FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 15:30 Uhr|Autor: awh143
© T.C. Photographie

Derbys in Haina & Steinach ++ Borsch & Ohratal sonntags

Der 23. Spieltag in der Landesklasse 3 steht vor der Tür. Wir blicken auf die einzelnen Partien und die Schiedsrichter-Ansetzungen.
Spannend wird es Samstag-Nachmittag mit den Derbys in Haina und Steinach. Am Sonntag spielen dann die Aufsteigsfavoriten aus Borsch und Ohratal. Kaltennordheim und Brotterode wollen zudem weiter aus den Keller klettern.

1. Suhler SV - SG Herpfer SV (Sa 15:00)
Frei von allen Zwängen können Suhl und Herpf in das direkte Duell gehen. Die Suhler schielen noch in Richtung Rang Fünf, während sich die Hepfer aus dem Abstiegskampf verabschieden konnten.

Schiedsrichter: Patrick Runknagel (FC Barchfeld)

SG SV 08 Steinach - 1. FC Sonneberg (Sa 15:00)
Das ewig-junge Duell wird sicher zahlreiche Zuschauer auf den Lindenberg hoffen. Steinach scheint mit dem 5:1 in Viernau letzte Woche rechtzeitig den Knotenlöser vor dem Derby gegen Sonneberg gefunden zu haben. Die Gäste wollen den Rückschlag mit dem 1:2 gegen BaSa beim Lokalrivalen gutmachen und weiter an Borsch dranbleiben.

Schiedsrichter: Carsten Östreich (SV Schmölln)

SV Wacker Bad Salzungen - FSV Waltershausen (Sa 15:00)
Mit einer Rumpfelf holte Bad Salzungen drei Punkte in Sonneberg und trifft im Duell der Vorwochensieger auf Waltershausen. Die Koch-Elf stoppte den Negativlauf der Rückrunde mit dem Sieg gegen Haina (2:0). Nun will der Aufsteiger zu alter Auswärtsstärke zurückfinden.

Schiedsrichter: Thomas Fischer (SG Kreuzebra)

Hainaer SV - SG Milz/Eicha (Sa 15:00)
Es zählt nur ein Sieg! So das Motto für beide Teams. Haina könnte sich wieder näher an Brotterode & Kaltennordheim ranschieben, die zu enteilen drohen. Milz würde die Rote Laterne an den Lokalrivalen abgeben. Im Hinspiel siegte der HSV durch ein Tor von Dominik Franke (Bild) mit 1:0). 

Schiedsrichter: Philipp Linke (FSV Gräfinau)

FV Inselberg Brotterode - SG SV Borsch 1925 (So 15:00)
Kein leichter Gang wartet auf Borsch in Brotterode. Denn der FVI hat sich in der Rückrunde stabilisiert und ist auf dem Weg zum Klassenerhalt. Die Rhöner wollen nach dem Sieg im Spitzenspiel letzte Woche gegen Ohratal mit einem weiteren Dreier einen nächsten Schritt zurück in die Thüringenliga machen.

Schiedsrichter: Patrick Ziemke (Langw.-Völk.)

FSV 06 Ohratal - FSV 04 Viernau (So 15:00)
Beide Teams steckten letzte Woche die erste Rückrundenpleite ein. Ohratal verlor dabei das Topspiel gegen Borsch, während Viernau von Gottschalk & Steinach geschockt wurde (1:5). Wer kehrt jetzt in die Erfolgsspur zurück?

Schiedsrichter: Robert Buchheim (Straufhain)

VfL Meiningen - SG SpVgg Siebleben 06 (So 15:00)
Der VfL Meiningen rutscht in der Rückrunde langsam aber sicher in Richtung unteres Drittel. Nun hoffen die Schützlinge von Mike Beßler auf die Trendwende gegen Siebleben. Die Gäste hingegen würden bei einem Sieg bis auf zwei Zähler an die Theaterstädter heranrutschen.

Schiedsrichter: Marvin Lautensack (Römhild)

SG RSV Fortuna Kaltennordheim - FSV Eintracht Hildburghausen (So 15:00)
Schafft Kaltennordheim den vierten Sieg in Folge und schiebt sich damit weiter aus der Abstiegszone? Zuletzt konnte nicht mal eine 80-minütige Unterzahl die Rhöner stoppen. Vielleicht können dies die Hildburghäuser, die sich als vierte Kraft in der Landesklasse 3 etabliert haben.

Schiedsrichter: Patrick Beck (Schmalkalden)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.07.2017 - 1.230

Zwei weitere Rückkehrer für den FC Eisenach

Der FC Eisenach musste bisher zehn Spieler ziehen lassen. Nach Alexander Pohl und Philipp Baumbach kehren nun zwei weitere ehemalige Spieler zurück.

06.07.2017 - 1.144

Neuer Coach und vier Zugänge

Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesklasse gibt es bei der SG GW Gospenroda einige personelle Veränderungen. Neben dem Wechsel auf dem Trainerstuhl, konnte die SG vier Neuzugänge vermelden.

07.07.2017 - 634

Drei "Neue" in Siebleben

Die Landesklasse-Mannschaft der SG Siebleben begrüßt drei Neuzugänge in seinen Reihen. Die Spieler kommen vom Naumburger SV, Westring Gotha und der SG Körner/Schlotheim.

13.08.2017 - 572

FC Eisenach streicht in Borsch früh die Segel

Gegen eine routiniert aufspielende Borscher Mannschaft hatte der FC Eisenach nichts entgegen zusetzen und verlor klar und deutlich mit 2:0.

10.07.2017 - 500

FVI integriert den Nachwuchs

Zur kommenden Runde will der FVI Brotterode vor allem junge Nachwuchsspieler im Männerbereich einbauen, erklärte Arndt Nelke gegenüber FuPa.net