Werlte will weiße Weste wahren
Samstag 17.10.20 18:50 Uhr|Autor: Emslandsport494
Foto: Dieter Kremer

Werlte will weiße Weste wahren

Landesliga: Biene erwartet am Sonntag torhungrige Dinklager
Meppen Gewinnen alle drei Landesliga-Teams aus der Region ihre Spiele? Die Vorzeichen erweisen sich als äußerst positiv, was die Antwort dieser Frage angeht. Auch wenn Werltes Trainer Jan Büter die Favoritenrolle dem Gegner überlässt.


GW Firrel – Sparta Werlte (Sonntag, 16 Uhr): Besser hätte der Saisonauftakt für Landesliga-Aufsteiger Sparta Werlte nicht laufen können. Aus den ersten beiden Spielen holte die Mannschaft von Spielertrainer Jan Büter sechs Punkte und kassierte dabei nur ein Gegentor.

Ganz anders lief es hingegen beim heutigen Gegner GW Firrel. Die Ostfriesen verloren alle bisherigen Auftritte und haben nur durch den noch ungeklärten Umgang mit dem Rückzug vom BV Cloppenburg schon Punkte auf dem Konto. Trotzdem geht Firrel für Büter als Favorit in das Spiel. „Wenn man die personellen Möglichkeiten von Firrel betrachtet, haben die eigentlich höhere Ziele.“

Neben den drei Goguadze-Brüdern hob Büter auch Manuel Suda hervor. Der 23-Jährige lief in der Jugend unter anderem für Werder Bremen sowie den SV Meppen auf und war auch schon für Hansa Rostock II aktiv.

Bei Werlte ist neben dem Ausfall von Tobias Fuhler auch der Einsatz von Christian Jansen noch fraglich.

SV Holthausen Biene – TV Dinklage (Sonntag, 15 Uhr): Geballte Offensivpower im Anmarsch auf den Biener Busch. Die Hausherren müssen ihr Abwehrbollwerk positionieren. Anders gesagt: Der SV Holthausen Biene empfängt den TV Dinklage.

Mit 18 Treffern bilden die Gäste die torhungrigste Mannschaft der Südstaffel. Allen voran Felix Schmiederer (8 Tore), Neuzugang Lasse-Bjarne Barz und Wilke Weßling (beide 4) wissen, wo das Tor steht. „Schmiederer ist für die Landesliga ein außergewöhnlicher Spieler“, so Biene-Trainer Wolfgang Schütte.

Aufseiten der Gastgeber zeichneten sich bisher Felix Schulten und Defensivakteur René Hillebrand viermal aus. „Felix gibt immer 100 Prozent und hat derzeit einen Lauf. René ist defensiv sehr stark, und die Tore sprechen natürlich für sich“, so Schütte, der hinter dem Einsatz von Hillebrand noch ein Fragezeichen setzt. Auch Johannes Wintermann fällt weiter aus. Dafür ist Steffen Schepers nach monatelanger Verletzungspause wieder dabei.

Bad Rothenfelde – Union Lohne (Sonntag, 15 Uhr): Zwischen dem SV Bad Rothenfelde und Union Lohne kommt es am Sonntag zum Duell der Sieglosen. Beide Mannschaften konnten in dieser Saison noch nicht dreifach punkten.

Für Lohnes Trainer Siggi Wolters ist es zwar noch kein vorentscheidendes Spiel, aber über die Bedeutung ist er sich bewusst. „Wenn wir jetzt wieder verlieren und danach auch gegen Mühlen keine Punkte holen, sind wir abgeschlagen. Dann wird es ganz bitter.“

Durch den Spielausfall in der vergangenen Woche hatte der 66-Jährige die Möglichkeit, das Team noch besser kennenzulernen.

Beim SV Bad Rothenfelde kam es in der vergangenen Woche, ähnlich wie in Lohne vor drei Wochen, zu einer überraschenden personellen Veränderung. Trainer Björn Richter trat nach nur gut vier Monaten zurück. Am Sonntag übernimmt interimsweise der bisherige Co-Trainer Frederik Witte.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Emslandsport - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
Werlte kassiert erste Niederlage

2:4 in Firrel verloren / Am Ende Chancen nicht genutzt

Erstmals in dieser Saison verließ Landesliga-Aufsteiger Sparta Werlte als Verlierer den Platz. Die Mannschaft von Spielertrainer Jan Büter ging bei der 2:4-Niederlage bei GW Firrel zwar in Führung ...

Lukas Hemelt - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
Die Oberhand im Derby behielt BW Papenburg (in rot) gegen Sparta Werlte.
Blau-Weiß agiert aggressiver: Papenburg ist Derbysieger

Ausverkauftes Haus auf dem Hümmling - BW-Angreifer David Schiller trifft gegen Heimatverein

Ein Mittwochabend im Oktober, das Wetter herbstlich schmuddelig, das Flutlicht angeknipst: Auf dem Hümmling war alles angerichtet für das Landesliga-Derby zwi ...

Henning Harlacher - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
Für Sparta Werlte rollt am Freitagabend kein Ball.
Spiel von Sparta Werlte abgesagt

Anstoß wäre Freitag um 20 Uhr gewesen

Aufgrund der steigenden Coronazahlen im Emsland ist die Begegnung von Sparta Werlte gegen WSC Frisia Wilhelmshaven abgesagt worden. Die Partie hätte normalerweise am Freitagabend um 20 Uhr stattgefunden.

Maik Stönner - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
David Schiller (l.) kehrt mit BW Papenburg zurück an seine frühere Wirkungsstätte in Werlte.
Flutlicht-Derby und Schiller-Rückkehr

Werlte - Papenburg: erster Liga-Vergleich seit 2008

Mittwochabend, Flutlicht, Landesliga-Derby – einen besseren Rahmen hätte das erste Ligaspiel seit 2008 zwischen Sparta Werlte und Blau-Weiß Papenburg kaum bekommen können. Anstoß ist um 20 Uhr. ...

Uli Mentrup - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
Den zweiten Dreier sicherte sich BW Papenburg beim 3:1 in Westrhauderfehn. David Schiller hatte Pech bei einem abgefälschten Schuss.
Papenburg feiert im Derby zweiten Dreier in Serie

3:1 bei Aufsteiger Westrhauderfehn

Im Landesliga-Derby bei Aufsteiger Tura Westrhauderfehn  hat sich BW Papenburg mit 3:1 (1:1) durchgesetzt. Der zweite Sieg in Folge war der von Trainer Alo Weusthof erhoffte Schritt nach vorn.

Emslandsport - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
Lässt BW zweiten Schritt folgen?

Papenburg heute in Westrhauderfehn

Papenburg „Ein Sieg macht noch keine Sommer. Er hilft noch nicht durchzustarten“, sagt Trainer Alo Weusthof. Aber der SC BW 94 Papenburg kann den jüngsten Erfolg bei Germania Leer am heutigen Freitag vergolden, nämli ...

Emslandsport - vor
Bezirksliga Weser-Ems 3
„Das Gesundheitsamt entscheidet“

Wie geht es weiter mit dem Fußball auf Kreisebene?

Meppen Corona hat den Sport weiter im Griff. In der Kreisliga Emsland wurden am vergangenen Wochenende wegen eines Verdachts drei Spiele abgesagt. Donnerstagmorgen schnellte im Landkreis die Zahl der ...

Emslandsport - vor
Bezirksliga Weser-Ems 3
Dieses Fußballteam ist das fairste im Emsland

Meppen Fairness zahlt sich aus – zumindest für die Fußballer des VfL Emslage. Sie stiegen in der vergangenen Saison nicht nur als Kreisliga-Vizemeister in die Bezirksliga auf, sondern stellten auch die fairste emsländische Mannschaft. Dafür gab es G ...

Emslandsport - vor
Bezirksliga Weser-Ems 3
Pokalaus für Werlte am grünen Tisch

Laxten Um den Einzug in die nächste Runde des Bezirkspokals spielen heute Abend die Herrenfußballer des SV Olympia Laxten. Um 19.30 Uhr erwarten sie den SV Eintracht Nordhorn. Werlte ist indes nachträglich am grünen Tisch ausgeschieden. ...

Emslandsport - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
BW Papenburg verliert tollen Pokalkampf am Obenende

Papenburg Alles gegeben, gut gespielt und dennoch gescheitert.


FuPa Hilfebereich