FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 08:00 Uhr|Autor: Dennis Bellof
55
Kirtorfs Torhüter Sebastian Gumpert reist mit seinem Team am Sonntag zur FSG Alsfeld/Eifa. Foto: Raab

Kirtorf und das Toreschießen

KREISLIGA B: +++ Der Tabellensiebte hofft bei Alsfeld/Eifa auf bessere Chancenverwertung / Hohe Hürde für Tabellenführer +++

ALSFELD (chn). Auch am Sonntag rollt in der Alsfelder B-Klasse wieder der Ball, lediglich der Zweitplatzierte FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod II darf sich an diesem Wochenende eine Pause gönnen. Der Tabellendritte SG Groß-Eichen/Atzenhain muss derweil gegen die Kreisoberliga-Reserve der SG Romrod/Zell ran, während das Spitzenspiel des Tages in Homberg-Appenrod steigt.



SG Appenrod/Maulbach – FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein (Sonntag, 14 Uhr): Im Hinspiel siegte der Primus aus Ober-Ohmen knapp mit 2:1, ein Resultat, an dem die Elf von Spielertrainer Dennis Awiszus, die zuletzt bei der 2:4-Niederlage gegen Beltershain am 9. April auf dem Platz stand, gerne anknüpfen würde. „Wir gucken mal, wie es am Wochenende wird. Wir hatten die letzten Wochen einige Verletzungsprobleme, das ist noch nicht alles auskuriert, da müssen wir mal schauen, wie die das Abschlusstraining am Freitag durchziehen können. Aus dem Vollen können wir wohl nicht schöpfen, aber vielleicht aus einem Dreiviertel-Tank“, skizziert Awiszus vorab die personelle Situation beim Spitzenreiter. Nach Appenrod reist der Übungsleiter mit einer genügsamen Grundhaltung: „Für uns ist es das ganz klare Top-Spiel, wie die Woche darauf gegen Grünberg. Auswärts haben wir uns die letzten Jahre da immer schwer getan. Ein Punkt würde uns ausreichen, den wollen wir auf jeden Fall mitnehmen. Alles darüber hinaus ist Bonus für uns.“

Vorfreude auf das Top-Duell herrscht vorab auch bei der SG Appenrod/Maulbach, bei der der Kader, von den Langzeitverletzten einmal abgesehen, wohl vollzählig sein wird. „Ich denke mal, das ist ein wegweisendes Spiel für die nächsten Wochen. Die zwei besten Abwehrreihen treffen auf die zwei besten Sturmreihen. Ich glaube, es wird ein Spiel auf Augenhöhe, und ich denke, dass die Tagesform entscheidend sein wird“, so SG-Trainer Bernd Löchel.

FSG Alsfeld/Eifa – FSG Kirtorf (Sonntag, 14 Uhr): Nach der jüngsten 0:1-Niederlage bei der zweiten Garde der SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod pocht man in Kirtorf auf eine Rückkehr in die Erfolgsspur. Bestenfalls schon am Sonntag gegen die FSG Alsfeld/Eifa, gegen die man die letzten drei Pflichtspiele allesamt siegreich gestalten konnte. Kirtorfs Trainer Kai Widauer vorab: „Wir wollen das Spiel natürlich gewinnen, wir hatten zuletzt eine unglückliche Niederlage gegen Altenburg II. Wir haben momentan etwas Probleme im Torabschluss, dem laufen wir derzeit etwas hinterher. Aber wir trainieren gut und unser Ziel ist es, auch am Sonntag einen Dreier mit nach Hause zu nehmen.“

Natürlich wird man in Alsfeld aber nicht vorzeitig die Waffen strecken. „Kirtorf ist für mich nicht zu unterschätzen, das ist auch eine gute Mannschaft, das hat man auch Hinspiel gesehen. Ich lasse mich von meiner Mannschaft überraschen. Schön wäre es aber, wenn wir im Heimspiel mal punkten. Aber die letzten Male habe ich auch immer gesagt, wir wollen punkten, und dann haben wir zuletzt keine Tore geschossen“, so Alsfelds Übungsleiter Thomas Sedlatschek.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.06.2017 - 661

FuPa-Mannschaft der Saison 2016/17

FuPa MITTELHESSEN: +++ SG Groß-Eichen/Atzenhain gewinnt Jahres-Voting deutlich +++

27.06.2017 - 610

Schwalmtal mit Heim-Doppelpack

ALSFELD: +++ Neue Saison der Kreisliga A und B Alsfeld startet am 6. August +++ Terminbesprechung am 10. Juli in Mücke +++

17.06.2017 - 609

Beeindruckende Rückrunde

KLB/KLA ALSFELD: +++ SG Groß-Eichen/Atzenhain krönt formidable Aufholjagd mit dem Aufstieg in die Kreisliga A Alsfeld +++

29.06.2017 - 438

Groß-Felda mit vielen Neuen

KLB ALSFELD: +++ Trainer Bernd Schäfer gibt sich zuversichtlich +++

11.07.2017 - 301

Acht Teams kämpfen um Stadtmeistertitel

TURNIER: +++ SpVgg Leusel ist Ausrichter +++Hattendorf und Bechtelsberg bestreiten Auftaktspiel +++