Auf der Suche nach der Rolle von E-Sports
Samstag 31.10.20 13:00 Uhr|Autor: RP / Sophie Segbers148
Foto: Rocco Bartsch

Auf der Suche nach der Rolle von E-Sports

Der Kreissportbund Rhein-Kreis Neuss bat sechs Experten zu einer Diskussion über das Streitthema.
Geschlossene Sportstätten sind wegen Corona auch außerhalb der Ferien keine Seltenheit mehr, ab Montag wieder für einen Monat. Viele Kinder und Jugendliche wenden sich dennoch einem Thema zu, das mit Sport zu tun hat, aber vom Sofa aus gespielt werden kann.


Die Rede ist von E-Sports – also Computerspiele als Wettkampf. Genau diesem Thema hat sich nun der Sportbund Rhein-Kreis Neuss in seiner zweiten Ausgabe von „Sport im Dialog“ gewidmet. Mit sechs Experten diskutierte Gastgeber Hermann-Josef Baaken nun verschiedene Aspekte des umstrittenen Hobbys.

Zu Beginn galt es, eine grundlegende Frage zu erläutern: Was ist überhaupt E-Sports? Schnell stellte sich heraus: Eine konkrete Definition gibt es nicht. Es wird leidenschaftlich über die Frage diskutiert, welche Spiele zum E-Sports gezählt werden dürfen. Die einen sagen, dass man nur Sport-Spiele hinzuzählen darf, andere sind davon überzeugt, dass es auf den Inhalt der Spiele nicht ankommt, sondern das der Wettkampfcharakter im Vordergrund steht.

„Für mich ist E-Sports definitiv ein Sport“, sagt Nikolas Ehm, Lehrer am Gymnasium Norf. Schon seit vier Jahren ist eine Arbeitsgemeinschaft an der Schule etabliert. Inzwischen konnte in der Disziplin „League of Legends“ sogar die Deutsche Schülermeisterschaft geholt werden. Seine Schüler, so Ehm, hätten dies nicht geschafft, wenn sie sich nicht detailliert mit den Taktiken der gegnerischen Mannschaft auseinandergesetzt hätten. Dies stellt Ehms Meinung nach eine Parallele zu etablierten Sportarten dar. Die Gegenposition nahm Jens Wortmann ein. Der Vorsitzende der Sportjugend NRW zeigte klare Kante: „E-Sports ist kein Sport“. Jedoch fügte er hinzu, dass es dennoch ein Thema sei, mit dem es sich zu befassen gelte. Daher startet nun ein Pilotprojekt, das zwölf Sportvereine beim Aufbau einer E-Sport-Abteilung unterstützt. Der TSV Norf konnte sich bei einem Bewerbungsverfahren gegen 60 Mitbewerber durchsetzen und sich nun auf finanzielle Unterstützung wie auch Hilfe bei der Qualifikation von Trainern freuen. Andere Vereine, wie beispielsweise der TuS Hackenbroich, bieten schon jetzt E-Sports-Teams an.

E-Sports in Sportvereinen zu etablieren sei von großer Relevanz, wie Umut Ali Öksüz, Trägervorstand der Interkulturelle Projekthelden und des Jugendzentrums „Das InKult“, sowie Venka Koglin, Vorsitzende der Sportjugend, erklärten. Den Schülern müsse dennoch ein gewisser Rahmen gegeben werden, in denen die negativen Aspekte einiger Computerspiele aufgezeigt werden: Kommerzialisierung, Suchtpotential und Gewaltdarstellung. Einige Spiele sind beispielsweise darauf ausgelegt, den Spieler für sehr lange Spielzeiten zu belohnen und erhöhen so das Suchtpotenzial. Andere Spiele können nur erfolgreich gespielt werden, wenn man hohe Summen investiert.

„Ich hätte mir eine kontroversere Debatte gewünscht, fand die Diskussion im Großen und Ganzen aber sehr gelungen“, resümierte Jens Wortmann im Nachgang die Veranstaltung. Baaken kündigte eine weitere Debatte an, in der auch Kinder und Jugendliche, die selbst E-Sports betreiben, zu Wort kommen sollen.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

RP / Dirk Sitterle - vor
Kreisliga A Grevenbroich & Neuss
Was Gol­fer freut, bringt Fuß­bal­lern we­nig

Un­ver­hofft kommt oft. In der jüngs­ten Bund-Län­der-Run­de hat­te das The­ma Sport kaum ei­ne Rol­le ge­spielt hat, doch die ak­tu­el­le Fas­sung der Co­ro­na­schutz­ver­ord­nung in Nord­rhein-West­fa­len hält gu­te Nach­rich­ten für Sport­ler be­r ...

André Nückel - vor
Kreisliga A Grevenbroich & Neuss
Willst du Trainer des SV Glehn werden? Jetzt bewerben

A-Ligist sucht über FuPa-Vereinsbörse einen neuen Trainer. Jetzt bewerben.

A-Ligist sucht über FuPa-Vereinsbörse einen neuen Trainer. Jetzt bewerben. 

SV Glehn / Jurczyk - vor
Kreisliga A Grevenbroich & Neuss
Glehns Trainer Feldberg folgt dem Ruf des SC Kapellen

Der SV Glehn benötigt einen neuen Trainer, weil Björn Feldberg zum SC Kapellen-Erft wechselt.

Der SV Glehn muss sich nach nur einem Jahr wieder einen neuen Chefcoach suchen: Björn Feldberg folgt dem Lockruf seines Heimatvereines SC Kapellen und wir ...

TuS Hackenbroich / Dick - vor
Kreisliga A Grevenbroich & Neuss
Wolfgang Rieger wird Hackenbroich-Trainer

TuS Germania Hackenbroich präsentiert neuen Trainer.

„Unsere Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren, jedoch ist die Kaderplanung noch nicht abgeschlossen“, erklärt Torsten Knuth, sportlicher Leiter des TuS Germania Hackenbroich. ...

TuS Grevenbroich / Toni Prieto - vor
Kreisliga A Grevenbroich & Neuss
TuS Grevenbroich stellt sich frühzeitig für Spielzeit 2021/22 auf

Die Kader der Ersten und Zweiten Mannschaft bleiben zusammen.

Die Verantwortlichen des Vorstandes und das Trainerteam beim TuS Grevenbroich haben sich trotz oder gerade wegen der derzeitigen Corona-Situation schon frühzeitig mit den Planungen für die ...

RP / Birgit Sicker - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Amateursportler drängen auf baldige Rückkehr

Der Deutsche Fußballbund unterstreicht die Bedeutung der Vereinsarbeit auch im Sinne der allgemeinen Gesundheitsförderung.

Es ist ein erster kleiner Schritt, mehr aber auch nicht: Die Öffnung von öffentlichen und privaten Sportanlagen unter freiem H ...

FVN / Lerch - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
FVN-Präsident Peter Frymuth nach der Pokal-Übergabe beim Niederrheinpokal-Finale 2020, das Rot-Weiss Essen gewann.
"Zeichnet sich ab, dass zunächst Hinrunde fortgesetzt werden soll"

Der 65-Jährige begrüßt den ersten Schritt der NRW-Landesregierung und spricht u.a. über die aktuellen Möglichkeiten für den Restart der Saison 2020/2021.

Peter Frymuth, Präsident des Fußballverbandes Niederrhein, zeigt sich erfreut über die aktu ...

RP / Dirk Sitterle - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Holzheim verlängert mit Trainer Hamid Derakhshan

TuS Grevenbroich und SF Vorst setzen die Weichen.

Mit dem Personal auf dem Platz ist sich die Holzheimer SG schon seit Wochen einig – bis auf die vom Bezirksligisten DJK Gnadental an den Nixhütter Weg gelockten Maurice Girke, Marvin Meirich und Kevin ...

Michael Zöllner - vor
Kreisliga A Grevenbroich & Neuss
SF Vorst geht mit Trainer-Duo Gartz/Niestroj an den Start

Robert Niestroj wird fortan Co-Trainer der Vorster Sportfreunde.

Da mussten beide Seiten nicht lange überlegen. Die Sportfreunde 1945 Vorst und Trainer Jörg Gartz setzen die Zusammenarbeit auch über den Sommer hinaus fort. Der Neusser Reisebüroleiter ...

RP / David Beineke - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Der Abschied des Trainers beschäftigt Glehn

SV Glehn hegt keinen Groll.

Des einen Glück kann bekanntlich des anderen Pech sein. Während sich Landesligist SC Kapellen freut, in Gestalt von Björn Feldberg einen ambitionierten Trainer mit B-Lizenz gefunden zu haben, muss sich dessen bisheriger Ve ...

Tabelle
1. Grimlingh. (Auf) 1115 24
2. Delhoven 1024 23
3. Nievenheim 1018 22
4. VfR Neuss 110 20
5. SV Rosellen 1113 18
6. TuS Grevenb. 105 16
7. DJK Hoisten 10-3 16
8. SC Kapellen II 103 15
9. FC Zons 100 15
10. SVG Grev. 79 14
11. Grevenb.-Süd 90 14
12. SV Glehn (Auf) 94 13
13. SF Vorst 10-3 13
14. Bedburdyck 83 12
15. VfR Büttgen (Auf) 92 11
16. Stürzelberg (Auf) 11-3 10
17. VfL Jüchen II 7-12 3
18. SG Kaarst (Ab) 11-36 3
19. Hackenbroich 10-39 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich