FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 22.04.17 18:16 Uhr|Autor: FuPa Thüringen433
Hainaer SV - Facebook

Der Spieltag: Haina & Sonneberg Derbysieger ++ FSV legt nach

Wir schauen auf die Samstagsspiele in der Landesklasse 3 mit Spielstatistik und Kurzinfos.

Dabei feierten Haina und Sonneberg in der Derbys vor jeweils 300 Zuschauern knappe Siege. Suhl siegte mit Dreierpacker Mantlik. Waltershausen konnte nach dem Knotenlöser letzte Woche in Bad Salzungen einen Kantersieg feiern.

Ab sofort könnt ihr für die ELF DER WOCHE abstimmen. Und so geht's: Ihr könnt ab sofort die BESTEN SPIELER jeder Begegnung in die ELF DER WOCHE wählen. Klickt dafür einfach auf die Wappen der jeweiligen Partie und wählt unterhalb der Aufstellungen den oder die BESTEN SPIELER - Mehrfachnennungen möglich...




1. Suhler SV - SG Herpfer SV 4:1
Kurzzeitig keimte Hoffnung im Gästelager auf einen Punktgewinn auf, die aber Alexander Mantlik mit seinem zweiten und dritten Tor an diesem Tag im Keim erstickte.

Schiedsrichter: Patrick Runknagel (FC Barchfeld) - Zuschauer: 25
Tore: 1:0 Ibrahim El Hajj (4.), 2:0 Alexander Mantlik (33.), 2:1 Eric Röll (60. Foulelfmeter), 3:1 Alexander Mantlik (68.), 4:1 Alexander Mantlik (83.)


SG SV 08 Steinach - 1. FC Sonneberg 0:1
Der  1. FC Sonneberg jubelt über einen Derbysieg in Steinach. Marcel Winkler war der Schütze des Goldenen Tores. 

Schiedsrichter: Carsten Östreich (SV Schmölln) - Zuschauer: 310
Tore: 0:1 Marcel Winkler (44.)


SV Wacker Bad Salzungen - FSV Waltershausen 0:5
Einen Klaren Sieg gab es für Waltershausen in Bad Salzungen. Mit Toren kurz vor und direkt nach der Pause machten die Koch-Schützlinge alles klar.


Schiedsrichter: Thomas Fischer (SG Kreuzebra) - Zuschauer: 80
Tore: 0:1 Lucas Braun (21.), 0:2 Patryk Rajkowski (45.), 0:3 Alexander Koch (47.), 0:4 Christian Ortlepp (52.), 0:5 Dominik Finger (58.)


Hainaer SV - SG Milz/Eicha 2:1
Nach dem Blitzstart der Hausherren konterte Milz/Eiche vom Elfmeterpunkt. Zehn Minuten vor dem Ende erlöste Maxl Floßmann die Gastgeber und gibt dem HSV wieder Mut im Kampf um den Ligaverbleib.

Schiedsrichter: Philipp Linke (FSV Gräfinau) - Zuschauer: 300
Tore: 1:0 Andy Mai (1.), 1:1 Eric Hummel (18. Foulelfmeter), 2:1 Maximilian Floßmann (80.)


FV Inselberg Brotterode - SG SV Borsch 1925 (So 15:00)

Schiedsrichter: Patrick Ziemke (Langw.-Völk.)

FSV 06 Ohratal - FSV 04 Viernau (So 15:00)

Schiedsrichter: Robert Buchheim (Straufhain)

VfL Meiningen - SG SpVgg Siebleben 06 (So 15:00)

Schiedsrichter: Marvin Lautensack (Römhild)

SG RSV Fortuna Kaltennordheim - FSV Eintracht Hildburghausen (So 15:00)

Schiedsrichter: Patrick Beck (Schmalkalden)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.07.2017 - 1.257

Zwei weitere Rückkehrer für den FC Eisenach

Der FC Eisenach musste bisher zehn Spieler ziehen lassen. Nach Alexander Pohl und Philipp Baumbach kehren nun zwei weitere ehemalige Spieler zurück.

06.07.2017 - 1.182

Neuer Coach und vier Zugänge

Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesklasse gibt es bei der SG GW Gospenroda einige personelle Veränderungen. Neben dem Wechsel auf dem Trainerstuhl, konnte die SG vier Neuzugänge vermelden.

07.07.2017 - 658

Drei "Neue" in Siebleben

Die Landesklasse-Mannschaft der SG Siebleben begrüßt drei Neuzugänge in seinen Reihen. Die Spieler kommen vom Naumburger SV, Westring Gotha und der SG Körner/Schlotheim.

13.08.2017 - 595

FC Eisenach streicht in Borsch früh die Segel

Gegen eine routiniert aufspielende Borscher Mannschaft hatte der FC Eisenach nichts entgegen zusetzen und verlor klar und deutlich mit 2:0.

10.07.2017 - 528

FVI integriert den Nachwuchs

Zur kommenden Runde will der FVI Brotterode vor allem junge Nachwuchsspieler im Männerbereich einbauen, erklärte Arndt Nelke gegenüber FuPa.net