPa-Spielercheck

Macht mit bei unserer neuen Interview-Serie

Die Corona-Zeit hat uns eine Pause im Spielbetrieb beschert. Wir wollen - um diese spielfreie Zeit attraktiv zu überbrücken – in dieser Saison einen ausführlichen Blick auf die Spieler der Region werfen. Wir ...

FuPa - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

Backnanger Kreiszeitung - vor
WFV-Pokal
Der WFV wartet weiterhin ab.
WFV wartet weiterhin ab, was die Politik beschließt

Die Fußballer hoffen noch auf Spiele im Dezember

Nichts war’s mit der Hoffnung, dass die Konferenz der Ministerpräsidenten und der Bundesregierung am Montag die Ampel für den Wettkampfsport unterhalb des sogenannten Profibereichs auf Grün stellt. Zum ...

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
WFV informiert für den weiteren Saisonverlauf

Informationen veröffentlicht

Der Württembergische Fußballverband informiert:


FuPa Hilfebereich