FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 21.11.16 18:30 Uhr|Autor: Lukas Karrer (BZ)1.076
Burkheims Torwart Fabian Bauer (rechts) war von den Hecklingern schier nicht zu überwinden | Foto: Ingo Umhauer

Kuriose erste Spielhälfte in Burkheim

Abpfiff nach 89 trostlosen Minuten: Referee hat ein Einsehen mit den Zuschauern
Chancen en masse und einfach nicht treffen wollen, so erging es der SG Hecklingen-Malterdingen in Burkheim. In Sasbach hatte der Schiedsrichter genug von einer trostlosen Partie und pfiff verfrüht ab.

„Zum Augenreiben“: Kuriose erste Spielhälfte in Burkheim
Ein 3:0 zur Pause spricht im üblichen ohne weitere Fakten zu kennen für eine klare Angelegenheit. In der Partie des SV Burkheim und der SG Hecklingen-Malterdingen stand nach 45 Minuten in der Kreisliga A, Staffel I, genau dieses Ergebnis auf den Notizblöcken der Beobachter. Burkheims Pressewart Thomas Hofschneider gab zu, angesichts dieses Spielstandes sich öfter mal die Augen gerieben zu haben: „Ein 5:3 für Hecklingen wäre zu diesem Zeitpunkt ebenfalls möglich gewesen. Unglaublich das Hecklingen anhand der Fülle an Möglichkeiten ohne Treffer in die Pause ging.“ Aus allen Lagen hatte Hecklingen-Malterdingen Burkheims-Keeper Fabian Bauer „beschossen“, dieser jedoch teilweise mit großartigen Reflexen oder dem nötigen Quäntchen Glück einen Einschlag verhindert. Dass es einer dieser Tage war, an dem der Ball einfach nicht hinter die Linie wollte, belegte der zweite Spielabschnitt fast lückenlos. Denn auch im zweiten Durchgang ließ das Abschlusspech der Gäste nicht nach, Pfosten und Latte verhinderten, dass neben dem späten 1:3-Anschlusstreffer von Alexander Christ weitere SG-Treffer hinzukamen.

GALERIE SV Burkheim - SG Hecklingen/Malterdingen

 

Abpfiff nach 89 trostlosen Minuten: Referee hat ein Einsehen mit den Zuschauern
Die vollen 90 Minuten der Partie zwischen Sasbach und Ihringen wollte sich der Unparteiische dann wohl auch nicht mehr anschauen. So beendete der Schiedsrichter die Begegnung wenige Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit. Über 89 und eine angebrochene Zeigerumdrehung lieferten sich die beiden Mannschaften in der Partie der Kreisliga A, Staffel I, parallel zur aktuell stattfindenden Schach-WM eine mit dieser Sportart verwandte Form des Fußballs auf dem grünen Rasen. Der verfrühte Abpfiff der torlosen Begegnung war dabei nicht nur dem Schiedsrichter ein Anliegen, den größten Gefallen tat der Referee den gelangweilten Zuschauern. Mit dem Endergebnis konnten am Ende beide Teams leben, stagnieren jeweils jedoch knapp oberhalb der Abstiegsplätze. Zudem positiv, vor der langen Winterpause haben Sasbach und Ihringen jeweils noch drei Spiele um den eigenen Anhang zu versöhnen.  

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.06.2017 - 2.627

SV Kenzingen steigt in die Bezirksliga auf

2:2-Remis gegen den SV Blau-Weiß Waltershofen +++ Alexander Arndt verabschiedet sich mit dem Aufstieg aus dem Mühlegrün

03.08.2017 - 2.044

Die Favoritensuche gestaltet sich schwierig

Formcheck vor dem Rundenstart +++ Erster Spieltag der neuen Saison steht vor der Tür +++ Trainer erwarten erneut eine enge Spielzeit

18.06.2017 - 1.719

FC Weisweil gelingt der Klassenerhalt

FSV Ebringen steigt vermutlich in die Kreisliga B ab, darf aber noch auf Ballrechten-Dottingen hoffen

08.05.2017 - 1.594

SV Burkheim und Falko Weis gehen ab Sommer getrennte Wege

Trainer des A-Ligisten wechselt zu einem höherklassigen Verein

27.06.2017 - 1.311

Helmut Rehmann neuer Coach des SV Kenzingen

Der 67-jährige wird Nachfolger von Alexander Arndt beim Bezirksliga-Aufsteiger +++ Andy Pfeiffer neuer spielender Co-Trainer

23.03.2017 - 1.104

Schmidthäusler: "Es wird schwer aber nicht unmöglich"

Kreisligatipp: Vor dem Duell mit dem Tabellenführer blickt Ihringens-Coach auf die Liga und die Perspektive seines Teams.

Tabelle
1. March 3447 74
2. Kenzingen 3444 68
3. Heck./Malt. 3434 67
4. Wasenweiler 3431 61
5. Gottenheim 3427 59
6. Köndringen 345 55
7. Mundingen 346 50
8. Breisach (Auf) 340 49
9.
Ihringen 347 48
10.
Kiechlinsbg. (Auf) 34-6 46
11.
Denzlingen II 34-3 44
12.
Burkheim 34-5 41
13.
Sasbach (Ab) 34-12 40
14.
Achkarren (Auf) 34-13 40
15. Weisweil 34-7 38
16. Gutach-Bl. (Auf) 34-39 31
17. Holzhausen (Auf) 34-38 29
18. Reute 34-78 20
ausführliche Tabelle anzeigen